Zeige Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Version 5.1.0.10 Released 29.05.2012

  1. #1
    STARFACE Crew
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    159

    Standard Version 5.1.0.10 Released 29.05.2012

    Bestehende Module können mit dieser Version nicht mehr ausgeführt werden.
    Bitte prüfen Sie daher die Verfügbarkeit neuer Versionen der von Ihnen eingesetzten Module und updaten Sie diese nach dem Systemupdate auf Version 5.1.

    Verfügbare Updates für Module werden dann ebenfalls im Updatebereich der Administration angezeigt. Die mit STARFACE ausgelieferten Standardmodule können ebenfalls über diesen Update-Mechanismus heruntergeladen werden.

    Selbst erstellte Module müssen in der neuen Version erneut geöffnet und gespeichert werden!

    Weitere Informationen ...

    Module:
    • Automatische Updates von Modulen über die STARFACE Administratoren-Oberfläche
    • Update-Suche für mitgelieferte und gekaufte Module innerhalb einer STARFACE Version
    • Integrierte Modul-Updates innerhalb eines System-Updates auf neuere STARFACE Versionen
    • Unterstützung für Module, welche über einen Lizenzbrief gekauft wurden
    • Installation von gekauften Modulen nur durch Eingabe des Lizenzschlüssels
    • Die Funktion EMailGet kann nun auch mit selbst-signierten Zertifikaten umgehen
    • Hinweise zu Modulen: wiki.starface.de?title=STARFACE_5.1_Module
    • Hinweise zum GmW Modul: wiki.starface.de?title=STARFACE_5.1_GmW


    Anlagenfunktionen:
    • Initiierung von Spontankonferenzen mit dem Gesprächspartner und allen gehaltenen Gesprächen durch Eingabe von *3 in einem laufenden Telefonat
    • Picture-CLIP: Anzeige von Benutzer-Avataren bei eingehenden Rufen an unterstützten Endgeräten Gigaset DE700 / DE 900, Snom 720 / 760 / 820 / 821 / 870, Yealink T32 / T38
    • Neuer Funktionstasten-Typ zur Umschaltung der ausgehend signalisierten Rufnummer über das Besetztlampenfeld am Telefon
    • Teilnehmer ohne aktiviertes "Anklopfen" (CWI) gelten nun bereits in der Rufaufbauphase ausgehend als Besetzt. Eingehende Gespräche werden nicht länger zugestellt.
    • Die gesamte Web-Oberfläche sowie alle Ansagen sind nun vollständig in französischer Sprache vorhanden


    Benutzer-Oberfläche:
    • Rufnummern aus den Ruflisten können nun mit einem Doppelklick markiert werden um sie in die Zwischenablage zu kopieren
    • Für die Initiierung von Anrufen wird nun keine Telefonauswahl mehr angezeigt, wenn der Benutzer nur ein einziges Endgerät hat
    • Administrations-Oberfläche:
    • Die Möglichkeit Umleitungen für Gruppen zu sehen und zu konfigurieren kann nun über ein separates Benutzer-Recht gesteuert werden
    • Die Passwörter für Provider-Leitungen (SIP-Passwort) werden nun nicht mehr im Klartext angezeigt
    • Die Liste der Telefone kann nun auch nach zugeordnetem Benutzer durchsucht werden
    • Beim Anlegen von ISDN-Leitungen wird die Hardware-Echo-Cancellation nun initial aktiviert, sofern vorhanden
    • Auf Anlagen mit mehreren Netzwerk-Interfaces kann die für den Anlagenverbund zu verwendende IP-Adresse nun eingestellt werden
    • In den Einstellungen der Autoprovisionierung kann nun die an die Telefone provisionierte Server-Adresse konfiguriert werden
    • Die Ansicht für Lizenzen ist nun nach System- und Modul-Lizenzen unterteilt


    Telefonprovisionierung:
    • One-Touch Provisionierung der Aastra SIP Endgeräte der Serien 675x und 673x inkl. Telefonsuche und STARFACE-Telefonmenüs
    • Zero-Touch Provisionierung der Alcatel Endgeräte Temporis IP200, IP600 und IP800 inkl. Telefonsuche und STARFACE-Telefonmenüs
    • Zero-Touch Provisionierung der Yealink Endgeräte T20P, T22P, T26P, T28P, T32P und T38P inkl. Telefonsuche und STARFACE-Telefonmenüs
    • Zero-Touch Provisionierung der Snom 720 und 780 Endgeräte ink. Telefonsuche und STARFACE-Telefonmenüs
    • One-Touch Provisionierung der Panasonic KX-UT1xx und des KX-UT670 Endgerätes
    • Zero-Touch Provisionierung der Gigaset N720 PRO Multicell-Dect Lösung
    • Integration der Firmware für Aastra-Telefone in der Version v3.2.2.2044 bzw. v3.2.2.6038
    • Integration der Firmware für Alcatel-Telefone in den Versionen 13.60.0.77, 14.60.0.78, 15.60.0.80
    • Integration der Firmware für Panasonic-Telefone in den Versionen 01.111 bzw. 01.033
    • Integration der Firmware für Yealink-Telefon in den Versionen 2.61.0.80, 6.61.0.83, 7.61.0.80, 9.61.0.85, 32.0.150.4, 38.0.150.4
    • Integration der Firmware für Snom 720 / 780 in Version 8.7.3.7
    • Integration der Firmware für Gigaset N720 DECT-Basisstationen in Version v36
    • Update der Firmware für Gigaset DE700 / DE900 Endgeräte auf Version v01.01.14
    • Update der Firmware für Gigaset DE310 / DE410 Endgeräte auf Version v01.00.08
    • Update der Firmware für Gigaset N510 DECT-Basisstationen auf Version v51
    • Update der Firmware für Snom 300,320,360,370,820,821 und 871 auf Version 8.4.35
    • Update der Firmware für TipTel-Endgeräte auf Versionen 2.61.13.6, 6.61.13.6, 7.61.13.6, 9.61.13.6, 18.0.13.8
    • Integration einer Vorlage zum Ausdruck von Funktionstasten-Beschriftungen für Telefone von Aastra
    • Integration einer Vorlage zum Ausdruck von Funktionstasten-Beschriftungen für Telefone von Panasonic
    • Integration einer Vorlage zum Ausdruck von Funktionstasten-Beschriftungen für Siemens OpenStage 15
    • Verbesserung der Vorlage zum Ausdruck von Funktionstasten-Beschriftungen für Telefone von Snom
    • Listen in den STARFACE-Telefonmenüs werden auf Snom Endgeräten nicht länger nummeriert
    • Verkürzte Formatierung von Datum und Uhrzeit in den Ruflisten der STARFACE-Telefonmenüs


    Update der Kernkomponenten:
    • Update des Linux-Kernels integriert aktualisierte Netzwerktreiber
    • Update des Asterisk Business Edition behebt Probleme beim Fax-Empfang mit QSC
    • Update des DAHDI-Treibers auf die Version 2.5.1.0
    • Update der JavaVM auf Version 1.6.0_31


    Bugfixes:
    • Die Avatare auf den Funktionstasten werden nun auch im Internet Explorer 9 korrekt dargestellt
    • Benutzer-Passwörter können nun auch das Zeichen '§' enthalten
    • Die Anzeige des Leitungs-Status funktioniert nun zuverlässig bei mehreren Karten des gleichen Typs in einer Leitung
    • Die Reihenfolge der Gruppenmitglieder bleibt unverändert beim An- und Abmelden über *32 und *33
    • Die Voicemail-Listen zeigen nun auch wieder Einträge an, für die kein Ruflisten-Eintrag mehr existiert
    • Die Länder-Einstellung für Rufnummernformat und Ring-Tones in der Autoprovisionierung orientiert sich nun an der Landeseinstellung unter "Leitungen" und nicht mehr an der Benutzersprache
    • Der Amtsholungs-Präfix vor der eingehend signalisierten Rufnummer bleibt nun auch erhalten, wenn der Ruf umgeleitet wurde
    • Die Anzeige des Adressbuchs kann nun auch nach Name und Vorname sortiert werden, wenn die Datensätze über LDAP abgefragt werden
    • Das Rufnummernformat mit einer zusätzlichen '9' zwischen Landes- und Ortsvorwahl für importierte Nummern beim Provider SipCall wird korrekt verarbeitet
    • Die Anzeige der Zertifikate wird nun abgeschnitten, wenn der Wert zu lang für das Fenster ist und in einem Popup bei Doppelklick angezeigt
    • Gruppen sind nun nicht länger 'grün', sondern 'grau' in den Funktionstasten, wenn keine Benutzer angemeldet sind
    • Benutzer sind nun nicht länger 'grün' sondern 'grau' in den Funktionstasten, wenn zu den Endgeräten des Benutzers keine Rufnummer zum Klingeln konfiguriert wurde
    • Die Autoprovisionierung für Gigaset Endgeräte funktioniert nun auch zuverlässig, wenn über 10 Tage lang kein Endgerät mehr provisioniert wurde
    • Blockierende UCI-Clients verhindern nicht mehr das Versenden von Server-Events an andere UCI-Clients
    • iFMC signalisiert nun auch für Teilnehmer entfernter Anlagen im Anlagenverbund den korrekten Teilnehmer, wenn die ausgehende Leitung das Merkmal"CLIP no screening" unterstützt
    • Rufe, welche an ein iFMC-Gerät vermittelt werden, werden nun korrekt beendet, wenn der Rufaufbau an das iFMC-Gerät fehlschlägt
    • Der Callmanager im Benutzer-Interface reagiert nun zuverlässig für Gespräche, welche an einem iFMC-Gerät vermittelt und entgegengenommen werden
    • ISDN-Telefone an Digium B410P funktionieren nun zuverlässig nach Konfigurationswechsel von einem externen zu einem internen Port
    • Bei aktivierter Amtsholung wird nun bei Umleitungen ins Amt korrekt die Rufnummer des Anrufers angezeigt, wenn die ausgehende Leitung das Merkmal"CLIP no screening" unterstützt
    • Bei aktivierter Amtsholung wird am iFMC-Gerät nun korrekt die Rufnummer des Anrufers angezeigt, wenn die ausgehende Leitung das Merkmal"CLIP no screening" unterstützt
    • Die Auswahlliste für Telefone wird nun an der richtigen Position angezeigt, wenn das zugehörige Fenster aus dem sichtbaren Bereich des Browser herausragt
    • Ausgehende Rufe zu iFMC-Geräten werden nun korrekt beenden, sobald eine Rufumleitung greift
    • Beim Editieren von Besetztlampen-Funktionstasten wird nun die korrekte Zielrufnummer angezeigt.
    • Rufnummern in der Wiederwahlliste des Callmanagers enthalten nun auch das Amts-Präfix, wenn benötigt.
    • Voicemail-Ansagen können nun wieder abgehört werden, wenn dem Benutzer mehr als ein Endgerät zugeordnet ist
    • Benutzer, welche über ein ISDN-Telefon an einer Digium ISDN-Karte telefonieren, werden nun im Besetztlampenfeld korrekt signalisiert.
    Geändert von j.gärtner (31.05.2012 um 10:44 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Version 5.1.0.10 Released 05/29/12
    Von Announcement im Forum STARFACE Releases
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 16:17
  2. Sommerzeit Umstellung 2012
    Von Torsten im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 10:47
  3. Version 4.6.5.0 Released 03/22/11
    Von Announcement im Forum STARFACE Releases
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 11:21
  4. Version 4.6.1.0 Released 01/18/11
    Von Announcement im Forum STARFACE Releases
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 18:01
  5. Version 4.5.2.0 Released 01/14/11
    Von Announcement im Forum STARFACE Releases
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 17:45

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •