Features:


  • Anlagenfunktionen:
    • Integration des SIP-Provider-Profils "QSC IPfonie extended"
    • Integration des SIP-Providers-Profils "Xpirio VoIP Connect SIP" (Österreich)
    • Umbenennung des Profils "Sipgate Team" in "Sipgate trunking"

  • Telefonprovisionierung:
    • Update der Tiptel Firmware V60 verbessert Stabilität und Zuverlässigkeit
    • Unterstützung der Tiptel Endgeräte IP282 und IP28xs
    • Provisionierung der Systemsprache von Tiptel Endgeräten entsprechend der Spracheinstellung des primären Benutzers
    • Autoprovisionierung der Gigaset DECT-Basisstation N510 IP PRO mit 6 SIP-Accounts
    • Update der Firmware für Gigaset DE900 IP PRO und DE700 IP PRO auf v01.01.01

  • Modulsystem:
    • Anpassung der Funktion GroupQueue für "Gruppe mit Warteschlange" ab Modul-Version 5xx
    • Gruppe mit Warteschlange 5xx: Die Zustellung von Gesprächen an Agenten berücksichtigt nun auch Pausen der Agenten in mehreren Warteschlangen korrekt
    • Gruppe mit Warteschlange 5xx: Gleichzeitige Vermittlung mehrerer Anrufer zu freien Agenten bei Rufstrategie 'least recent'
    • Gruppe mit Warteschlange 5xx: Neue XML-RPC-Schnittstelle bietet externen Zugriff auf Auswertungsdaten

  • Bitte überprüfen Sie, ob die von Ihnen verwendeten Module mit STARFACE 4.6 kompatibel sind:
    https://store.starface.de/shop/modul...serversion=4.6

Bugfixes:


  • Der Import sehr vieler Benutzerkonten aus einer CSV-Datei funktioniert wieder zuverlässig
  • Die STARFACE Telefonmenüs auf Tiptel Endgeräten funktionieren wieder zuverlässig, auch im Falle von erzwungener Verbindung über HTTPS
  • Autoprovisionierung von Gigaset Endgeräten DE900 IP PRO und DE700 IP PRO auch im Falle von erzwungener Verbindung über HTTPS
  • Die Einstellung "Firmware updaten" wird nun für alle Gigaset Endgeräte berücksichtigt
  • Die Provisionierung von Gigaset Endgeräten behandelt nun Umlaute richtig
  • Änderungen an Kontakten aus einem LDAP-Adressbuch werden nun wieder vollständig übertragen
  • Behebt ein Problem, bei dem Teilnehmer nach einer beendeten Telefonkonferenz nicht mehr erreichbar waren
  • Beseitigt einen Fehler, durch den im Suchfeld des Callmanagers veraltete Namenseinträge angezeigt wurden
  • Geplante Konferenzen können jetzt auch Rufnummern mit führendem "+" automatisch anrufen
  • Korrigiert ein Verhalten in der Rufvermittlung, aufgrund dessen ausgehende Telefonate sporadisch von einigen SIP-Providern abgelehnt wurden
  • Die Leitungskonfiguration wird nun nach einem Kartenumbau wieder richtig gespeichert



Frühere Versionen...