Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Anbindung mit "Lancom 831A"

  1. #1
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    228

    Standard Anbindung mit "Lancom 831A"

    In diesem Thread wird dokumentiert wie ein Router des Typs "Lancom 831A" konfiguriert werden muss um korrekt mit einem ALL-IP-Anschluss der Deutschen Telekom und einer STARFACE Appliance zu funktionieren. So bald die internen Tests abgeschlossen sind erfolgt eine Anleitung im PDF-Format.

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.698

    Standard

    Eine gute Idee!

    Bei den Lancoms sollte das dann auch für die "größeren" Geräte (z.B. dem häufig verwendeten 1781VA) passen - die Einstellungen sind da dann ja in der Regel zumindest weitestgehend übertragbar. Hatte das einen bestimmten Grund, warum speziell das 831A benannt wird?

    ... übrigens ein interessanter Zeitpunkt ... wir sind gerade dabei, unsere Kunden von den Consumergeräten auf die stabileren und besser konfigurierbareren Lancoms umzustellen um zumindest mögliche Probleme an dieser Stelle (wenigstens) ausschliessen zu können. Über Konfigurationstipps und Anregungen freut man sich da natürlich. Mal schauen, was man noch besser machen kann.
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  3. #3
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    228

    Standard

    Der Lancom 831A wurde aufgrund einer Empfehlung durch einen unserer Partner ausgewählt. Unsere Zielsetzung ist es natürlich so viele Routermodele wie mögliche ausgiebig getestet zu wissen und sind für Feedback dahingehend auch immer dankbar.

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.698

    Standard

    Im Grunde ist das ja fast egal. da die Herangehensweise und Konfiguration der diversen Lancoms in den meisten Konfigurations-Punkten ja identisch ist. Vermutlich hätte man von daher ein bestimmtes Modell in dem Fall gar nicht so speziell hervorheben müssen. Irgendwie sieht das zunächst nach "Empfehlung" aus - im Grunde ist's einfach nur das aktuelle "Einsteigermodell"* bei den Lancoms (* wenn man das dort überhaupt so sagen kann).

    Sollte es etwas Ergänzendes bei einem der "größeren" Lancoms geben, wird sich das hier sicher schnell wiederfinden.

    Wie gesagt: ich finde es gut, dass dieser Schritt für verschiedene Geräte angegangen wird, egal, ob das jetzt die Lancoms, Fritzboxen oder was auch immer sind ...
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  5. #5
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    228

    Standard

    Die zweite Anleitung ist fertig (siehe Anbindung eines Lancom 831A.pdf). Verbesserungsvorschläge und Wünsche betreffend der Anleitung werden gerne entgegen genommen.

  6. #6
    STARFACE User

    Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo tdaber und Ulf,

    bezüglich der LANCOM Geräte kann ich berichten, dass diese bei meinen Kunden an verschiedensten ALL-IP (TAS und IMS) Anschlüssen der Telekom im Einsatz sind und auch funktionieren. Im allgemeinen funktioniert auch der SIP-ALG des LANCOM, Problematisch ist noch das Routing über VPN in andere Netze. Der VCM als Gateway funktioniert tadellos.

    Ich würde aus folgenden Gründen die 1781VA oder 1781VAW Geräte von LANCOM als Internet-Router gegenüber dem 831A bevorzugen:

    1. ADSL- und VDSL-Modem (mittlerweile mit Autoerkennung und automatischem VLAN7 Support)
    2. VCM per ALL-IP Option möglich (VoIP Gateway/Proxy)
    3. IPsek VPN Verbindungen sind möglich (831A keine!)
    4. Mehrere ARF Netze
    5. Wlan bei 1781VAW integriert (wenn es gebraucht wird)

    Soweit zu LANCOM.

    Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde ist, wie ermittelt die STARFACE die externe WAN-IP? Per STUN oder wie?

    Grüße
    Cpuprofi

  7. #7
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.331

    Standard

    Zitat Zitat von cpuprofi Beitrag anzeigen
    Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde ist, wie ermittelt die STARFACE die externe WAN-IP? Per STUN oder wie?
    Die STARFACE setzt einen HTTP-GET-Request gegenüber dem STARFACE Webserver ab, der serverseitig die Source-IP bestimmt und diese als Antwort liefert.
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  8. #8
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    472

    Standard

    FYI - die Lancom 1781 Serie wird auch einer der Standardrouter für den kommenden SIP Trunk. Sehr gute Geräte!

    Bei Referenzkonfigurationen von Dritten bitte im Eigeninteresse prüfen, ob die Upstream QoS Priorisierung im Router konfiguriert und aktiviert ist, und entsprechend ein korrektes Tagging von der IP-PBX durchgeführt wird.

  9. #9
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.698

    Standard

    Zitat Zitat von cpuprofi Beitrag anzeigen
    Hallo tdaber und Ulf,

    bezüglich der LANCOM Geräte kann ich berichten, dass diese bei meinen Kunden an verschiedensten ALL-IP (TAS und IMS) Anschlüssen der Telekom im Einsatz sind und auch funktionieren. Im allgemeinen funktioniert auch der SIP-ALG des LANCOM, Problematisch ist noch das Routing über VPN in andere Netze. Der VCM als Gateway funktioniert tadellos.

    Ich würde aus folgenden Gründen die 1781VA oder 1781VAW Geräte von LANCOM als Internet-Router gegenüber dem 831A bevorzugen:

    1. ADSL- und VDSL-Modem (mittlerweile mit Autoerkennung und automatischem VLAN7 Support)
    2. VCM per ALL-IP Option möglich (VoIP Gateway/Proxy)
    3. IPsek VPN Verbindungen sind möglich (831A keine!)
    4. Mehrere ARF Netze
    5. Wlan bei 1781VAW integriert (wenn es gebraucht wird)

    Soweit zu LANCOM.

    Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde ist, wie ermittelt die STARFACE die externe WAN-IP? Per STUN oder wie?

    Grüße
    Cpuprofi
    Ja - sehe ich auch so. Bei uns ist das exakt deshalb auch nach Möglichkeit die erste Wahl wenn Lancoms zum Einsatz kommen können. Mich hatte dann zunächst eben auch die Focussierung auf den 831 gewundert, wenn dann bei der T-COM das künftig auch mit dem 1781VA oder VAW als empfohlener "Standardrouter" geben wird, ist das eine gute Sache.
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  10. #10
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    228

    Standard

    Die Routeranleitung wurde noch um die Einrichtung der neuen Verbindung erweitert um den vollständigen Einrichtungsprozess abzudecken (siehe Anbindung eines Lancom 831A.pdf).

Ähnliche Themen

  1. Wenn das Modul "Ansage vor Melden" läuft, wird auf den Endgeräten "unknown" angezeigt
    Von sven784230 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 07:43
  2. Vodafone NGN "Komplett" / Ausgehende Anrufe "Forbidden" ?
    Von John im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.06.2015, 05:54
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2015, 08:50
  4. Starface 6, "Authuser", "Diesem Telefon ist kein Benutzer zugeordnet" und Protokolle
    Von John im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 17:03
  5. "Ruhe" / "DND" für anderen Benutzer setzten
    Von loepa.chris im Forum STARFACE Benutzerfrontend
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2014, 10:53

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •