Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 70

Thema: Zugriff auf die Datenbank

  1. #1
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    126

    Standard Zugriff auf die Datenbank

    Hallo,

    für mein Weiterleitungs-Einstell-Makro habe ich Zugriff auf die DB benötigt ... nach einer langen Nacht hatte ich den sogar per Remote ... wenn die Starface-Crew nix dagegen hat würd ich hier kurz meinen (doch eigentlich recht einfachen und schönen) Weg posten ... für alle die, die mal gern nen Blick reinwerfen möchten oder irgendwelche Werte brauchen.

    Schöne Grüße
    Michael

  2. #2
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    644

    Standard

    Hallo lordmike,
    im Allgemeinen haben wir nichts dagegen, wenn man auf die Datenbank zugreift. Es muss nur klar sein, dass man, wenn man selbst auf die Datenbank schreibt auch für die Konsistenz der Daten verantwortlich ist, immer getreu dem Motto "You Broke It, You Fix It".

    Den Zugriff auf die Datenbank empfehlen wir aus Sicherheitsgründen auch nur direkt lokal auf dem STARFACE oder mit SSH getunneltem Datenbank Port.
    Alternativ kann man auch eigene Benutzer mit starker Authentifizierung anlegen und lässt auch nur diese von Extern verbinden, das schützt allerdings nur gegen unauthorisierten Login, nicht gegen Angriffe auf die Datenbank.
    Je nach "Standort" der STARFACE (Extern, dem Internet ausgesetzt oder intern) muss man auf die Zugriffsmöglichkeiten von möglichen Angreifern achten.

    Also: Her mit der Anleitung :-)

    Grüße,
    OH

  3. #3
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    126

    Standard

    ok, let's go ;-):

    was wir benötigen ist Putty (http://www.chiark.greenend.org.uk/~s.../download.html) und pgAdmin III (http://www.pgadmin.org/download/windows.php), bitte jeweils in der aktuellsten Version (stable). Beides wird installiert bzw. funktionsfähig gemacht.

    Bei Putty richten wir uns eine SSH-Verbindung zum STARFACE-Server ein (alle die das nicht können sollten auch nix in der Datenbank verloren haben, für alle die trotzdem möchten wär hier ne Putty-Anleitung: http://support.starface.de/forum/showthread.php?t=190), zusätzlich aber geben wir unter Connection->SSH->Tunnels alles so wie im angefügten Screenshot ein und fügen das mit einem Klick auf "Add" hinzu.

    Jetzt bauen wir die SSH-Verbindung zum STARFACE auf (und loggen uns auch ein, so dass wir den Prompt sehen), im Hintergrund wurde jetzt der Port 5432 für pgSQL vom STARFACE auf unseren lokalen PC ebenfalls auf Port 5432 "getunnelt".

    Bei pgAdmin legen wir mittels Klick auf den Stecker eine neue Verbindung an, Einstellungen wie im angefügten Screenshot (Passwort ist auch "asterisk" , ohne ""). Dann klicken wir die soeben angelegte Verbindung doppelt, die erste Meldung können wir mit OK bestätigen.

    Und siehe da: wir sind drin. Alles wichtige spielt sich in den Tabellen ab, wir können uns diese mit einem Klick auf + aufklappen lassen. Interessiert uns eine Tabelle sehen wir uns diese mit einem Rechtsklick->Daten anzeigen->Alle Zeilen anzeigen an.

    Wenn wir fertig sind, schließen wir das pgAdmin und geben im Putty exit ein.

    P.S.: Sollte es Probleme geben (aber nur dann!!!), in /var/lib/pgsql/data/postgresql.conf den Parameter tcpip_socket auf true setzen und listen_addresses auf '*' setzen, danach einen reboot machen!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von lordmike1503 (06.09.2007 um 11:50 Uhr)

  4. #4
    STARFACE User

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallo,

    wenn das Starface Team nichts gegen einen lesenden Zugriff hat würde ich natürlich gerne wissen, ob es eine Dokumentation zu den Tabellen gibt.

    Hintergrund ist dass ich z.B. die Calls auslesen möchte um Sie im Portal direkt in der Anrufliste einzutragen und/oder im Journal zum CRM Kontakt die ein/ausehenden Calls zu historisieren.

    Mir fallen da noch mehr Ideen ein (z.B: das eröffnen einer Konferenz über den Kalender steuern und dann im Hintergrund alles weitere in der DB eintragen bzw. anstossen).

    Schöner wäre natürlich statt eines DB Zugriffes (und vorallem sauberer! ) wäre eine API (JSON? SOAP/XML?) um auf die Daten zuzugreifen. Das Webinterface spricht ja auch mit dem Backend kommt man so weiter?

  5. #5
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    644

    Standard

    Hallo,
    gegen lesenden Zugriff haben wir nichts, die Dokumentation zu den Tabellen ist aber eher implizit, d.h. "was macht welches Feld" ist nicht für jede Tabelle direkt verfügbar, sondern nur in der internen Objekt Dokumentation.

    Für Einträge in einem CRM bzw externem System gibt es aber andere Möglichkeiten, um welches System handelt es sich denn, und auf welcher Sprache basiert es?
    Yours sincerely / Gruß,
    OH

  6. #6
    STARFACE User

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von ohessel Beitrag anzeigen
    Hallo,
    gegen lesenden Zugriff haben wir nichts, die Dokumentation zu den Tabellen ist aber eher implizit, d.h. "was macht welches Feld" ist nicht für jede Tabelle direkt verfügbar, sondern nur in der internen Objekt Dokumentation.

    Für Einträge in einem CRM bzw externem System gibt es aber andere Möglichkeiten, um welches System handelt es sich denn, und auf welcher Sprache basiert es?
    Das System heisst Informer und ist von uns selbst ^^ Sprache spielt hier weniger eine Rolle (C++, Ruby, usw.), sondern eher das API Thema.
    Ich würde ungern auf die DB zugreifen, wenn es API Möglichkeiten gibt.

  7. #7
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    644

    Standard

    Die Frage zur Programmiersprache ging jetzt nur rein informativ in die Richtung "haben wir eine API dafür?".
    Wir haben eine Schnittstelle, die im Moment Basis-CTI bereitstellt, d.h. Signalisierung eingehender/ausgehender Anruf.

    Diese gibt es für JAVA, .NET und PHP.
    Yours sincerely / Gruß,
    OH

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von ohessel Beitrag anzeigen
    Die Frage zur Programmiersprache ging jetzt nur rein informativ in die Richtung "haben wir eine API dafür?".
    Wir haben eine Schnittstelle, die im Moment Basis-CTI bereitstellt, d.h. Signalisierung eingehender/ausgehender Anruf.

    Diese gibt es für JAVA, .NET und PHP.
    Da wir hier mit Ruby on Rails und teilweise noch "altem" ASP arbeiten und der Starface Server ja definitiv auf einer anderen Maschine ist wäre für mich interessant, ob es ein XML/SOAP, JSON oder wie auch immer WebService gibt, den man antriggern kann. Das CM Frontend macht ja auch permanent ajax-calls. Wenn es dafür also Dokumentationen gibt, die dann in der Anbindung (deswegen ja API ) dann "updatesicher" sind, dann wäre das hilfreich.

  9. #9
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    644

    Standard

    Für Sprachen, die wir noch nicht abecken,
    kann man unsere XML-RPC Schnittstelle nutzen.

    Da ich annehme, dass Sie daran Interesse haben, gebe ich das einfach mal an den Kolegen weiter.
    Yours sincerely / Gruß,
    OH

  10. #10
    STARFACE User

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von ohessel Beitrag anzeigen
    Für Sprachen, die wir noch nicht abecken,
    kann man unsere XML-RPC Schnittstelle nutzen.

    Da ich annehme, dass Sie daran Interesse haben, gebe ich das einfach mal an den Kolegen weiter.
    Ja danke, wäre schön die mal unter die Lupe zu nehmen.

  11. #11
    STARFACE Admin
    Benutzerbild von tilmann
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    190

    Standard

    Es gibt ein API, das User Call Interface 2.0 (UCI), das Zugriff auf Call-Funktionalität anbietet. Es ist auch über XML-RPC entweder über XMPP oder HTTP ansprechbar.

  12. #12
    STARFACE User

    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    46

    Standard

    Hallo,

    gibt es denn für das API eine Doku oder Beispiele? Von anderen CTI-API kenne ich es, daß zuerst ein wie auch immer gearteter LineManager instanziiert werden muß, incl. Anmeldung am Server. Dann die Leitungen zuweisen und auf Änderungen überwachen. Mit der Klassenansicht allein komme ich aber nicht so recht weiter :-(

  13. #13
    STARFACE Admin
    Benutzerbild von tilmann
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    190

    Standard

    Ja, es gibt eine Dokumentation. Diese kann zusammen mit den Schnittstellen-Libraries selbst im STARFACE Integration Developer Forum heruntergeladen werden

  14. #14
    STARFACE User

    Registriert seit
    21.05.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo,

    bin neu im Forum und für mich wäre die Dokumentation auch interessant, kann mir kurz einer sagen wo ich diese STARFACE Integration Developer Forum finden kann (hab schon gesucht aber nichts gefunden).

    danke

  15. #15
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Torsten
    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi Heiko,
    du wurdest gerade für das STARFACE Integration Developer Forum freigegeben. Du solltest es nun in der Foren-Übersicht sehen.

Ähnliche Themen

  1. Telefonbucheintrag anzeigen auf ISDN S0
    Von strikegun im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 14:12
  2. Zugriff auf Active Directory (LDAP)
    Von bAng im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 08:43
  3. Starface Home auf VIA EPIA-5000AG
    Von meez im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 14:53
  4. Besuch auf der cebit.
    Von Martin im Forum Off-Topic & Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 21:35
  5. [HowTo] Installation auf einen Root-Server (nur Remotezugriff)
    Von Xandrian im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 12:46

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •