Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gigaset 510 IP Pro Provisioniert sich nicht an der Starface Cloud

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    22.03.2017
    Beiträge
    17

    Standard Gigaset 510 IP Pro Provisioniert sich nicht an der Starface Cloud

    Hallo, ich habe mich für meine Abschlussarbeit als IT-Systemelektroniker für eine Starface Cloud entschieden. Ich habe bereits die Yealink Tischtelefone Provisioniert uber den Cloudmanager. Nun will ich die IP 510 Pro Basistation an der Anlage Provisionieren. Hierzu gebe ich im Portal die MAC-4Stelliger pin ein. Das Portal erkennt ein GC die MAC ist auch Unter Telefonen Autorisierte MAC Adressen gelistet sowie eben auch im Partner Portal. Jemand eine Idee Was ich übersehe?

  2. #2
    STARFACE User

    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    40

    Standard

    Hallo Grabow

    Bist du schon den Fehlerleitfaden durchgegangen?
    https://knowledge.starface.de/pages/...pageId=7864508

    Beste Grüße und viel Erfolg
    DerGerät

  3. #3
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    133

    Standard

    Hallo Grabow,

    das gleiche habe ich in den letzten Tagen auch 2x so gehabt.
    Ebenfalls wurde das Gerät als autorisiert eingetragen, aber die Provisionierung erfolgte nicht automatisch.

    Ich habe dann in den Einstellungen des N510 -> Einstellungen -> Gerätemanagement -> Firmwareaktualisierung dort
    als Datenserver die
    http://xxxx.starface-cloud.com:50080/ap/gc/
    eingetragen, dann gings nach 1-2 Neustarts des N510.


    Viel Erfolg

    Stefan
    STARFACE Excellence Partner | www.troendle.de | support@troendle.de

  4. #4
    STARFACE User

    Registriert seit
    22.03.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Danke, jetzt funktioniert es

    Vielen Dank

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    27

    Standard

    Für die Nachwelt:
    In die Cloud die MAC-Adresse eintragen (die komplette mit der ID, ohne den Trennstrich udn die , am Stück.
    Wie oben beschrieben die Provisionierungsadresse eintragen.

    Wenn man die Antenne wieder aus der Konfig entfernen möchte, muss sie in der Starfa-cloud Administration entfernt werden. Erst dann lässt sie sich zurücksetzen.
    Der Pin, sofern er verschieden von 0000 ist, muss händisch zurückgesetzt werden.
    Zurücksetzen: ausschalten, Knopf drücken und halten. Strom drauf, ca. 15 Sekunden warten, bis sie schnell blinkt. Danach Knopf loslassen, Strom weg und anschließend Neustart.

    Leider musste ich erfahren, wie eine Antenne nur von Hand dazu zu bringen war, ein Handteil an die Starface anzubinden.
    Ich gehe davon aus, dass die Kundenkonfiguration im Spiel war. Bei uns in der Firma ging es danach problemlos.

Ähnliche Themen

  1. Telekom DeutschlandLAN Cloud PBX - Vergleich zu STARFACE Cloud
    Von d i r k im Forum Off-Topic & Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2016, 07:59
  2. N510 IP Pro Gigaset mit SL610H an Cloud
    Von Kreuzer im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 15:17
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2015, 12:14
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 09:14
  5. TipTel 286 - provisioniert, registriert, im Netzwerk aber nicht verbunden :-o
    Von stk im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 15:23

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •