Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: G.729 Codec - Patent im Januar 2017 ausgelaufen, lizenzfrei nutzbar?

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    19

    Standard G.729 Codec - Patent im Januar 2017 ausgelaufen, lizenzfrei nutzbar?

    Hallo zusammen,

    könnt Ihr bestätigen das die Nutzung des G729 Codecs aktuell ohne Lizenz nun möglich ist? Seinerzeit fand ich im alten Starface-Wiki auch eine Installationsanleitung - https://wiki.starface.de/index.php/G.729 - die ich nun aber nicht mehr im Confluence (knowledge.starface.de) wiederfinden kann....Würde mich interessieren ob und wie man den unter der 6.4.1.11 zum laufen bekommt, danke!

    Gruß,

    Markus

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.144

    Standard

    Man kann für $8 pro Kanal eine Lizenz von Digium erwerben:
    https://www.digium.com/products/software/g729-codec

    Dass ein Patent ausläuft, heißt übrigens nicht, dass dadurch fertige Produkte automatisch kostenlos werden.
    Das zugrundeliegende Verfahren kann dann jedoch von Dritten ohne Zahlung von Lizenzgebühren implementiert werden.
    Du könntest also G.729 ohne Lizenzzahlung selbst implementieren.
    Geändert von fwolf (10.02.2017 um 08:32 Uhr)
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    19

    Standard

    Danke für die Antwort Fabian!

    Mir ist nur aufgefallen, dass einige Hersteller von Software-basierten Telefonanlagen diese Möglichkeit seit kurzem implementiert haben und berechtigt als Feature anpreisen (besonders wegen der entfallenen Lizenzkosten).

    Wenn ich nun an meiner Starface 1200 User habe - müsste ich dann 1200 x 8$ rechnen (Worst-Case) um ausreichend Lizenzen zu haben?

    Weiterhin verstehe ich mich als Kunde von Starface und würde nur ungern selber die Implementierung vornehmen und mich in einen nicht supporteten Zustand bewegen. Mir geht es eher um eine Aussage, ob das mit der aktuellen Starface möglich ist und bei anderen Kunden bereits so zum Einsatz kommt? Falls ja, beauftrage ich gerne meinen Starface-Partner / Starface für eine entsprechende Implementierung

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.144

    Standard

    Hallo Markus,

    wie sieht das Anwendungsszenario denn aus? Ins Amt wirst Du vermutlich mit G.711 gehen, oder?

    P.S.: Man muß die Lizenz nicht pro User erwerben – nur pro gleichzeitigem Audiokanal.
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo Fabian,

    da hast Recht, aktuell geht es ins Amt über G.711 (2xPMX-Anschluss). Mittelfristig gehen wir jedoch auf einen SIP-Trunk der auch G.729 unterstützt. Bei der internen Telefonie (110 Standorte über WAN angebunden via MPLS) würden hier schon mal gerne Erfahrungen mit dem Codec sammeln wollen um später "einheitlich" bei der Sprachübertragung zu sein.

    Die Lizenzen werden ja "pro Channel" lizenziert. Es ist zwar unwahrscheinlich, dass alle Teilnehmer zeitgleich telefonieren - aber wie ermittelt man den benötigten Lizenzbedarf am geeignetsten?

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.144

    Standard

    Hi Markus,

    was die Anbindung der Standorte via MPLS angeht, so hätte ich da vielleicht eine Lösung, die das grundlegende Probleme mangelnder Bandbreite behebt und bei derart vielen Standorten mit MPLS sicher auch noch Kosten einspart.
    Schick mir doch bitte mal die Bandbreiten der einzelnen Standorte und ob es dort zusätzliche Leitungen wie DSL, Kabel, LTE, etc. gibt. Die Emailadresse ist fabian.wolf(AT)fluxpunkt.de.

    Mir schwebt da eine Viprinet-Lösung vor
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

Ähnliche Themen

  1. UCC-Client Premium intern und außerhalb der Firma wie nutzbar?
    Von d i r k im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2019, 14:16
  2. Starface bei Ausfall der Internet-Anbindung auch intern nicht nutzbar?
    Von Ulf im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2016, 20:06
  3. G729 Codec Problem
    Von Kopietz im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2014, 13:40
  4. Codec G.726 zu HFO Telecom
    Von Frank Straub im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 11:51
  5. GSM Codec Snom 370
    Von Scavenger im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 18:35

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •