Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Download omm für Aastra Dect Basis

  1. #1
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.337

    Standard Download omm für Aastra Dect Basis

    Hallo,

    gibt es den bei Aastra keinen Downloads mehr für die Firmware der Dect over SIP Basis Station?
    Seit die ihre Seite umgebaut haben blicke ich nicht mehr durch.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Torsten
    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi Slu,
    die von uns freigegebene Firmware findest du direkt als Download in unserem Wiki:

    http://wiki.starface.de/index.php/Aa...re.2C_Tools.29

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    87

    Standard

    Die Aastra-Website ist nach dem Umbau wirklich unübersichtlich geworden. Die Firmware-Downloads findest Du hier. Vorsicht mit Version 2.1, diese würde ich noch nicht produktiv verwenden.

  4. #4
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    472

    Standard

    Ja, wir empfehlen bislang den Einsatz von v1.8.9 via http://www.aastra.de/cps/rde/aareddo...a-de&mtype=zip.

    Viele Grüsse

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    Hi,

    ich kann auch nur zur Version 1.8.9 raten.
    Funktioniert echt super ;-)

    Grüße

    Pathet

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Was sind den die Probleme bei der 2er Version?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  7. #7
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    467

    Standard

    kann es sein das die Aastra sender baugleich sind mit den Ascom ??
    1 x Starface VM | 231 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | Peoplefone SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 59 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | Peoplefone SIP-Trunk | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | Peoplefone SIP-Trunk | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

  8. #8
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.337

    Standard

    http://wiki.starface.de/index.php/Aastra_DECT_over_SIP
    Für den Betrieb ab Software Stand 2.1 ist eine Lizenzierung notwendig.
    Was meint Ihr mit Lizenz, die PARK Lizenz/ID ?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  9. #9
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von jochen
    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    325

    Standard

    Hi Slu,

    es gibt eine "neue" System-CD, diese enthält neben der PARK auch noch eine TAD. Diese TAD wird zur Generierung einer Lizenz benötigt. (Reicht bei Systemenen bis zu 20 RFP)

    Grüße

    Jochen
    Im Leben eines jeden Büromenschen gibt es drei einschneidende Ereignisse: Erstens einen Wechsel des Vorgesetzten, zweitens den Tod der Topfpflanze und drittens eine neue Telefonanlage.

  10. #10
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.337

    Standard

    So ich hab nun eine neue System CD mit PARK und TAD und zwei Fragen:

    * kann man ein Update durchführen in dem man einfach die neue Firmware auf den tftp Server legt und die Basis neu bootet?
    * es gibt immer noch keine Version 2.x die für den produktiven Einsatz mit der Starface geeignet ist, richtig?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  11. #11
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Noch niemand ein Upgrade durchgeführt?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  12. #12
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von janek Beitrag anzeigen
    Vorsicht mit Version 2.1, diese würde ich noch nicht produktiv verwenden.
    Was genau sind die Probleme?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  13. #13
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich hab mich heute an das Update auf omm 2.1 gewagt.
    Einfach neue Firmware auf den tftp Server gelegt und an der RFP den Netzwerkstecker zwecks Neustart abgezogen.
    Nach dem booten war ich bei omm 2.1.

    Leider musste ich dann feststellen das meine zweite RFP nicht mehr richtig syncron wurde (meintet ihr das mit Problemen?).
    Dieses Problem lag wohl am grenzwertigen Standort (was den Empfang betraf) nach dem neu plazieren an einem anderen Ort hat alles funktioniert.

    Vielleicht ist die neue omm Version hier auf andere Grenzwerte eingestellt...?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  14. #14
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von skoenig
    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    311

    Standard

    Probleme mit der Syncronisierung nach Update sind mir bisher nicht bekannt (manchmal braucht's etwas Geduld - wie lange hast du denn gewartet? )

    Es kommt mitunter vor, dass RFPs nach dem Update nicht mehr in der Wolke sind und im OMM neu hinzugefügt werden müssen.
    Außerdem ist die Generierung eines Lizenzschlüssels mittels TAD-TAN notwendig, wie oben schon beschrieben.
    Ansonsten ist omm 2.1 SP3 bisher durchweg positiv aufgefallen, insbesondere was Sprachqualität angeht.
    Optional kann man diese übrigens durch ein RFP-Setting "Reflective Environment" weiter verbessern, büßt dabei jedoch bei diesem RFP die Hälfte der Sprachkanäle ein.
    Grüße
    Stefan

  15. #15
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von skoenig Beitrag anzeigen
    Probleme mit der Syncronisierung nach Update sind mir bisher nicht bekannt (manchmal braucht's etwas Geduld - wie lange hast du denn gewartet? )
    Ich hab schon ein wenig gewartet, sie waren auch syncron haben sich aber immer wieder verloren. Empfangspegel -80 dbm
    Zitat Zitat von skoenig Beitrag anzeigen
    Außerdem ist die Generierung eines Lizenzschlüssels mittels TAD-TAN notwendig, wie oben schon beschrieben.
    Das musste ich bei 2 RFPs nicht, aber es kommt bald eine dritte. Interessant ist die Beschränkung mit der OMM 2.1 System-CD auf 20 RFPs, wo steht das denn?
    Zitat Zitat von skoenig Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist omm 2.1 SP3 bisher durchweg positiv aufgefallen, insbesondere was Sprachqualität angeht.
    Darauf bin ich sehr gespannt, leider haben wir hier auch viele Maschine die DECT exterm stören
    Ich hab außerdem gleich die 2.1 SP4 bekommen
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

Ähnliche Themen

  1. Starface als WLAN Basis
    Von slu im Forum Off-Topic & Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 07:40
  2. Fax Anbindung via Dect?
    Von Thomas Seifert im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 07:05
  3. Dect Telefon für VoIP
    Von DuNDy im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 19:34
  4. Fehler im Download-forumlar
    Von kinderman im Forum Off-Topic & Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 11:01
  5. wer nutzt alles Bittorrent zum download von STARFACE ?
    Von Martin im Forum Off-Topic & Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 16:11

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •