Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: O2online will mehr infos beim einloggen

  1. #1
    STARFACE User
    Benutzerbild von strikegun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    90

    Standard O2online will mehr infos beim einloggen

    Hi,
    ich schlage mich gerade mit O2online Voip rum und bekomme ständig den fehler "401"
    Nach rumprobieren habe ich festgestellt, das in der sip.conf stehen muss:

    register=>495511234566:meinpasswort:Benutzername@s ip.o2online.de/Rufnummer

    Quasi ein Authname ist erforderlich. Leider kann ich das aber nicht in Starface angeben.

    Nach erfolgreichem Registrieren mit der geänderten sip.conf kann ich aber nicht raustelefonieren.
    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[15708] logger.c: --- (8 headers 0 lines) ---
    Mar 28 01:45:03 DEBUG[15708] chan_sip.c: (Provisional) Stopping retransmission (but retaining packet) on '0d96f7534e6e2a8a414008cd291fe2cb@sip.o2online.de' Request 105: Found
    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[15708] logger.c:
    <-- SIP read from 62.53.234.84:5060:
    SIP/2.0 100 Giving a try
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.2.230:5060;branch=z9hG4bK1302c18c;rport=10 019;received=77.8.174.66
    From: "Richy M?ller" <sip:4955123456@sip.o2online.de>;tag=as4125d656
    To: <sip:0179123456@sip.o2online.de>
    Call-ID: 0d96f7534e6e2a8a414008cd291fe2cb@sip.o2online.de
    CSeq: 105 INVITE
    Server: MCCS Dispatcher 1.5 (GDP/FFM)
    Content-Length: 0


    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[15708] logger.c: --- (8 headers 0 lines) ---
    Mar 28 01:45:03 DEBUG[15708] chan_sip.c: (Provisional) Stopping retransmission (but retaining packet) on '0d96f7534e6e2a8a414008cd291fe2cb@sip.o2online.de' Request 105: Found
    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[15708] logger.c:
    <-- SIP read from 62.53.234.84:5060:
    SIP/2.0 407 Proxy Authentication Required
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.2.230:5060;received=77.8.174.66;branch=z9h G4bK1302c18c;rport=10019
    From: "Richy M?ller" <sip:4955123456@sip.o2online.de>;tag=as4125d656
    To: <sip:0179123456@sip.o2online.de>;tag=7417216e408ca 174805b69b624b6114a.1b99
    Call-ID: 0d96f7534e6e2a8a414008cd291fe2cb@sip.o2online.de
    CSeq: 105 INVITE
    Proxy-Authenticate: Digest realm="sip.o2online.de", nonce="47ec40bbd8faba3a56ecf78b926e15619e2ab425"
    Server: MCCS SIP-Proxy 1.5
    Content-Length: 0


    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[15708] logger.c: --- (9 headers 0 lines) ---
    Mar 28 01:45:03 DEBUG[15708] chan_sip.c: Acked pending invite 105
    Mar 28 01:45:03 DEBUG[15708] chan_sip.c: Stopping retransmission on '0d96f7534e6e2a8a414008cd291fe2cb@sip.o2online.de' of Request 105: Match Found
    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[15708] logger.c: Transmitting (no NAT) to 62.53.234.84:5060:
    ACK sip:0179123456@sip.o2online.de SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.2.230:5060;branch=z9hG4bK1302c18c;rport
    From: "Richy M?ller" <sip:4955123456@sip.o2online.de>;tag=as4125d656
    To: <sip:0179123456@sip.o2online.de>;tag=7417216e408ca 174805b69b624b6114a.1b99
    Contact: <sip:4955123456@192.168.2.230>
    Call-ID: 0d96f7534e6e2a8a414008cd291fe2cb@sip.o2online.de
    CSeq: 105 ACK
    User-Agent: STARFACE PBX
    Max-Forwards: 70
    Content-Length: 0


    ---
    Mar 28 01:45:03 NOTICE[15708] chan_sip.c: Failed to authenticate on INVITE to '"Richy M?ller" <sip:4955123456@sip.o2online.de>;tag=as4125d656'
    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[17789] logger.c: -- SIP/4955123456-081b5018 is circuit-busy
    Mar 28 01:45:03 DEBUG[17789] chan_sip.c: update_call_counter(0179123456) - decrement call limit counter
    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[17789] logger.c: == Everyone is busy/congested at this time (1:0/1/0)
    Mar 28 01:45:03 DEBUG[17789] app_dial.c: Exiting with DIALSTATUS=CONGESTION.
    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[15708] logger.c: Destroying call '0d96f7534e6e2a8a414008cd291fe2cb@sip.o2online.de'
    Mar 28 01:45:03 VERBOSE[17789] logger.c: -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[info]---Dial returned status: CONGESTION )
    Mar 28 01:45:04 VERBOSE[17789] logger.c: -- AGI Script agi://localhost/initdial.agi completed, returning 0
    Mar 28 01:45:04 VERBOSE[17789] logger.c: -- Executing Hangup("SIP/Buero-0819cea8", "16") in new stack
    Mar 28 01:45:04 VERBOSE[17789] logger.c: == Spawn extension (international, 0179123456, 2) exited non-zero on 'SIP/Buero-0819cea8'
    Mar 28 01:45:04 DEBUG[17789] chan_sip.c: update_call_counter(Buero) - decrement call limit counter
    Mar 28 01:45:04 VERBOSE[17789] logger.c: Scheduling destruction of call '5f5f133a-34e4e626@192.168.2.88' in 32000 ms
    Mar 28 01:45:04 DEBUG[17789] chan_sip.c: AST hangup cause 16 (no match found in SIP)
    Mar 28 01:45:04 VERBOSE[17789] logger.c: Reliably Transmitting (no NAT) to 192.168.2.88:5061:
    SIP/2.0 603 Declined
    Habt ihr da eine Idee oder hat jemand Starface mit O2online zum laufen gebracht?

    richy
    Geändert von strikegun (28.03.2008 um 01:51 Uhr)

  2. #2
    STARFACE User
    Benutzerbild von strikegun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    90

    Standard

    So ich habe einiges rausgefunden.

    Vorweg brauche ich 3 Daten:
    Rufnummer, Password und Benutzername

    der Eintrag für register lautet:
    register=>RUFNUMMER:PASSWORD:BENUTZERNAME@sip.o2on line.de/RUFNUMMER
    Der SIP Eintrag muss aber folgendes haben:
    [RUFNUMMER]
    type=peer
    username=BENUTZERNAME
    secret=PASSWORD
    fromdomain=sip.o2online.de
    fromuser=RUFNUMMER
    Leider macht Starface kein Authname für den Register. Also den 3. Wert vor @.
    Und wenn kein Authname angegeben werden kann, nimmt Starface für den SIP Account als Username die Rufnummer.

    Oder gibt es eine versteckte Option?

  3. #3
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von jochen
    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    327

    Standard

    hallo richy,


    hab den thread leider erst jetzt gesehen. Wir hatten vor der Cebit das erste Mal Kontakt mit o2 und ich habe auch über STARFACE mit dem Account telefoniert (mehr schlecht als recht (was aber leider an o2) lag.

    Ich guck morgen mal, ob ich noch finde wie ich das damals eingerichtet hatte oder ob ich die Anlage ganz wild umkonfiguriet hatte.


    grüße

    Jochen
    Im Leben eines jeden Büromenschen gibt es drei einschneidende Ereignisse: Erstens einen Wechsel des Vorgesetzten, zweitens den Tod der Topfpflanze und drittens eine neue Telefonanlage.

  4. #4
    STARFACE User
    Benutzerbild von strikegun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    90

    Standard

    Danke jochen,
    nun ich bin halt soweit das ich rein und raus telefonieren kann per O2.
    Aber ich muss jedes mal die sip.conf selber ändern und was mich noch nervt ist,
    ich habe keine Rufnummer anzeige nach aussen hin.
    == Spawn extension (international, 0179123456, 1) exited non-zero on 'SIP/s675richy-08f0ea18'
    -- Executing AGI("SIP/s675richy-08f0ea18", "agi://localhost/initdial.agi") in new stack
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (__SFCLIDNUM=49551123456)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (__SFCLIDINTNUM=10)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (__SFCLIDNAME=Richy Müller)
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[info]---Call from : (name) Richy Müller (num) 49551123456 (intern) 10 )
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (LANGUAGE()=de)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CDR(userfield)=1193)
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[Info]---Call outgoing for account 1000 to 0179123456 )
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CDR(userfield)=1194)
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[info]---New CallerID for Outgoing Call 00495149551123456 )
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CALLERID(all)=Richy Müller <00495149551123456>)
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[info]---CallerID : 49551123456 for call over line O2 -18 )
    -- AGI Script Executing Application: (ResetCDR) Options: ()
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (EXTEN=0179123456)
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[info]---Trying to place an outgoing call on line: O2 -18 )
    -- AGI Script Executing Application: (ChanIsAvail) Options: (SIP/49551123456)
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[info]--- AvailChan: SIP/49551123456-08f1c2b8 )
    -- AGI Script Executing Application: (set) Options: (AVAILCHAN="")
    -- AGI Script Executing Application: (UserEvent) Options: (OutgoingCall|Data: SIP/49551123456,0179123456)
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CDR(accountcode)=1)
    -- AGI Script Executing Application: (Dial) Options: (SIP/49551123456/0179123456|120|wW)
    -- Called 49551123456/0179123456
    -- SIP/49551123456-08f24270 is ringing
    == Spawn extension (international, 0179123456, 1) exited non-zero on 'SIP/s675richy-08f0ea18'
    -- Got SIP response 481 "Call Leg/Transaction Does Not Exist" back from 192.168.2.241
    Also ich gebe die Rufnummer in Userprofil an welche auch gerade die Ausgehende Leitung ist.

    Btw. reicht eine Leitung mit allen Rufnummern bei O2 oder sollte ich für jede Rufnummer eine Leitung nehmen?

    Auch im Anschluß ist keine Rufnummerunterdrückung eingestellt.
    Die Rufnummer wird doch in Asterisk per CALLERID festgelegt oder?
    Wie bekommt O2 dann die Info welche Nummer die rausgehende ist?

    Danke
    Geändert von strikegun (30.03.2008 um 17:48 Uhr)

  5. #5
    STARFACE User
    Benutzerbild von strikegun
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    90

    Standard

    So das mit der Rufnummernanzeige hab ich hinbekommen. Als Nutznummern darf man nur die Hauptnummer, also ohne Landeswahl und Vorwahl angeben, da Starface diese selber anfügt.
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[info]---New CallerID for Outgoing Call 49551123456 )
    -- AGI Script Executing Application: (Set) Options: (CALLERID(name)=49551123456)
    -- AGI Script Executing Application: (noop) Options: (---[info]---CallerID : 123456 for call over line O2 - 16 )
    Ausserdem muss in den Providereinstellungen als Rufnummernanzeige-Typ "sipgate" ausgewählt werden. (Bei anderem gibts wieder unbekannt)
    Das Format dagegen ist egal. Da es über den Typ "sipgate" festgelegt wird.

    BUG: Ändert man etwas an einem Provider einer Leitung, wird es nach dem Speichern nur für die eine Leitung angewendet, obwohl andere Leitungen den selben Provider nutzen. Aber im Starface-Frontend haben alle Leitungen eines Providers die selben Einstellungen.
    Also jede Leitung dennoch einzelt den Provider editieren.

    So nun wäre es nur noch toll wenn man nicht jedes mal die sip.conf manuell nachbessern müsste wenn man was verstellt

    OK dann will ich jetzt für andere O2er mal die Einstellungen die ich gefunden habe zusammenfassen:
    Zuerst die Benutzerdaten holen. Dafür mal den O2-Router mit dem Browser öffnen (192.168.0.1) und auf die SIP Einstellungen gehen. Da kann man nix ändern aber "abgucken". Nur ist hier das Passwort versteckt hinter ******. Aber nicht im Quelltext. Also Quelltext anzeigen lassen und die Stelle wo die Rufnummer steht suchen. Dort gibt es auch den Benutzernamen und nun auch das Password. Für alle Rufnummern ist Benutzername und Passwort gleich.

    Providereinstellung:
    • type: friend
    • dtmfmode: rfc2833
    • authmode: Username/Password
    • auth: plain / md5
    • nat: no
    • allow: alaw,ulaw,libc,g726,g729,gsm
    • insecure: very
    • port: 5060
    • fromdomain: sip.o2online.de
    • host: sip.o2online.de
    • canreinvite: no
    • fromuser: ???????
    • Rufnummernanzeige-Typ: sipgate


    Die SIP Einstellungen
    • Authentifizierung: ja
    • Benutzername: Hier deine Rufnummer, also: 491111222222
    • Passwort: Passwort eben
    • Jede Rufnummer benötigt eine eigene Leitung um eine eigen Rufnummernanzeige zu haben. Ich habs getestet. Also hier nur die Rufnummer ohne Landeswahl und Vorwahl.


    Nach Abspeichern muss man noch die Datei unter /etc/asterisk/sip.conf ändern.
    *Jedes ändern an den SIPs im Frontend (Telefone, User?, Leitungen) erfordert eine erneute Anpassung.
    Die Zeile mit "register=>" muss hinter dem Password ein : und der Benutzername (diesmal des echte)
    Dann in jeder Leitung ([RUFNUMMER]) die Zeile mit "username" die Rufnummer löschen und den echten Benutzernamen einfügen.

    Jochen, wenn du noch verbesserungvorschläge hast dann nur zu.

    Also gute Nacht, das war mein Wochenende ;-)

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •