Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Telekom VoIP-Leitung, jetzt die Starface Compact verkaufen?

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    19

    Standard Telekom VoIP-Leitung, jetzt die Starface Compact verkaufen?

    Hi,

    wir bekommen, wie wahrscheinlich alle hier in diesem Forum, die Starface Compact nicht mit einer Telekom VoIP-Leitung zum rennen. Nach durchforsten des Forums
    , scheint es hier noch keinem gelungen zu sein.

    Seitens des Herstellers Starface scheint es keinerlei Support Unterstützung oder Hilfe dabei zu geben?
    Müssen wir unsere ein Jahr alte/neue Starface Compact wieder verkaufen?

    Lösungen mit der FritzBox als 'Zwischenlösung' sind doch nur Bastelangelegenheiten....

    Danke.
    Mit besten grüssen vom schönen Niederrhein
    J. Andraczek

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.331

    Standard

    Das sind mit die aktuellsten Themen: http://support.starface.de/forum/sho...ll=1#post18025
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    18.05.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    Antwort von STARFACE aus dem öffentlichen Profil über Fatzebook:

    https://www.facebook.com/STARFACE/po...t=feed_comment
    Mit besten grüssen vom schönen Niederrhein
    J. Andraczek

  4. #4
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    190

    Standard

    Hi,
    warum nicht die Fritz Box mit S0 Port Daten eintragen und an die Compact S0 anschliessen, alles gut dann haben wir auch beim Kunden so am rennen. Keine Ausfälle nichts.
    Gruß
    Michael

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.331

    Standard

    Zitat Zitat von Michael.Lakenberg Beitrag anzeigen
    warum nicht die Fritz Box mit S0 Port Daten eintragen und an die Compact S0 anschliessen, alles gut dann haben wir auch beim Kunden so am rennen. Keine Ausfälle nichts.
    Weil es eigentlich keinen Sinn macht, VoIP<->ISDN<->VoIP zu machen, wenn man sich den ISDN-Zwischenschritt sparen kann. Es finden zwischen A- und B-Teilnehmer ohnehin schon viel zu viele Medienwechsel statt.
    Außerdem besitzt die Compact für ISDN keine Hardware Echo Cancellation (im Gegensatz zu den größeren STARFACE Appliances) sondern muß diese in Software (durch den Treiber) erledigen lassen. Das Ergebnis der Hardware Echo Cancellation ist momentan besser, weshalb durch künstliche Nutzung von ISDN auch die Qualität schlechter sein kann.
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

Ähnliche Themen

  1. Starface Compact Anbindung an T-COM IP Anschluss
    Von szumbusch im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 12:08
  2. Zwei Anlagenanschlüsse an Starface Compact
    Von matzemcfly im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 12:47
  3. Analoges Fax Gerät an Starface Compact
    Von sigma im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 07:42
  4. VoIP-Unterschiede STARFACE <-> Telekom Octopus Open
    Von Frank Straub im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 16:22
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 16:51

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •