Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: STARFACE 5.8 BETA veröffentlicht

  1. #1
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von may
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    516

    Ausrufezeichen STARFACE 5.8 BETA veröffentlicht

    Soeben habe ich die erste BETA der kommenden Version 5.8 - Codename "Bellheimer" - frei gegeben. In dieser auf der bereits zur Cebit gezeigten Version haben wir das Hauptaugenmerk natürlich auf die neue STARFACE Compact gelegt. Das bedeutet neben der Hardwareerkennung und Kartenkonfiguration natürlich vor allem das Thema "NGN"!

    STARFACE Beta-Versionen können erst nach Download, Installation und Ausführung des entsprechenden Moduls installiert werden: Activate Beta Modul

    Bitte bedenkt:
    Beta-Versionen im allgemeinen dienen zur Erprobung neuer Funktionen und sind generell nicht für den Einsatz im Produktiv-Umgebungen gedacht.

    Die Version 5.8 steht auf allen Systemen ab Version 5.5.0.0 als wieder wie gewohnt als Update zur Verfügung und beinhaltet folgende Neuerungen:

    Wichtiger Hinweis:
    Die Anzahl der konfigurierbaren Benutzer bei Installationen ohne eingespielte Server-Lizenz ("free-edition") ist ab Version 5.8 und aufwärts 3 (drei). Darüber hinaus bekommen Installationen ohne eingespielte Server-Lizenz ab sofort keine Updates mehr angezeigt.

    Unterstützte Hardware:
    • Erkennung und Unterstützung der neuen Compact Appliance
    • Erkennung und Konfiguration der Sirrix USB4FSX2S0-Karten in der STARFACE Compact Appliance
    • Erkennung und Konfiguration des NGN-Ports in der STARFACE Compact Appliance
    • Erkennung und Konfiguration zweiten Netwerksanschlusses in STARFACE Enterprise Appliances als NGN-Port
    • Konfiguration des OSLEC-Software-Echo-Cancellation Algorithmus für den ISDN-Teil der neuen Sirrix USB4FSX2S0-Karten.


    Anlagenfunktionen:
    • Konfiguration von NGN-Providern in der Leitungskonfiguration.
    • Routing aller gesamten SIP und RTP-Pakete von und an NGN-Provider über den dedizierten NGN-Port.
    • Auf konfigurierten NGN-Ports werden ausschließlich SIP und RTP-Pakte erlaubt.
    • Ergänzung des Provider-Profils "HFO Telecom Business NGN" um die NGN-Route für den Betrieb am NGN-Port
    • Neues Signaliserungs-Profil "sipconnect" stellt Kompatibilität zu Providern her, welche nach dem SipConnect 1.1 -Standard arbeiten.
    • Integration des SIP-Provider-Profils "QSC IPfonie extended connect".
    • Bei Endgräten, für die NAT konfiguriert wurde, werden nun regelmäßig SIP OPTIONS-Pakete (qualify) gesendet um Netzwerkprobleme zuverlässiger erkennen zu können.
    • Bei aktivierten "Active Directory Passwort Management" werden Emails für neue Benutzer nicht mehr mit Login-ID und Passwort der STARFACE verschickt.


    Telefon-Provisionierung:
    • Zero-Touch Provisionierung der Yealink Endgeräte T41P und T48G inkl. Telefonsuche und STARFACE-Telefonmenüs
    • Integration der Firmware für das neuen Yealink-Telefone in den Versionen 36.72.150.1 und 35.72.150.1
    • Die Anmeldung an Yealink T4x Telefonen provisioniert nun automatisch die Funktionstasten des neu angemeldeten Benutzers (Hot Desking BLF)
    • Die Funktionstaste "Ruhe" (DND) an Yealink T4x-Telefonen führt nun in das entsprechende Telefonmenü und steuert nicht mehr die Funktion am Telefon
    • Auf TipTel 31xx-Endgeräten werden keine Einstellungen für die Lautstärke mehr provisioniert.


    Bugfixes
    • Erhöht Zuverlässigkeit bei der Installation von Updates bei schlechten / schwankenden Internetverbindungen.
    • Umleitungen ins Amt von anonymen Teilnehmern mit der Einstellung "no screening" brechen nun mit dem Provider HFO Telecom Business NGN nicht länger ab.
    • Umfangreiche Fax-Dokumente führen nun nicht länger zu einer Fehlermeldung / Verbindungsabbruch im STARFACE Client for Windows / Mac
    • Eingehende Rufe über ISDN werden nun korrekt verarbeitet, wenn das eingehende Rufnummernformat manuell auf "NATIONAL" gesetzt wurde.
    • Der Security-Advisor fügt "localhost" bzw. "127.0.0.1" nicht länger zur Blacklist hinzu.
    • Der Name einer Gruppen-Voicemailbox wird nun beim Umbenennen korrekt aktualisiert.


    Sofern die Version 5.5 noch nicht vorhanden ist, muß die neue Version neu installiert werden:
    Hinweise zur Erstellung eines Installations-Mediums von einem beliebigen (mind. 2GB) USB-Stick: http://wiki.starface.de/index.php/Bo...tick_erstellen
    Hinweise zum Update des BIOS auf pro Appliances (erforderlich, falls das System nicht vom USB-Stick booten will): http://wiki.starface.de/index.php/BIOS_Update
    Download des ISO zur Erstellung eines Installations-Mediums: Starface-05.08.00.00-20140415-113306_x86_64.iso
    Geändert von may (15.04.2014 um 18:56 Uhr)
    mfg
    may

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    1.973

    Standard

    @ may,
    hat sich im Callmanager nichts geändert, verbinden mit mehreren Rückfragen...?

    Edit:
    Und wie sieht es mit dem hängen der Funktionstasten aus, wurde das verbessert?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    ISDN Anlagenanschluss mit 6 Leitungen
    2 Sip-Leitungen Voice/Data L
    Gigaset N720 DECT / SNOM / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Android mit CSipSimple (Wifi und OpenVPN)
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  3. #3
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von may
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    516

    Standard

    Hi slu,

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    @ may,
    hat sich im Callmanager nichts geändert, verbinden mit mehreren Rückfragen...?
    meinst du den hier: http://support.starface.de/forum/showthread.php?1953

    Das Verhalten ist "by design" so - diesbezüglich hat sich in der 5.8 nichts geändert - da mußt du dir schon mal die 5.9.9.7 installieren
    mfg
    may

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Zitat Zitat von may Beitrag anzeigen
    meinst du den hier: http://support.starface.de/forum/showthread.php?1953
    Das Verhalten ist "by design" so - diesbezüglich hat sich in der 5.8 nichts geändert - da mußt du dir schon mal die 5.9.9.7 installieren
    Ja, ok darauf kann ich warten.

    Hat sich am hängen der Funktionstasten was getan?

    Wurde dieser Bug behoben?:
    http://support.starface.de/forum/sho...-Funktion-quot
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    ISDN Anlagenanschluss mit 6 Leitungen
    2 Sip-Leitungen Voice/Data L
    Gigaset N720 DECT / SNOM / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Android mit CSipSimple (Wifi und OpenVPN)
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fhenning
    Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    201

    Frage

    Da habe ich aber gleich mal ein paar Fragen:

    Erkennung und Konfiguration der Sirrix USB4FSX2S0-Karten in der STARFACE Compact Appliance

    Wird es diese Karten auch einzeln geben?

    Erkennung und Konfiguration zweiten Netwerksanschlusses in STARFACE Enterprise Appliances als NGN-Port

    Hoffentlich nicht automatisch. Wir haben Kunden die den zweiten Port für die Anbindung in andere Netze benutzen.

    Routing aller gesamten SIP und RTP-Pakete von und an NGN-Provider über den dedizierten NGN-Port.

    Heißt es in dem Fall, dass wirklich nur "NGN"-Anbindungen über den zweiten Port laufen können? Oder kann man jeden beliebigen SIP-Provider darüber laufen lassen?


    Alles in Allem klingt das Ganze sehr viel versprechend und erfreulich für die Zukunft. Schade finde ich jedoch, dass ich danach meine Test-Appliance zu Hause offensichtlich neu installieren muss, wenn ein Update ansteht. Dadurch entsteht euch sicherlich kein unerheblicher Traffic! (Iso vs Delta-Updates...)

    LG,
    Flo


    PS: Meine virtualisierte Test-Appliance ohne Lizenz findet trotz Beta-Modul schon gar kein Update mehr. Ist das gewollt?
    Geändert von fhenning (16.04.2014 um 12:01 Uhr)

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von may
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    516

    Standard

    Zitat Zitat von fhenning Beitrag anzeigen
    Da habe ich aber gleich mal ein paar Fragen:

    Erkennung und Konfiguration der Sirrix USB4FSX2S0-Karten in der STARFACE Compact Appliance

    Wird es diese Karten auch einzeln geben?
    Nein, diese Inerfacekarte ist ausschließlich in der Compact fest verbaut, daher auch die Einschränkung auf dieses System.


    Zitat Zitat von fhenning Beitrag anzeigen
    Erkennung und Konfiguration zweiten Netwerksanschlusses in STARFACE Enterprise Appliances als NGN-Port

    Hoffentlich nicht automatisch. Wir haben Kunden die den zweiten Port für die Anbindung in andere Netze benutzen.
    Nein, ein NGN-Port wird in etwa so konfiguriert wie E1: man muß einen freien Port auswählen. Also einen ETH-Port der nicht unter Admin>Netzwerk konfiguriert ist oder bereits als NGN verwendet wird. Bestehende Konfigurationen werden nicht verändert.

    Zitat Zitat von fhenning Beitrag anzeigen
    Routing aller gesamten SIP und RTP-Pakete von und an NGN-Provider über den dedizierten NGN-Port.

    Heißt es in dem Fall, dass wirklich nur "NGN"-Anbindungen über den zweiten Port laufen können? Oder kann man jeden beliebigen SIP-Provider darüber laufen lassen?
    Der Admin hat bei der Konfiguration des NGN-Ports wieder alle SIP-Profile der Anlage zur Auswahl. Allerdings steht nur bei NGN-Providern (also der HFO Telecom) die notwendige Netzwerk-Konfiguration im Profil.

    Zitat Zitat von fhenning Beitrag anzeigen
    Alles in Allem klingt das Ganze sehr viel versprechend und erfreulich für die Zukunft. Schade finde ich jedoch, dass ich danach meine Test-Appliance zu Hause offensichtlich neu installieren muss, wenn ein Update ansteht. Dadurch entsteht euch sicherlich kein unerheblicher Traffic! (Iso vs Delta-Updates...)
    Dann solltest du diesbezüglich deinen vertrieblichen Ansprechpartner kontaktieren. Bekommt ihr Partner nicht NFR-Lizenzen genau für so etwas? Jedenfalls gibt es demnächst die "kleine" Compact-Lizenz für derartige Installationen einzeln. Einfach mal Konditionen anfragen.

    Zitat Zitat von fhenning Beitrag anzeigen
    PS: Meine virtualisierte Test-Appliance ohne Lizenz findet trotz Beta-Modul schon gar kein Update mehr. Ist das gewollt?
    Ja, Systeme ohne Lizenz finden ab sofort keine updates mehr.
    mfg
    may

  7. #7
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    1.973

    Standard

    @ may
    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    ..sorry, man muss wenigstens 10 Zeichen schreiben..
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    ISDN Anlagenanschluss mit 6 Leitungen
    2 Sip-Leitungen Voice/Data L
    Gigaset N720 DECT / SNOM / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Android mit CSipSimple (Wifi und OpenVPN)
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  8. #8
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von may
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    516

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    @ may


    ..sorry, man muss wenigstens 10 Zeichen schreiben..

    Ja, der ist raus.
    mfg
    may

  9. #9
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    Hat sich am hängen der Funktionstasten was getan?
    Es ist bei Starface so mühselig den Bugs hinterher zu rennen wie in keinem anderen Projekt bei dem ich "Mitwirke"
    Sind die hängenden Funktionstasten in der Version 5.8.0.0 endlich behoben?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    ISDN Anlagenanschluss mit 6 Leitungen
    2 Sip-Leitungen Voice/Data L
    Gigaset N720 DECT / SNOM / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Android mit CSipSimple (Wifi und OpenVPN)
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  10. #10
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von may
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    516

    Standard

    Seit gestern mittag gibt es eine neue Beta 5.8.0.2. Mit dieser Version haben wir noch einige Bugs gefixt und die Yealink-Firmwares geupdated. Damit sollte nun endlich die Zero-Touch-Provisionierung am T48G funktionieren.

    Features
    • Integration der Firmware für das Yealink T48G in Versione 35.72.150.2
    • Update der Firmware für Yealink T41P/T42G/T46G auf Versionen 36.72.150.2, 29.71.150.6 und 28.71.150.18
    • Update des Sirrix-Treibers auf Version 140502


    Bugfixes
    • IP-Adressen können nicht mehr gleichzeitig auf White- und Blacklist stehen
    • Proxy-Einstellungen mit Authentifizierung können nun wieder editiert werden
    • Die Elemente zur Konfiguration von Zeit und Ort eines Backups verhalten sich wieder wie erwartet
    • Eine irreführende Fehlermeldung bei den Backup-Einstellungen wurde korrigiert
    • Eine irreführende Fehlermeldung in den Zertifikats-Konfiguration wurde korrigiert
    mfg
    may

  11. #11
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    52

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von may Beitrag anzeigen
    STARFACE Beta-Versionen können erst nach Download, Installation und Ausführung des entsprechenden Moduls installiert werden: Activate Beta Modul

    Bitte bedenkt:
    Beta-Versionen im allgemeinen dienen zur Erprobung neuer Funktionen und sind generell nicht für den Einsatz im Produktiv-Umgebungen gedacht.

    Die Version 5.8 steht auf allen Systemen ab Version 5.5.0.0 als wieder wie gewohnt als Update zur Verfügung und beinhaltet folgende Neuerungen:
    Das klappt bei mir leider nicht: habe die software version installiert (keine Starfade hardware Anlage hier), das Beta Modul vorsichtshalber neu installiert, aber es meldet nach wie vor, das kein neues Beta update verfügbar ist. Es ist auch kein "Final version" update verfügbar. (Dem Starface Blog nach ist 5.8 am 20ten freigelassen worden.) Ich habe momentan 5.7.0.7 installiert.

    Wichtiger Hinweis:
    Die Anzahl der konfigurierbaren Benutzer bei Installationen ohne eingespielte Server-Lizenz ("free-edition") ist ab Version 5.8 und aufwärts 3 (drei). Darüber hinaus bekommen Installationen ohne eingespielte Server-Lizenz ab sofort keine Updates mehr angezeigt.
    Ich habe nur drei (3) Benutzer (User) in meinem Starface konfiguriert. Ich habe auch mehrmals um eine Lizenz angefordert (per email), aber nie hat mir jemand zurückgerufen! Ich hab da nur einmal eine Antwort per email bekommen, daß mich jemand per Telefon erreichen würde, ist aber nie was daraus geworden.
    Geändert von Miggl (24.05.2014 um 02:47 Uhr)

  12. #12
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von kappie
    Registriert seit
    14.06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    186

    Standard

    Zitat Zitat von may Beitrag anzeigen
    ... Darüber hinaus bekommen Installationen ohne eingespielte Server-Lizenz ab sofort keine Updates mehr angezeigt.
    D.h. ohne eingespielte Lizenz kannst du dein System nicht auf 5.8 updaten.

  13. #13
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Zitat Zitat von kappie Beitrag anzeigen
    D.h. ohne eingespielte Lizenz kannst du dein System nicht auf 5.8 updaten.
    Persönlich finde ich das sehr schaden, denn das nimmt mir meine spiel VM.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    ISDN Anlagenanschluss mit 6 Leitungen
    2 Sip-Leitungen Voice/Data L
    Gigaset N720 DECT / SNOM / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Android mit CSipSimple (Wifi und OpenVPN)
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  14. #14
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von kappie
    Registriert seit
    14.06.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    186

    Standard

    Ein Backup deiner Spiel VM mit Version 5.7.0.7 kann in eine VM mit Version 5.8.0.5 eingespielt werden.

  15. #15
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Aber ich möchte doch das Upgrade testen. :-)
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    ISDN Anlagenanschluss mit 6 Leitungen
    2 Sip-Leitungen Voice/Data L
    Gigaset N720 DECT / SNOM / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Android mit CSipSimple (Wifi und OpenVPN)
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

Ähnliche Themen

  1. STARFACE 5.5 BETA veröffentlicht
    Von may im Forum STARFACE-Betaprogramm
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 16:51
  2. STARFACE 5.5.0.17 BETA veröffentlicht
    Von may im Forum STARFACE-Betaprogramm
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 17:18
  3. STARFACE 5.1 BETA veröffentlicht
    Von may im Forum STARFACE-Betaprogramm
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 09:11
  4. STARFACE 4.2 BETA veröffentlicht
    Von may im Forum STARFACE-Betaprogramm
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 09:28
  5. STARFACE 4.0.2 BETA veröffentlicht
    Von may im Forum STARFACE-Betaprogramm
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 12:25

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •