Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Nach Update lange Wartezeit (30++sec) bis Verbindung

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    9

    Standard Nach Update lange Wartezeit (30++sec) bis Verbindung

    N'abend zusammen,

    ich hab mich heute an unsere Starface gesetzt und die Anlage auf 5.2.1.0 geupdated (von 5.2.0.10). Das lief auch alles ordentlich durch (abgesehen davon das die Snoms (alles 320'ziger) trotz Autoprovisionierung immer noch auf der 8.4.24 waren und ich sie manuell anstoßen musste - egal).

    Also..mein Problem jetzt. Bei ausgehenden Verbindungen dauert es 30-40 sec bis zur Gegenstelle verbunden wird - das habe ich per Snom und per Softphone ausprobiert, es liegt also nicht an den Snoms. Erste Schritte waren : veraltete Module entfernen, Leitung neu einrichten, Netzwerkkonfiguration überprüfen und logs anschauen - hat natürlich alles nichts gebracht.

    Das ganze läuft intern komplett über SIP, in der Anlage verbaut ist eine Sirrix PCI2E1 (lief auch bisher überwiegend ordentlich). Keinerlei besondere Routen (einfach nur statisch) und keine sonstigen exotischen Einstellungen.

    Ich bin nun kein SIP Experte, versuche doch nun aber erstmal irgendwelche Fehlermeldungen rauszufinden und dann zu googlen. Das schlägt hier nun irgendwie fehl, er sendet den Request (bei 22:15:45) und dann ist 30sec nichts bis ein timeout kommt.

    Das ist es halt was ich nicht verstehe, es wurde nichts an der Konfiguration geändert, geschweige denn am Netzwerk.

    Interessanterweise arbeitet er offensichtlich mit unserem nicht vorhandenen Anlagenverbund (meineFirma) - soll das so sein?

    Ich hänge hier mal das Log an (Mein Name ist kein Geheimnis, meine Nummer schon ). Die IP's lasse ich auch drin, sind nur interne.

    Habt ihr da eine Idee was ich machen kann? Montag is wieder Betrieb im Büro und so Rauswahlzeit von über 30 sec sind nicht der Hit. Eingehende Anrufe kommen sofort, das ist kein Problem, aber das raustelefonieren ist damit bisschen wie unmöglich.

    Schönen Abend
    gruß
    loosi
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Philipp
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.782

    Standard

    Wie ist die Routing-Priorität konfiguriert? Wenn nur eine Leitung vorhanden ist, empfehle ich "COR" mit entsprechenden Regeln.
    Gruß / Regards
    Philipp

    NEU: Informationen zum STARFACE Support
    Wichtig: STARFACE Wiki +++ Handbücher +++ Zertifizierte Hardware +++
    Neue Releases: RSS Feed

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Phillip,
    danke für die Antwort.

    Ich werde das heute Abend(wenn keiner mehr da ist) ausprobieren. Nur zum Verständnis : Ist nicht "statisch" eigentlich die "sinnvolle" Wahl bei nur einer Leitung ? Warum ein Routing per COR konfigurieren wenn man nicht explizit routen will ? Oder auch : warum ging es bis zum Update aber jetzt nicht mehr?

  4. #4
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Ich würde es zunächst auch so sehen, dass sich "statisch" ganz gut für dich anhört. Probier aber COR mal aus. Man muss sich da einmal reindenken, dann hat man enorme Möglichkeiten. Nimmt man noch ein paar SIP-VOIP-Provider dazu, kann man richtig Geld sparen. Ich startete folgenden Thread, um zu verstehen, was es mit COR auf sich hat:
    http://support.starface.de/forum/sho...listen&p=12432

    Du musst dann folgendes konfigurieren:
    Bei
    Phone Number:
    trägst du die '0' ein (ohne Hochkomma)
    Das bedeutet: Alle Gespräche

    Bei
    Line Name
    wählst du deine Line, die eine die du hast

    FERTIG

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    Wie ist die Routing-Priorität konfiguriert? Wenn nur eine Leitung vorhanden ist, empfehle ich "COR" mit entsprechenden Regeln.
    Zugegebenermaßen haut es mich ein wenig aus der Bahn. Mit einer (doch simplen und direkten) COR funktioniert es. Ganz nach 10epg789 (thx) einfach die simpelste aller Routen eingestellt und damit funktioniert es.

    Danke erstmal dafür

    Auch wenn es mich natürlich freut (und mein Büro auch). Im Versionslog steht zu Routen nichts drin, auch nichts was die Leitungen angehen würde. Abgesehen davon das ja die statische Route auch so direkt funktionieren müsste bzw. ja dasselbe wie die COR jetzt macht..warum funktioniert statisch jetzt nicht mehr ?

  6. #6
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Das wundert mich nicht. Ich habe es schon ein paar Mal erlebt, dass Dinge nach einem Update nicht mehr funktionierten, die vorher gingen. Und genau so umgekehrt, dass Dinge die nicht gingen, nach einem Update gingen, jeweils ohne, dass im Change Report irgend etwas zu dem jeweiligen Thema vermerkt ist. Ich denke, dass hat einfach nur damit zu tun, dass kleinste Änderungen in der Software Dinge nach sich ziehen können, die in ganz bestimmten Konfigurationen Seiteneffekte haben, mit denen keiner rechnete. Testen kann Starface nur eine sehr endliche Anzahl von Konfigurationen, die im Testlabor zur Verfügung stehen. So ein Telefonsystem hat einfach zu viele Freiheitsgrade im Bereich der äußeren Komponenten, auf die Starface keinen Einfluss hat, die die auch nicht testen können. Ich denke da nur an das unendliche Thema Router/Firewall/Netzinfrastrunktur. Oder auch Endgeräte. Oder gar SIP-Provider, oder ISDN-Karten/Konfigurationen, und die Liste geht weiter.

    Das hat nach meiner Einschätzung nichts damit zu tun, dass Starface nicht gründlich genug testet. Das tun die, davon bin ich überzeugt. Man braucht streng genommen ein Test-Telefonsystem und ein Produktiv-Telefonsystem, die beide von der Hardware gleich sind. Updates darf man dann zunächst nur auf dem Testsystem machen, bis man alle benötigten Funktionen systematisch getestet hat.

  7. #7
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Philipp
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.782

    Standard

    Zitat Zitat von loosi Beitrag anzeigen
    Im Versionslog steht zu Routen nichts drin, auch nichts was die Leitungen angehen würde. Abgesehen davon das ja die statische Route auch so direkt funktionieren müsste bzw. ja dasselbe wie die COR jetzt macht..warum funktioniert statisch jetzt nicht mehr ?
    Ich versuche ein wenig Aufklärungsarbeit zu leisten:

    • Die Versionen 5.2.0.10 und 5.2.1.0 unterscheiden sich im Routing nicht. Wenn es vor dem Update besser funktioniert hat, war es reiner Zufall.
    • Routing-Priorität "statisch" ist nur im Auslieferungszustand der STARFACE konfiguriert. In einem Produktivsystem sollte die Routing-Priorität entsprechend der Gegebenheiten auf "COR", "Leitung" oder "Leitung+COR" geändert werden.
    • Routing-Priorität "statisch" nimmt irgendeine der vorhandenen Leitungen zum Rufaufbau. Dies kann im ungünstigsten Fall eine interne ISDN Leitung oder eine nicht funktionierende Leitung aus dem Anlagenverbund sein. Im Fall von loosi trifft wohl beides zu (SIP/meineFirma-incoming, Srx/g31, Srx/g30)
    Gruß / Regards
    Philipp

    NEU: Informationen zum STARFACE Support
    Wichtig: STARFACE Wiki +++ Handbücher +++ Zertifizierte Hardware +++
    Neue Releases: RSS Feed

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    Ich versuche ein wenig Aufklärungsarbeit zu leisten:

    • Die Versionen 5.2.0.10 und 5.2.1.0 unterscheiden sich im Routing nicht. Wenn es vor dem Update besser funktioniert hat, war es reiner Zufall.
    • Routing-Priorität "statisch" ist nur im Auslieferungszustand der STARFACE konfiguriert. In einem Produktivsystem sollte die Routing-Priorität entsprechend der Gegebenheiten auf "COR", "Leitung" oder "Leitung+COR" geändert werden.
    • Routing-Priorität "statisch" nimmt irgendeine der vorhandenen Leitungen zum Rufaufbau. Dies kann im ungünstigsten Fall eine interne ISDN Leitung oder eine nicht funktionierende Leitung aus dem Anlagenverbund sein. Im Fall von loosi trifft wohl beides zu (SIP/meineFirma-incoming, Srx/g31, Srx/g30)
    Nun gut das ist nachvollziehbar (wenn auch nicht unbedingt sinnig ),obwohl jetzt weder andere Leitung vorhanden, noch aktiver Anlagenverbund hat er halt auf die alten Leitungen zugegriffen.
    Wundert mich mehr, das es bei den letzten Updates nicht gefunkt hat...

    Das wundert mich nicht. Ich habe es schon ein paar Mal erlebt, dass Dinge nach einem Update nicht mehr funktionierten, die vorher gingen. Und genau so umgekehrt, dass Dinge die nicht gingen, nach einem Update gingen, jeweils ohne, dass im Change Report irgend etwas zu dem jeweiligen Thema vermerkt ist. Ich denke, dass hat einfach nur damit zu tun, dass kleinste Änderungen in der Software Dinge nach sich ziehen können, die in ganz bestimmten Konfigurationen Seiteneffekte haben, mit denen keiner rechnete. Testen kann Starface nur eine sehr endliche Anzahl von Konfigurationen, die im Testlabor zur Verfügung stehen. So ein Telefonsystem hat einfach zu viele Freiheitsgrade im Bereich der äußeren Komponenten, auf die Starface keinen Einfluss hat, die die auch nicht testen können. Ich denke da nur an das unendliche Thema Router/Firewall/Netzinfrastrunktur. Oder auch Endgeräte. Oder gar SIP-Provider, oder ISDN-Karten/Konfigurationen, und die Liste geht weiter.

    Das hat nach meiner Einschätzung nichts damit zu tun, dass Starface nicht gründlich genug testet. Das tun die, davon bin ich überzeugt. Man braucht streng genommen ein Test-Telefonsystem und ein Produktiv-Telefonsystem, die beide von der Hardware gleich sind. Updates darf man dann zunächst nur auf dem Testsystem machen, bis man alle benötigten Funktionen systematisch getestet hat.
    Ich hab das früher zumindest bisschen mit nem Laptop probiert, ist aber natürlich irgendwann kein Testsystem mehr. Wie du sagst, man müsste die identische Appliance sowie auch identischen Telefonanschluss bzw Anbieter haben - praktisch wird das sehr sehr schwierig.


    Danke erstmal an alle, jetzt kann ich zumindest das Problem verstehen, bzw wird es mit der Route in Zukunft erstmal nicht passieren.a

Ähnliche Themen

  1. Nach Update auf SF5: keine Windows SF-Client Verbindung mehr möglich
    Von csh im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 10:18
  2. Verbindungsdaten - wie lange vorgehalten?
    Von epg789 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 10:40
  3. Verbindung steht aber Sprache erst nach 8 Skeunden
    Von slu im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 14:58
  4. Wartezeit Verzögerung bei Click2Dial aus Webinterface
    Von CEGEMA im Forum STARFACE Benutzerfrontend
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 13:41
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 15:11

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •