Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Türsprechstelle/Öffner

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    51

    Standard Türsprechstelle/Öffner

    Die Berichte hier im Forum sind Teils aus dem Jahr 2007/8 und somit wohl kaum mehr aktuell.

    Seit wir Telefonanlagen konfigurieren wollte kein Kunde je eine Türsprechstelle/Türöffner. Obwohl damals jede Anlage sowas beherrschte.
    Nun haben wir einen Kunden der das möchte und es ist an der Zeit sich dieser Problematik anzunehmen. Da wird es im SIP Bereich auch wieder viele möglichkeiten geben.
    Aber welche ist die Beste (das gibts ja sowieso nicht) oder anders gesagt, welche würden erfahrene Starface Cracks einsetzen? Welche lassen sich problemlos integrieren?

    Reto

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.156

    Standard

    Wenn Du in der bequemen Situation bist, dass noch keine da ist, würde ich gleich zu einer SIP-Türsprechstelle tendieren. Stentofon Baudisch hat soetwas beispielsweise im Programm. Ansonsten können die meisten Türsprechstellen mittels Adapter (z.B. Doormaster oder vom jeweiligen Hersteller) auf a/b gebracht und als Analogtelefon angebunden werden. Das ist meist ebenfalls problemlos. Im schlimmsten Fall müssen an den Adaptern ein paar Potis gedreht werden um die Pegel (Mikrofon/Lautsprecher) anzupassen. Über DTMF-Töne ist meist die Steuerung der Relais möglich.
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo Fabian,

    Ja besten Dank für die Antwort. Es istg nicht ganz korrekt gewesen, der Kunde hat schon eine Anlage, sprich, er konnte mit seiner alten elemeg die Türe öffnen. Jetzt muss ich mal schauen, was da vorhanden ist. Aber ich gehe davon aus, und so wie ich den Kunden inzwischen kenne, wird der sich eher für die einfache Lösung interessieren und das ist dann wohl die SIP Variante.

    Ich guck mir das ganze von Stentofon Baudisch mal an.

    In den letzten Tagen habe ich ein paar Toppics eröffnet, aber das letzte Projekt gab mir auch viel Grund dazu, der Kunde wollte all die Funktionalität die bis jetzt fast niemand wollte. So haben wir hier wieder mal was lernen können.

    Das ist ja allerdings auch nicht schlecht.

    Grüsse,
    Reto

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.156

    Standard

    Die gängigsten Schnittstellen zu Türsprechstellen, die Du finden wirst sind "a/b", "FTZ 123", "SIP" und "Telekom 2-Draht. Manchmal gibt es proprietäre Schnittstellen, dann bietet aber der Hersteller der Türsprechstelle in der Regel auch Adapter auf die vorgenannten an. Die gängen Schnittstellen lassen sich alle mit Patton (oder direkt an einer STARFACE Compact), mit Doormaster Adaptern oder Herstelleradaptern anbinden. Also einfach mal nach der konkreten Schnittstelle fragen oder schauen, dann schauen wir nach dem passenden Adapter
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.09.2013
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo Fabian,
    Besten Dank nochmals für die Ausführungen. Ich werde mich da mal einlesen und eine Lösung suchen.

    Gruss
    Reto

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •