Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Eingehende Anrufe kommen nicht durch.

  1. #1
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    19.12.2014
    Beiträge
    1

    Unglücklich Eingehende Anrufe kommen nicht durch.

    Hi @all,

    ich habe hier das Problem das eingehende Telefonate nur sporadisch durchkommen.

    Erstmal die Fakten:

    Starface Compact 6.0.2.13

    SIP-Trunk: HFO Connect

    DSL: Tal.de (Telekom basis mit Auskopplung im tal.de netz)

    Router: Lancom 1781VAW 9.10.0530RU5

    Port 10.000 bis 20.000 sind an die Anlage durchgeleitet.

    Hinter NAT in der Anlage ist aktiv.

    Der Router ist minimal konfiguriert, also nur DSL-Zugangsdaten, WLAN und das Mapping für port 10k bis 20k wurden eingetragen. SIP-ALG ist aus.
    Habe es auch schon mit abgeschaltetem hinter NAT versucht.

    Mal kommen Anrufe rein mal nicht. Ein Muster ist nicht zu erkennen. Abgehend läuft alles wunderbar.
    Ich habe Test weise auch mal einen easybell und einen Sipgate Trunk eingebunden. Gleiches Problem.
    Entweder es funktionieren alle oder keiner der Trunks.
    Von den Anrufen ist im LOG auch nichts zu sehen. Habe auch schon die Config des Routers mit der von 2 anderen abgeglichen und keine Unterschiede
    gefunden die nicht sein dürfen. Bei beiden kommt auch der HFO-Connect zum Einsatz und es treten keine Probleme auf.

    Irgendwer eine Idee? Bin langsam mit meinem Latein am ende. :-/

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Werden auch die ports 5060 und 5061 an die SF geforwardet?
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  3. #3
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.579

    Standard

    Wir arbeiten bei unseren Kunden zwischenzeitlich weitestgehend mit den Lancoms und haben ganz gute Erfahrungen damit. Bei Bedarf können wir uns zusammentelefonieren und per Fernwartung mal auf die Einstellungen schauen - das bekommt man am Lancom eigentlich immer zum Laufen. Ein wenig kommt es dort auch auf die richtigen Firewallregeln an - ein Punkt, der standardmäßig in aller Regel nicht passt und definitiv individuell angepasst werden muß.

    Bei Interesse einfach mal per PN bei mir melden.
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  4. #4
    STARFACE User

    Registriert seit
    16.11.2018
    Beiträge
    5

    Standard

    Das ist hier ein uralter Beitrag, dennoch möchte ich hierauf noch einmal antworten, weil ich das Problem heute auch hatte und weder Starface noch HFO weiterhelfen konnten, bzw. teilweise auch ganz klar: Sie wollten nicht.

    Hintergrund ist meist der, dass eine Firewall die UDP Verbindung trennt, bevor die Starface ein reinvite schickt. Starface verweigert hier die Herausgabe von Lösungen, wie man dieses Reinvite häufiger senden kann, obwohl das Problem vermutlich häufiger mit zwischengeschalteten Firewalls vorkommt && Starface von sich behauptet, ein "verifiziertes Profil" bereitzustellen.

    Bei mir hat es funktioniert, indem ich folgende Parameter im Profil geändert habe:
    - nat: ja
    - transport: tcp
    - canreinvite: yes
    - qualify: yes

    Starface Version: 6.5.1.19 sowie 6.6.0.10
    D.h. Ziel der Umstellung ist es, statt UDP nun TCP zu verwenden.
    Bitte beachten, dass die Telefonate dennoch über RTP geführt werden. Lediglich SIP wird auf TCP umgestellt.
    Dabei gab es bei mir beidseitige Sprachabbrüche, sofern ich die anderen genannten Parameter nicht ebenfalls geändert habe.
    Geändert von ChrisKrause (11.04.2019 um 00:41 Uhr)

  5. #5
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    357

    Standard

    Wieso sollten wir Lösungen verweigern, sofern wir welche haben? Wer uns fragt, bekommt immer eine Lösung, wenn eine zu einem bekannten Problem bereit steht. Bei HFO sind mir keinerlei Probleme bekannt, das wird auch der Grund sein, warum Du von uns keine fertige Lösung bekommen hast...

    Übrigens kommen die HFO Profildaten von HFO selbst, folglich ist HFO dafür verantwortlich funktionierende Profildaten bereitzustellen und das Profil ggfs. anzupassen/zu korrigieren. Wir stellen nur das siptrunk.de Portal zur Verfügung. Das Profil funktioniert grundsätzlich auch, ich selbst habe dazu noch kein Ticket gesehen in letzter Zeit.

    hfo.jpg

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.128

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisKrause Beitrag anzeigen
    Das ist hier ein uralter Beitrag, dennoch möchte ich hierauf noch einmal antworten, weil ich das Problem heute auch hatte und weder Starface noch HFO weiterhelfen konnten, bzw. teilweise auch ganz klar: Sie wollten nicht.
    Warum sollte STARFACE ein Problem der Firewall bzw. des NAT-Routers supporten? Das ist nicht deren Produkt. Das Produkt STARFACE ist darauf angewiesen, dass die Netzwerkinfrastruktur ordentlich funktioniert.

    Zitat Zitat von ChrisKrause Beitrag anzeigen
    Hintergrund ist meist der, dass eine Firewall die UDP Verbindung trennt, bevor die Starface ein reinvite schickt. Starface verweigert hier die Herausgabe von Lösungen, wie man dieses Reinvite häufiger senden kann, obwohl das Problem vermutlich häufiger mit zwischengeschalteten Firewalls vorkommt && Starface von sich behauptet, ein "verifiziertes Profil" bereitzustellen.

    Bei mir hat es funktioniert, indem ich folgende Parameter im Profil geändert habe:
    - nat: ja
    - transport: tcp
    - canreinvite: yes
    - qualify: yes

    Starface Version: 6.5.1.19 sowie 6.6.0.10
    D.h. Ziel der Umstellung ist es, statt UDP nun TCP zu verwenden.
    Du schreibst selbst, dass die Firewall fälschlicherweise die SIP-Verbindung trennt. Und ich sage dir auch, warum die Umstellung auf TCP in deinem Fall funktioniert:
    UDP-Verbindungen sind stateless. Der Router oder die Firewall wissen also nicht, ob eine Verbindung noch besteht oder bereits abgebaut wurde. Deshalb verwerfen sie in ihren Session-Tables UDP-Verbindungen nach einer vergleichsweise kurzen Zeit und schwupps kommen keine eingehenden Verbindungen mehr zustande.

    Das ist aber vorrangig ein Problem der Firewall oder des NAT-Routers! Und kein STARFACE-Support-Thema!
    Denn eigentlich möchtest Du, dass eingehende Anrufe ordnungsgemäß an die STARFACE signalisiert werden. Und wenn sie dort nicht ankommen, ist das kein Fehler der STARFACE.

    Die Behebung besteht darin, der Fireall/dem Router einen längeren Session-Timeout beizubringen oder einfach ein statisches SIP-Portforwarding zu konfigurieren ("Hinter NAT" auf "Ja" stellen, nicht vergessen).
    Die Umstellung auf TCP bringt dir im Grunde genommen nur, dass die Firwall/der Router die Verbindung tracken kann und deutlich längere Sessions erlaubt. Im gleichen Zuge hast Du aber von einem Transportprotokoll, das für die Übertragung von Echtzeitdaten vorgesehen ist auf eines umgestellt, für das Transportsicherung und Verbindungssicherheit vorrangig ist. Zugegeben, bei SIP ist das nicht so wild,...


    Unschön finde ich, dass Du STARFACE unterstellst, absichtlich Wissen in Form von Lösungen zurückzuhalten. Warum hast Du dich mit dem Problem nicht an deinen Firewall-/Routerhersteller gewendet?
    Die sollten viel eher in der Lage sein, zu wissen, warum die Firewall die UDP-Verbindung trennt...
    Geändert von fwolf (15.04.2019 um 11:26 Uhr)
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

Ähnliche Themen

  1. dus.net - eingehende Anrufe nicht möglich
    Von christoph.spiegel im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 16:55
  2. ausgehende Anrufe klappen, eingehende Anrufe nicht
    Von Joe++ im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 12:01
  3. HILFE es kommen nicht alle Anrufe an Starface 5.7!
    Von minigarage im Forum Bugreports
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 19:37
  4. Eingehende Anrufe aus TRUNK kommen nicht an
    Von derwildeknut im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 09:40
  5. Calls kommen teilweise nicht durch
    Von DuNDy im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 13:47

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •