Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Verbesserte SNOM Unterstützung

  1. #1
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    30.05.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    133

    Standard Verbesserte SNOM Unterstützung

    Hi ho,

    hier einige Vorschläge bzgl. der Unterstützung von SNOM Telefonen in die Richtung die STARFACE ja so betont, nämlich das "comfort phoning":

    * Ganz wichtig: Rufumleitung, wurde bereits an anderer Stelle ausführlich diskutiert: Entweder veränderbare idle screen (muss trotzdem noch ein individuelles Firmenlogo ermöglichen; evtl. mit firmware 7.1.33 und dem "fetch" tag für automatisierten refresh?), oder aber besser: BLF Taste mit LED. Dieser BLF Status muss dann a) von der Starface kontrolliert werden und b) auch den Reboot eines SNOMs überleben (siehe SNOM Wiki). Per SIP MESSAGE (und z.B. sipsak) kann darüberhinaus in der Statuszeile das aktuelle Umleitungsziel angezeigt werden: "Uml. zu 0123456"

    * BLF Belegung: Der Administrator sollte bestimmte BLF Tasten für die automatische Belegung durch den Benutzer sperren können um das Überschreiben von z.B. "Pick-up" oder "Rufumleitung" Tasten verhindern zu können. Beispiel: STARFACE darf nur die ersten 10 der 12 Tasten eines SNOM 370 verändern. Und zwei Tasten sollten eigentlich immer als "Leitung" frei bleiben.
    Nebenbei: Ich persönlich belege lieber erst die linke und dann die rechte Seite, und empfinde das radikale "von oben nach unten" von Starface als ziemlich unordentlich. ;-)

    * Bessere Pick-up Informationen: Im Display sollte zu lesen sein "+49123456 --> 789"; dies ist entweder durch einen Asterisk patch zu erreichen, oder per SIP NOTIFY, oder vielleicht besser über eine SIP MESSAGE in der Statuszeile, die dann allerdings bei erfolgtem pick-up oder beendetem Gespräch wieder gelöscht werden muss.
    Bemerkung: Bei 100+ Nebenstellen macht sich das Fehlen von Pick-up Gruppen in SF unangenehm bemerkbar, mit *8 wird ein ungerichtetes Fangen zum Lotteriespiel.

    * XML Benutzermenü: Für einen Admin ist es etwas unheimlich dort Optionen wie "Benutzer abmelden" und insbesondere "Alle abmelden" und "Telefon deaktivieren" vorzufinden; die Anzeige dieser Optionen sollte konfigurierbar sein. Zudem fehlt ein Eintrag "Aktuelle Umleitung anzeigen", sie kann derzeit nur blind gelöscht werden.

    * Eine XML screen mit knappen Hilfetext für die verfügbaren Tastenkürzel wie "*1" für die Aufnahme wäre eine sinnvolle Ergänzung. Dafür aber bitte nicht die Funktion der Help-Taste verändern. :-)

    Cheers!

    Nachtrag: Bristuff hat nun auch eine Funktion zur Änderung der Caller ID bei Transfers im Paket; wenn A und B im Gespräch sind und dann B an C weitervermittelt, so sieht C die Rufnummer von A im Display.
    Geändert von Merowinger (19.07.2008 um 11:00 Uhr) Grund: Nützliche Links hinzugefügt

  2. #2
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    644

    Standard

    Hallo, danke für die Vorschläge, wir werden sie gerne mit in die Planung für die verbesserte Telefonunterstützung aufnehmen,
    Yours sincerely / Gruß,
    OH

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    87

    Standard Rückruf bei Besetzt

    Alle vorgeschlagenen Verbesserungen würde ich ebenfalls begrüßen. Das Snom-Endgerät sollte sich an der Starface-PBX mehr wie ein Systemtelefon verhalten. Allein die Problematik mit den Rufumleitungen am Gerät ist sehr ärgerlich.

    Sehr wichtig wäre auch die echte Integration von "Rückruf bei Besetzt" (CCBS). Die Snom-Endgeräte unterstützen dies*, nur leider hilft Ihnen Starface bzw. der Asterisk derzeit nicht.

    (* http://wiki.snom.com/wiki/index.php/...all_completion)

  4. #4
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    644

    Standard

    Weisst Du wie genau wie das unterstützt wird, das cc Zeichen sehe ich nur bei Funktionstastenanrufen.
    Yours sincerely / Gruß,
    OH

  5. #5
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    30.05.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    133

    Standard

    Klingt logisch: Nur wenn das Telefon eine SIP SUBSCRIPTION auf das Ziel hat kann es auch dessen Status verfolgen.

  6. #6
    STARFACE User

    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von ohessel Beitrag anzeigen
    Weisst Du wie genau wie das unterstützt wird, das cc Zeichen sehe ich nur bei Funktionstastenanrufen.
    Leider nicht, denn die Dokumentation gibt dazu kaum etwas her. Laut Handbuch müßte ich Dir zustimmen. Allerdings würde ich erwarten, daß CCBS an einer PBX auch ins ISDN-Netz funktioniert. Doch ich lese gerade, daß bsp. chan_sirrix das derzeit noch nicht unterstützt.
    Geändert von janek (29.07.2008 um 20:54 Uhr) Grund: Sirrix und nicht Junghanns

  7. #7
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    30.05.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    133

    Standard

    CCBS für externe Gesprächspartner: Das SNOM möchte eine (temporäre) SUBSCRIPTION erstellen, Asterisk hat jedoch keinen passenden hint.

Ähnliche Themen

  1. SNOM 370 - Anzeige der Rufumleitungen
    Von galao im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 11:20
  2. TFTP configutation Snom 320 7x
    Von mcaffee im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 19:21
  3. Snom Adressbuch in Starface importieren?
    Von soerenruck im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 08:28
  4. Snom 370 startet neu wenn Starface-Dienste neu gestartet werden.
    Von thomas.hertli im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 08:12
  5. Snom 360 -- wählen
    Von amitriptillin im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 10:53

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •