Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: SF 6.4.2.5 Rückruf-Verhalten

  1. #1
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.605

    Standard SF 6.4.2.5 Rückruf-Verhalten

    Gerade ist mir ein Bug in der aktuellen Beta 6.4.2.5 untergekommen: Setzt man hier die Option "Rückruf bei besetzt", wird bei verfügbarer Leitung tatsächlich auch ein Rückruf durchgeführt, allerdings mit unerwünschter Konstellation.

    Ich habe bei frei werdender Leitung bei meinem Anrufziel einen Anruf von mir selbst bekommen - signalisiert wird die interne DW (und hatte auch mich selbst in der Leitung) und der Angerufene sieht, dass ein Anruf von mir kommt und hörte nach Abnehmen eine Wartemusik). So soll das ja nicht sein, oder?
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.331

    Standard

    Zitat Zitat von Ulf Beitrag anzeigen
    Gerade ist mir ein Bug in der aktuellen Beta 6.4.2.5 untergekommen: Setzt man hier die Option "Rückruf bei besetzt", wird bei verfügbarer Leitung tatsächlich auch ein Rückruf durchgeführt, allerdings mit unerwünschter Konstellation.

    Ich habe bei frei werdender Leitung bei meinem Anrufziel einen Anruf von mir selbst bekommen - signalisiert wird die interne DW (und hatte auch mich selbst in der Leitung) und der Angerufene sieht, dass ein Anruf von mir kommt und hörte nach Abnehmen eine Wartemusik). So soll das ja nicht sein, oder?
    Hallo Ulf

    ich meine das ist seit geraumer Zeit so und auch "working as intended". Ich frage bei den Entwicklern nach.

    Viele Grüße,

    Tom

    nachtrag: Es ist so gedacht, weil wir ja den externen TN anrufen müssen um zu testen ob der/diejenige wieder verfügbar ist.
    Geändert von TomAnson (18.04.2017 um 12:04 Uhr)
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  3. #3
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    431

    Standard

    Hallo,

    kann ich bestätigen. Im ersten Moment vielleicht unerwartet aber nur so macht die Funktion wirklich Sinn.

  4. #4
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.07.2016
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    64

    Standard

    Habe gerade ein Grinsen im Gesicht: Stolpere über eine für mich unsinnige Reaktion der Anlage, überlege Ulf anzurufen weil der mir bestimmt erklären kann was ich falsch mache und entschließe mich doch für das Forum. Das Erste was ich passend finde ist, daß Ulf das schon "auf dem Zettel" hatte und ich nicht der Einzige bin, der diese Funktion als BUG ansieht.

    Bei allem Respekt bin ich ganz anderer Ansicht als
    Zitat Zitat von jmeyer Beitrag anzeigen
    Im ersten Moment vielleicht unerwartet aber nur so macht die Funktion wirklich Sinn.
    Das mag für Softwareentwickler so sein, was ich als Telefonnutzer erwarte und von anderen Anlagen und Telefonen kenne ist und für mich Sinn macht:
    - Rückruftaste drücken
    - Anlage startet immer wieder Wählversuch
    - Bei besetzer Leitung passiert nichts
    - Bei freier Leitung öffnet sofort der Lautsprecher (/Hörer/Headset) und man hört das "Freizeichen".
    - ggf. hat man dann noch die Möglichkeit vor dem Abnehmen den Anruf abzubrechen ( z.B. weil überholt).

    In der von Starface realisierten Weise ist es eine für mich keinesfalls nutzbare Funktion. Ich kann nicht einen Kunden (wie im vorliegenden Fall geschehen) verwirren, daß er sein Telefon abhebt und eine Wartemusik hört. Das ist nicht nur irriterend sondern auch grob unhöflich.

    Ohne jetzt alle Varianten durchzuspielen, was ist denn z.B. wenn man nach dem Auslösen den Platz verläßt und gerade im dem Moment der Ruf durchgeht.

    Abgesehen davon, für mich als Laien und Nutzer geht dieses ungewöhnliche Verhalten auch nicht aus der Anleitung hervor:
    Starface_Rückruf_2018-07-17_112911.jpg

    Die Bitte ist also hier auf eine in der Praxis nutzbare (und bei anderen übliche) Funktionsweise umzustellen. Vielen Dank.
    Es ist sicher offensichtlich, daß ich ein Laie bin.
    Vielen Dank für die Hilfe aber auch die Geduld schon mal vorweg....
    Grüsse aus Nordhessen
    Marc
    -----
    Anlagentyp: "Compact" / Version: 6.6.0.10 (Update von 6.4.3.34 - 23.01.19)
    Eingehende Leitungen: VOIP (Netz: Unitymedia / Provider: Peoplefone)
    Endgeräte: 1 x Yealink T46G / 3 x Gigaset SL750H Pro (Basis N510) davon 1 x mit Headset Jabra PRO 925
    Sonstiges: UCC Premium Client - 6.6.0.192 (Update von 6.4.3.163)

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.167

    Standard

    Zitat Zitat von MAE-KS Beitrag anzeigen
    Bei allem Respekt bin ich ganz anderer Ansicht als

    Das mag für Softwareentwickler so sein, was ich als Telefonnutzer erwarte und von anderen Anlagen und Telefonen kenne ist und für mich Sinn macht:
    - Rückruftaste drücken
    - Anlage startet immer wieder Wählversuch
    - Bei besetzer Leitung passiert nichts
    - Bei freier Leitung öffnet sofort der Lautsprecher (/Hörer/Headset) und man hört das "Freizeichen".
    - ggf. hat man dann noch die Möglichkeit vor dem Abnehmen den Anruf abzubrechen ( z.B. weil überholt).

    In der von Starface realisierten Weise ist es eine für mich keinesfalls nutzbare Funktion. Ich kann nicht einen Kunden (wie im vorliegenden Fall geschehen) verwirren, daß er sein Telefon abhebt und eine Wartemusik hört. Das ist nicht nur irriterend sondern auch grob unhöflich.

    Ohne jetzt alle Varianten durchzuspielen, was ist denn z.B. wenn man nach dem Auslösen den Platz verläßt und gerade im dem Moment der Ruf durchgeht.
    ... dann würde, deinem Vorschlag folgend, der Angerufene keine Wartemelodie hören, sondern das, was bei dir im Zimmer/Konferenzraum oder der Toilette passiert.
    Je nachdem, wo das Gespräch angenommen wird. Und da man prinzipiell beliebig viele Telefone haben kann, stellt sich als nächstes die Frage, an welchem Telefon der Anruf denn sofort angenommen werden soll. Und als nächstes entsteht das Problem, dass nicht jedes Telefon Auto-Answer kann oder erlaubt (was die Anlage nicht unbedingt weiß).

    Im Ernst,... natürlich muß die Anlage per Telefonanruf prüfen, ob der Gegenüber frei ist (denn eine andere leitungstypübergreifende Möglichkeit gibt es nicht). Dass es dann beim Angerufenen klingelt ist auch völlig klar.
    Und dann? Dann gibt es zwei Optionen:

    a) ein eigenes Telefon (idR das Primärtelefon) nimmt den Anruf per Auto-Answer an.
    b) alle meine Telefone klingeln und ich entscheide mich, an welchem Gerät ich annehme.

    Wenn ich bei a) einen Fehler mache, wird das Gespräch aufgebaut und angenommen, ohne dass ich es mitkriege (z.B. wenn blöderweise das HomeOffice-Telefon gerade Primärtelefon ist, ich aber im Büro sitze). Der Angerufene freut sich dann vielleicht über die Teilnahme an den privaten Aktionen des untreuen Partners. Bei a) werde ich außerdem noch zur Annahme gezwungen -- zu einem Zeitpunkt, den ich mir nicht aussuchen kann.

    Bei b) muß ich dann eben bereit sein, das Gespräch auch anzunehmen -- sonst gibt's ne Wartemusik. Dafür gibt es keine automatische Teilnahme an vielleicht vertraulichen Inhalten.

    Ich bevorzuge b), die aktuelle Implementierung.
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  6. #6
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    431

    Standard

    Vielen Dank Fabian für die perfekt Erklärung. Was natürlich dennoch schön wäre, wäre, wenn der Angerufene statt der Wartemusik eine passende Ansage hören würde, die ihn über den Rückruf informiert. Dann wäre für ihn klar, dass er kurz warten soll. Variante a) halte ich aus genannten Gründen auch für absolut schlecht.

  7. #7
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.07.2016
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    64

    Standard

    Zitat Zitat von fwolf Beitrag anzeigen
    Im Ernst,...
    Sollte man überlegen ob man anderen die Ernsthaftigkeit abspricht. Du mußt meine Ansicht nicht teilen, aber für Überheblichkeit sehe ich keinen Anlass und auch nicht dafür, sich über mich lustig zu machen.

    Macht keinen Sinn auf dieser Ebene zu diskutieren.
    Spare mir auch weitere Anmerkungen, war ein Fehler das hier aufzugreifen.
    Es ist sicher offensichtlich, daß ich ein Laie bin.
    Vielen Dank für die Hilfe aber auch die Geduld schon mal vorweg....
    Grüsse aus Nordhessen
    Marc
    -----
    Anlagentyp: "Compact" / Version: 6.6.0.10 (Update von 6.4.3.34 - 23.01.19)
    Eingehende Leitungen: VOIP (Netz: Unitymedia / Provider: Peoplefone)
    Endgeräte: 1 x Yealink T46G / 3 x Gigaset SL750H Pro (Basis N510) davon 1 x mit Headset Jabra PRO 925
    Sonstiges: UCC Premium Client - 6.6.0.192 (Update von 6.4.3.163)

  8. #8
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.167

    Standard

    Zitat Zitat von MAE-KS Beitrag anzeigen
    Sollte man überlegen ob man anderen die Ernsthaftigkeit abspricht. Du mußt meine Ansicht nicht teilen, aber für Überheblichkeit sehe ich keinen Anlass und auch nicht dafür, sich über mich lustig zu machen.

    Macht keinen Sinn auf dieser Ebene zu diskutieren.
    Spare mir auch weitere Anmerkungen, war ein Fehler das hier aufzugreifen.
    Mein "Im Ernst" bezog sich auf meinen unmittelbar vorangegangen Absatz, in dem ich eine versehentliche Erreichbarkeit auf der Toilette thematisierte.
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  9. #9
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.331

    Standard

    Schöner wäre es natürlich, wenn es sowas wie ITU Q.733.3 (06/97) für SIP gäbe

    Ich habe einen Verbesserungsvorschlag so wie mein Kollege jmeyer oben beschrieben hatte eingetragen.
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  10. #10
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.167

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Schöner wäre es natürlich, wenn es sowas wie ITU Q.733.3 (06/97) für SIP gäbe
    Und spätestens mit Einführung der DSGVO wäre das wieder vom Tisch gewesen
    Oder jeder Teilnehmer hätte für eine Deaktivierung optiert. Wer will schon gerne seine Erreichbarkeit tracken lassen?

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Verbesserungsvorschlag so wie mein Kollege jmeyer oben beschrieben hatte eingetragen.
    Das wünschen wir uns ja schon lange -- da gibt es sicherlich Uservoices und das ein oder andere Ticket dazu
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  11. #11
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.331

    Standard

    Zitat Zitat von fwolf Beitrag anzeigen
    Und spätestens mit Einführung der DSGVO wäre das wieder vom Tisch gewesen
    Oder jeder Teilnehmer hätte für eine Deaktivierung optiert. Wer will schon gerne seine Erreichbarkeit tracken lassen?
    Ja das ist der Kompromiss den es schon seit Anfang des (Daten)sicherheits gibt: comfort (wenn ich besetzt bin soll der Anrufer mich automatisiert zurückrufen können) vs security (warum tu ich überhaupt gesondert "BUSY" signalisieren? Der Anrufer wird auch mit einem NO_RESPONSE Klingel-Timeout leben müssen und nicht überwachen wann ich am Telefonieren bin!) :/

    Konnte man bei ISDN damals übrigens auch deaktivieren. Dann kam halt das Offer für CCBS garnicht
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  12. #12
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.167

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Konnte man bei ISDN damals übrigens auch deaktivieren. Dann kam halt das Offer für CCBS garnicht
    Ja, nur wußte das keiner
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

Ähnliche Themen

  1. Komisches Verhalten Anlagenverbund
    Von stroendle im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2017, 17:58
  2. Rückruf bei besetzt - LED
    Von Abach78476 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2016, 13:49
  3. iFMC Verhalten (und UCC Client)
    Von Mantaray im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 09:59
  4. Rückruf Bei Besetzt, CCBS Verhalten merkwürdig
    Von epg789 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.12.2014, 11:57
  5. Rückruf bei besetzt
    Von slu im Forum Bugreports
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 14:54

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •