Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: UCC Client Terminalserver / USB Headset

  1. #1
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    199

    Standard UCC Client Terminalserver / USB Headset

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit ein USB Headset auf einen Terminalserver umzuleiten um dort den UCC Client zu installieren ?

    Man kann ja leider nicht 2 mal den Client registrieren also lokal und auf dem Terminalserver.

    Ziel ist es mit einem Headset welches an USB angeschlossen ist zu telefonieren und den Client am Terminalserver zu nutzen

    Gruß
    Michael

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.879

    Standard

    Halllo Michael

    Wenn der Terminalserverzugriff via RDP geht, kann man im RDP die Option Remoteaudiowiedergabe, und Remoteaudioaufzeichnung (Von diesem Computer aufzeichnen) konfigurieren.

    Damit solltest du dein USB-Headset im Terminalserver sehen können.

    ACHTUNG! Der Terminalserver UCC-Client braucht eine spezielle Lizenz...

    MfG

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  3. #3
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von Wolfgang
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.264

    Standard

    Hallo Michael,

    die Verwendung des UCC Clients auf einem Terminal-Server als SoftPhone ist offiziell nicht unterstützt, gleichwohl es möglich ist.

    Zu beachten ist:
    - Durch die Remote-Einbindung des lokalen Sounddevices können Aussetzer etc. in den Sprachdaten auftreten, auf die unsere Software keinen Einfluss hat
    - Annahme oder Beenden eines Rufes über eine Taste am Headset ist nicht möglich

    Eine Alternative wäre:
    - Den Client auch lokal installieren
    - Der lokale Client so konfigurieren, dass er bei Anruf nicht geöffent wird etc.
    - Der lokale Client registriert sich mit SoftPhone
    - Der Client auf dem Terminal-Server registriert sich ohne SoftPhone. Als primäres Telefon wählst Du das SIP Device des lokal laufenden UCC Clients.
    - Damit kannst Du mit dem Client im RDP-Fenster alle Funktionen steuern, aber SIP-Calls und Sprachdaten werden vom lokalen Client verarbeitet.
    - Für Chat kannst Du die Priorität des lokalen Clients auf "Anderen Chat-Client bevorzugen" einstellen, dann landen alle Chat-Nachrichten auf dem Client im RDP-Fenster.

    Gruß Wolfgang
    Geändert von Wolfgang (29.09.2016 um 08:27 Uhr)

  4. #4
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    199

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten. Ich dachte eine Doppelanmeldung vom UCC Client ist nicht möglich .

    Gruß
    Michael

  5. #5
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von Wolfgang
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.264

    Standard

    Zitat Zitat von Michael.Lakenberg Beitrag anzeigen
    Ich dachte eine Doppelanmeldung vom UCC Client ist nicht möglich .
    Es kann sich pro User nur ein Windows Client mit SoftPhone anmelden, aber mit ausgeschalteter SoftPhone Option kannst Du noch weitere Clients verwenden.

    Gruß Wolfgang

  6. #6
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    199

    Standard

    Hi,
    super danke das wusste ich nicht. Werde ich direkt ausprobieren.

  7. #7
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    10.12.2020
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Zusammen,

    ich habe folgende Konstellation/ Problem:

    Ich arbeite mit einem Terminalserver. Starface ist sowohl auf dem lokalen (Microsoft Surface), als auch auf dem Terminalserver installiert und das Ganze funktioniert ganz gut.

    Leider habe ich ständig folgendes Problem. Ich telefoniere mit einem Sennheiser Headset, welches über Bluetooth verbunden ist.
    Teilweise läuft es stundenlang ohne Probleme. Und dann plötzlich wird das Headset offensichtlich nicht mehr erkannt.
    D.h. es kommt z.B. ein Anruf rein und ich kann ihn nicht annehmen, weil ich am Headset nichts höre,..

    Offensichtlich gibt es irgend ein Problem mit der Verbindung.
    Ich habe jetzt schon eingestellt, dass am lokalen Surface als Lautsprecher der Surface Lautsprecher eingestellt ist. Somit höre ich zumindest den Klingelton.

    Die Software Epos Connect ist ebenfalls installiert. Die hatte ich auch schon mal deinstalliert. War aber mind. genauso schlecht.

    Hat jemand schon mal das gleiche Problem gehabt und eine Lösung dafür?
    Ist echt brutal nervig.


    Danke für die Hilfe.

  8. #8
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.879

    Standard

    Seit meinem Beitrag oben hat sich bei uns einiges geändert.

    Wir haben Aufgrund dieses Problems (und weiteren) auf folgende Konstellation umgestellt:
    Der UCC-Client ist lokal installiert, und dort ist das Softphone angemeldet.
    Im Terminalserver ist der UCC-Client ebenfalls vorhanden, wird aber nur für die Einsicht/Anrufplatzierung verwendet.

    Damit löst man folgende Probleme:
    Audioqualitätsprobleme durch den RDP
    Probleme mit dem Öffnen der Audiokanäle auf den Headset
    Das Problem, dass gewisse Buttons an dem Headset nicht genutzt werden können (Z.b. Abnehmen/Auflegen)

    MfG

    Fabian
    Geändert von nucom (10.12.2020 um 13:43 Uhr)
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  9. #9
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    10.12.2020
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Fabian,

    ich glaube das ist bei uns auch so gemacht.
    Wie kann ich feststellen, ob meine Terminalserver Version nur für die Einsicht/ Anrufplatzierung verwendet wird.
    Wie schon geschrieben, ich glaube das ist schon so gemacht bei uns.

    Aber ich habe das "Sc...ß" Problem, dass manchmal die Verbindung zum Headset da ist, manchmal nicht.
    Vom Gefühl her tritt es vor allem dann auf, wenn ich mal irgendwas auf dem lokalen PC mache und dann wieder auf dem Terminalserver. Ist aber nur eine Vermutung.

    So wirklich habe ich noch nicht herausgefunden woran es liegt.
    Mir wäre ja auch schon geholfen, wenn ich eine Lösung hätte die Verbindung herzustellen, wenn ich merke, dass sie nicht da ist.

    Danke für jede Hilfe.

  10. #10
    STARFACE User

    Registriert seit
    26.06.2020
    Beiträge
    34

    Standard

    Hallo zusammen,

    Gibt es eine Möglichkeit auf der TS Sitzung auch das Gespräch via Button von der Lokalen Installation ( softphone ) anzunehmen ?

  11. #11
    STARFACE Crew
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    05.06.2019
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    160

    Standard

    Zitat Zitat von SecCom Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Gibt es eine Möglichkeit auf der TS Sitzung auch das Gespräch via Button von der Lokalen Installation ( softphone ) anzunehmen ?
    Hallo,
    nein, eine Remote-Rufannahme unterstützen wir bisher noch nicht.
    Es gibt hierzu bereits einen Wunsch im Vorschlagsportal für den gerne Stimmen abgegeben werden können.

    Gruß
    Andreas

  12. #12
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    20.06.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,

    die Verwendung des UCC Clients auf einem Terminal-Server als SoftPhone ist offiziell nicht unterstützt, gleichwohl es möglich ist.

    Zu beachten ist:
    - Durch die Remote-Einbindung des lokalen Sounddevices können Aussetzer etc. in den Sprachdaten auftreten, auf die unsere Software keinen Einfluss hat
    - Annahme oder Beenden eines Rufes über eine Taste am Headset ist nicht möglich

    Eine Alternative wäre:
    - Den Client auch lokal installieren
    - Der lokale Client so konfigurieren, dass er bei Anruf nicht geöffent wird etc.
    - Der lokale Client registriert sich mit SoftPhone
    - Der Client auf dem Terminal-Server registriert sich ohne SoftPhone. Als primäres Telefon wählst Du das SIP Device des lokal laufenden UCC Clients.
    - Damit kannst Du mit dem Client im RDP-Fenster alle Funktionen steuern, aber SIP-Calls und Sprachdaten werden vom lokalen Client verarbeitet.
    - Für Chat kannst Du die Priorität des lokalen Clients auf "Anderen Chat-Client bevorzugen" einstellen, dann landen alle Chat-Nachrichten auf dem Client im RDP-Fenster.

    Gruß Wolfgang
    Warum ist das bis heute nicht vernünftig gelöst?
    Alle sitzen im Homeoffice und arbeiten per RDP. Die Gesamtfunktion mit Wahl vom Bildschirm und Remote-Audio per Headset funktioniert einfach nicht zufriedenstellend.
    Ich kann eine lange Liste mit Problemen liefern.
    Seit über 6 Jahren ist die Thematik bekannt! Selbst jetzt bei Corona ist das nicht zufriedenstellend gelöst.
    Das Kundenversprechen können wir Händler uns Systemhäuser so nicht einlösen!

  13. #13
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von Wolfgang
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.264

    Standard

    Zitat Zitat von K2LML Beitrag anzeigen
    Das Kundenversprechen können wir Händler uns Systemhäuser so nicht einlösen!
    Wir haben diesen Use Case (Audio über Terminalserver) nie versprochen. Wir können keine Garantie für die Durchleitung in guter Qualität von Audio auf einer Terminalserver-Umgebung geben, deshalb unterstützen wir dies offiziell nicht.

    Gruß Wolfgang

  14. #14
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    341

    Standard

    Zitat Zitat von K2LML Beitrag anzeigen
    Warum ist das bis heute nicht vernünftig gelöst?
    Alle sitzen im Homeoffice und arbeiten per RDP. Die Gesamtfunktion mit Wahl vom Bildschirm und Remote-Audio per Headset funktioniert einfach nicht zufriedenstellend.
    Ich kann eine lange Liste mit Problemen liefern.
    Seit über 6 Jahren ist die Thematik bekannt! Selbst jetzt bei Corona ist das nicht zufriedenstellend gelöst.
    Das Kundenversprechen können wir Händler uns Systemhäuser so nicht einlösen!
    Es steht dir natürlich frei das RDP Protokoll selbstständig weiter zu entwickeln bzw. eine Alternative anzubieten um ein fehlerfreies Durchschleifen von Audio und Videogeräten zu gewährleisten.
    Wie du schon selbst sagst, viele werden es dir danken...
    Viele Grüße
    Rouven

Ähnliche Themen

  1. Starface UCC Client Fax-Drucker an Terminalserver verwenden ohne Lizenz möglich?
    Von sven784230 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2016, 07:14
  2. UCC Client saugt Jabra Pro xxxx Headset Akku leer
    Von painkiller im Forum STARFACE Benutzerfrontend
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 08:24
  3. UCC auf Terminalserver
    Von HAST im Forum STARFACE Beta Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 11:15
  4. OutlookConnector am Terminalserver
    Von HAST im Forum Bugreports
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 14:36
  5. TAPI auf 64-Bit und oder Terminalserver
    Von tilmann im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 18:27

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •