Features:

  • Anlagenfunktionen:
    • Provisionierung von Patton Analog-Gateways der Baureihen SN4112/JS, SN4114/JS, SN4118/JS, SN4412/JS, SN4416/JS, SN4424/JS, SN4432/JS über die Telefonsuche
    • Provisionierung von Grandstream Analog-Adaptern HT702 und HT704 über die Telefonsuche
    • Integration der Firmware für die Grandstream Analog-Adapter HT702 und HT704 in der Version 1.0.4.3
    • Integration der Firmware für Patton Analog-Gateways SN44xx und SN411x in der Version R6.2_2012-09-11
    • Handsets an einer Gigaset N510 erlauben nun auch den Transfer nach Rückfrage durch Auflegen
    • Update der Firmware für Gigaset DE700 / DE900 Endgeräte auf Version v02.00.04
    • Update der Firmware für Gigaset DE310 / DE410 Endgeräte auf Version v02.00.01
    • Die Anmeldung am OpenStage Telefon provisioniert nun automatisch die Funktionstasten des neu angemeldeten Benutzers (Hot Desking BLF)


Bugfixes:

  • Die Gruppenstrategie "Call-Hunting" setzt den Anrufversuch mit dem nächsten Benutzer fort, wenn die Gruppennummer auf keinem Telefon des aktuellen Benutzers klingelt
  • Erlaubt die Verwendung von Windows-Benutzern mit Leerzeichen im Namen für die Konfiguration von Backups auf eine Windows-Freigabe
  • Erlaubt die Verwendung von versteckten Windows-Freigaben in der Konfiguration von Backups auf eine Windows-Freigabe
  • Passwörter können in der Konfiguration von Backups auf eine Windows-Freigabe wieder zuverlässig geändert werden
  • Geplante Konferenzen erlauben nun die manuelle Eingabe von Zielrufnummern, welche drei Nullen enthalten
  • Geplante Konferenzen erlauben nun die manuelle Eingabe von beliebigen Email-Adressen
  • Die Vorlagendatei für den Benutzer-Import kann nun auch nach mehreren Wochen Betriebszeit heruntergeladen werden
  • Erhöhte Zuverlässigkeit und Performanz bei der Rufvermittlung mit einem fehlerhaft konfigurierten LDAP-Adressbuch
  • Sprachqualität und Zuverlässigkeit diverser Telefone nach dem Gesprächsmitschnitt und Makeln mit G722-Audio wurden verbessert
  • Bei Wartemusik über ISDN mit einer Digium B410P-Karte wird nun nicht mehr die eigene Wartemusik abgespielt
  • Bei zwei belegten B-Kanälen auf einem Mehrgeräteanschluss an einer Digium B410P-Karte, wird ein dritter Anruf nun mit "No circuit or channel available" anstelle von "Incompatible destination" abgewiesen
  • Weitere Optimierungen an der "Gruppe mit Warteschlange", insbesondere bei intensiver Benutzung der Warteschlangen-Anzeige



Frühere Versionen...