Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Nachtschaltung

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    04.11.2010
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    11

    Standard Nachtschaltung

    Ich kann ja Tag-/Nachtschaltung zeitgesteuert einstellen. Gibt es aber auch die Möglichkeit, Starface manuell auf Empfang zu schalten? z. B. normalerweise geht ab 18 Uhr der Telefonbeantworter an, an einem speziellen Tag wird aber länger gearbeitet und wichtige Anrufe werden erwartet. Kann nun ein Mitarbeiter durch eine Tasteneingabe am Telefon die Zeitschaltung ausser kraft setzen und anschliessend, so um 21 Uhr wieder aktivieren?

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Hallo hidalgo,

    bei uns ist es so gelöst das es erst 15 Sekunden klingelt bis der AB ran geht.
    Alternativ müssen die User die Rufumleitung immer selber einschalten.

    Was sind den spezielle Tage? Wochentage? Immer gleiche Monatstage?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    04.11.2010
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    11

    Standard

    Prinzipiell ist es so. Es gibt zwei Begrüssungstexte. Einmal zu Bürozeiten mit: Drücken Sie 1 für … , usw.; und dann ausserhalb der Bürozeiten: Unser Büro ist geöffnet […] sprechen Sie nach dem Piep. Das funktioniert auch. Jetzt gibt es neben den Feiertagen, die man manuell eintragen kann/muss (Ostern, Weihnachten usw.) einen speziellen Fall. Aus geschäftlichen Gründen ist das Büro am 1. jeden Monats länger geöffnet. Wie ich bis jetzt gesehen habe, müsste ich jedes Jahr diese Daten manuell eintragen: gibt es keine Variable fürs Jahr und den Monat? Anstatt also einzutragen: 01.01.2011, 01.02.2011 einfach 01.XX.XXXX?
    Weiter wäre es praktisch, von einer Nebenstelle aus die Zeitschaltung übersteuern zu können. Also dass man manuell auch an einem Sonntag z. B. auf die Tagansage umschalten könnte.

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Ich kenne das Modul nicht so gut, du könntest dir jedoch einfach selber eins Programmieren das genau das macht was Du willst.
    Dann kannst Du auch den 1. jeden Monats so umsetzen.

    Vielleicht gibt es noch eine einfachere Möglichkeit, manchmal denk mal zu kompliziert.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    04.11.2010
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Modul nicht so gut, du könntest dir jedoch einfach selber eins Programmieren das genau das macht was Du willst.
    Dann kannst Du auch den 1. jeden Monats so umsetzen.
    Und wie mache ich das?
    Und wie löse ich das zweite Problem?

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Und wie mache ich das?
    Und wie löse ich das zweite Problem?
    Hast Du dir mal den Modul-Designer angeschaut?
    Vorhanden Module angeschaut?
    Ins Starface Administrationshandbuch geschaut?

    Mit dem Modul-Designer kannst Du alles Mögliche realisieren, aber Du must dich schon damit beschäftigen.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  7. #7
    STARFACE User

    Registriert seit
    04.11.2010
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    Hast Du dir mal den Modul-Designer angeschaut?
    Vorhanden Module angeschaut?
    Ins Starface Administrationshandbuch geschaut?

    Mit dem Modul-Designer kannst Du alles Mögliche realisieren, aber Du must dich schon damit beschäftigen.
    Das müsste ich in der Tat mal tun. Bis jetzt war ich halt der Meinung, mit der Starface könne man vieles viel einfacher umsetzen als mit einer herkömmlichen Asterisk-Installation. Da ich nicht so der Programmierer bin, hatte ich gehofft, mich eben nicht mit solchen Dingen herumschlagen zu müssen. ;-)
    Muss mich also doch mal da reinknien. Oder darauf hoffen, dass jemand aus der Community dieses Problem schon mal gelöst hat und anderen zur Verfügung stellt.

  8. #8
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Bis jetzt war ich halt der Meinung, mit der Starface könne man vieles viel einfacher umsetzen als mit einer herkömmlichen Asterisk-Installation.
    Das kannst Du auch :-)
    Da ich nicht so der Programmierer bin, hatte ich gehofft, mich eben nicht mit solchen Dingen herumschlagen zu müssen.
    Bin ich auch nicht und mit der ein oder andere Hilfe durchs Forum konnte ich mich auch einarbeiten und es macht Spaß!

    Aber Du musst mal einen Anfang machen.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  9. #9
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1

    Standard

    Haben das bei uns so gelöst, dass die zeitgesteuerte Umleitung ständig (z.B. von 23:01-23:00) eingestellt ist und das Modul dann über eine Funktionstaste aktiviert bzw. deaktiviert wird. Nachteil hier ist, dass der Account über den es geschaltet werden soll Admin-Rechte braucht.

    LG
    Johannes

  10. #10
    STARFACE User

    Registriert seit
    04.11.2010
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    11

    Standard

    Sowas stelle ich mir vor. ;-)

  11. #11
    STARFACE User

    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Habt das noch jemand probiert? Ist das möglich?
    Das ich das Modul Nachtschaltung mittels Funktionstasten AN bzw ABschalte und diese zeitlich immer aktiv ist?
    Geht das auch ohne Admin-Berechtigung?

    lG

  12. #12
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Philipp
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.782

    Standard

    Ja, diese Konstellation ist machbar, allerdings wie bereits beschrieben braucht der Benutzer Admin-Rechte, um das Modul deaktivieren zu können.
    Gruß / Regards
    Philipp

    NEU: Informationen zum STARFACE Support
    Wichtig: STARFACE Wiki +++ Handbücher +++ Zertifizierte Hardware +++
    Neue Releases: RSS Feed

  13. #13
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Zitat Zitat von jtheim Beitrag anzeigen
    Haben das bei uns so gelöst, dass die zeitgesteuerte Umleitung ständig (z.B. von 23:01-23:00) eingestellt ist und das Modul dann über eine Funktionstaste aktiviert bzw. deaktiviert wird. Nachteil hier ist, dass der Account über den es geschaltet werden soll Admin-Rechte braucht.

    LG
    Johannes
    Das Modul über eine Funktionstaste zu aktivieren klingt sehr interessant. Funktionstaste bedeutet dann eine Funktionstaste am Telefonapparat?
    Was (welchen Befehl) müsste ich denn am Snom 370 auf die Funktionstaste legen, um das Modul ein/auszuschalten?
    Wäre es auch möglich, eine Bedienfeld-Taste mit Lampe zu verwenden? Dann hätte ich auch gleich ein weiteres Problem gelöst: Für uns ist es wichtig, auf einen Blick (ohne PC) zu sehen, ob die Anlage im Nachtbetrieb ist. Z.B.: "Lampe am Bedienfeld unten rechts leuchtet = Anlage im Nachtmodus mit Anrufbeantworter" das wäre schön.
    Zur Info: Admin Rechte können wir geben, das jeweilige muss manuell erfolgen, zeitgesteuert macht bei uns keinen Sinn. Deshalb ist eine schnelle optische Kontrolle so wichtig. Ideal wäre noch ein anderer Grundton wenn man den Hörer abhebt und die Anlage im Nachtmodus ist. Wurde so etwas schon mal realisiert?

  14. #14
    STARFACE User

    Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    Wichtig wäre vor allem auch dass diese Nachtschaltungs-Lampe dann an allen Apparaten, die eine Berechtigung haben um diese Funktion zu ändern, synchron leuchtet.
    D.h. dass man direkt sehen kann ob die Schaltung an oder aus ist, egal ob man an Apparat X, Y oder Z sitzt und dass eine Statusänderung dann auch auf alle Apparate, auf welche diese Funktion programmiert wurde, übertragen wird.

    Mal so als Anregung: Bei "klassischen" Telefonanlagen erscheint im Nachschaltungsmodus oft auf ALLEN Geräten in der Firma der Text "Nachtschaltung" im Display, sowas würde ja reichen.

  15. #15
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    So, ich habe den Tipp von jtheim jetzt einmal verfolgt, und habe die Nachtschaltung am Snom 370 auf eine Funktionstaste gelegt, um das Modul ein/auszuschalten. Das ging sehr einfach, die Lampe brennt jetzt auch, wenn das Modul eingeschaltet ist.

Ähnliche Themen

  1. Nachtschaltung mit white List
    Von strikegun im Forum Module
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 10:18
  2. Nachtschaltung dank Macro, aber Anrufliste leer?
    Von strikegun im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 10:39
  3. Nachtschaltung mit Ausnahmen
    Von Beastie im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 13:53

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •