Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Totmann Modul

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    27

    Idee Totmann Modul

    Ein Kunde von uns hat uns angefragt ob wir eine Idee für die Implementation einer Totmannfunktion in die Starface hätten.

    Die Idee ist, dass ein Mitarbeiter, welcher sich in einem Lager alleine bewegt, überwacht werden kann, und falls ihm etwas passiert, dass dieser auch ohne eigene Reaktion Hilfe bekommt.

    Meine erste Idee war:
    - Der Mitarbeiter hat ein Funktelefon und loggt sich dort ein.
    - Ein Modul prüft jede Minute (falls der Benutzer eingeloggt ist) ob in den letzten 15 Minuten ein Gespräch von seinem Benutzer aus stattgefunden hat.
    - Falls dies nicht der Fall ist ruft das Modul den Mitarbeiter an, welcher das Gespräch annehmen muss.
    - Falls er dies nicht macht versucht das Modul eine Minute später den Mitarbeiter erneut anzurufen.
    - Falls er dann erneut nicht abnimmt geht ein Anruf an die Zentrale mit dem Hinweis dass der Mitarbeiter nicht erreicht werden konnte.

    Was haltet ihr von dieser Idee? Habt ihr andere Lösungsansätze, Tipps für die Umsetzung?

    Danke & Gruss Christian

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    696

    Standard

    Hallo Christian

    Wir haben bereits ein Totmannschaltungsmodul Umgesetzt, bei einem Kunden in einem Sägewerk.

    Hierbei haben wir spezielle Armbänder, die integrierte DECT-Unterstützung haben genommen, und diese als normale Telefone auf der Anlage definiert.

    Auf den Armbändern ist eingestellt, dass sie z.b. bei einem Schweren Schlag, oder hohem fall eine interne Nummer (in diesem Fall Modul) anruft, welches sofort abnimmt.

    Nun hat er einige Sekunden zeit, um den Knopf oben auf dem Armband zu drücken, um den Alarm zu unterbinden.

    Ansonsten kommt nach einigen Sekunden "Alarm wird Abgesetzt", während des Modul durch eine ganze Reihe interner Teilnehmer geht, und zwar so lange, biss einer Abnimmt, und mit einer Taste bestätigt (um zu verhindern dass es z.b. auf einer Voicemailbox von einem Handy landet)

    Nimmt jemand ab, und bestätigt es, dann werden die Zweit Miteinander Verbunden.

    Ich weiss leider grade den Armbandtyp nicht mehr auswendig, ich reich ihn dir sonst noch nach.

    MfG

    Fabian
    Geändert von nucom (13.11.2017 um 12:38 Uhr)
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator: Info

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von nucom Beitrag anzeigen
    Hallo Christian

    Wir haben bereits ein Totmannschaltungsmodul Umgesetzt, bei einem Kunden in einem Sägewerk.

    Hierbei haben wir spezielle Armbänder, die integrierte SIP-Unterstützung haben genommen, und diese als normale Telefone auf der Anlage definiert.

    Auf den Armbändern ist eingestellt, dass sie z.b. bei einem Schweren Schlag, oder hohem fall eine interne Nummer (in diesem Fall Modul) anruft, welches sofort abnimmt.

    Nun hat er einige Sekunden zeit, um den Knopf oben auf dem Armband zu drücken, um den Alarm zu unterbinden.

    Ansonsten kommt nach einigen Sekunden "Alarm wird Abgesetzt", während des Modul durch eine ganze Reihe interner Teilnehmer geht, und zwar so lange, biss einer Abnimmt, und mit einer Taste bestätigt (um zu verhindern dass es z.b. auf einer Voicemailbox von einem Handy landet)

    Nimmt jemand ab, und bestätigt es, dann werden die Zweit Miteinander Verbunden.

    Ich weiss leider grade den Armbandtyp nicht mehr auswendig, ich reich ihn dir sonst noch nach.

    MfG

    Fabian
    Tönt interessant. Gerne schaue ich mir diese Armbänder mal an. Sehe ich das richtig, dass die Armbänder per WLAN kommunizieren und nicht per DECT?

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    696

    Standard

    Tönt interessant. Gerne schaue ich mir diese Armbänder mal an. Sehe ich das richtig, dass die Armbänder per WLAN kommunizieren und nicht per DECT?
    Hallo Christian

    Da habe ich mich Verplappert, es sind DECT Armbänder von der Disty
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator: Info

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    2.299

    Standard

    Zitat Zitat von nucom Beitrag anzeigen
    Da habe ich mich Verplappert, es sind DECT Armbänder von der Disty
    Danke für den Hinweis, das ist ja ein schönes Projekt.
    Was wurde als Basis verwendet, ein N720?
    Geändert von slu (13.11.2017 um 14:10 Uhr)
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    ISDN Anlagenanschluss mit 4 Leitungen
    4 Sip-Leitungen Toplink-Xpress
    1 Sip-Leitung Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Android mit CSipSimple (Wifi und OpenVPN)
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  6. #6
    STARFACE User

    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von nucom Beitrag anzeigen
    Hallo Christian

    Da habe ich mich Verplappert, es sind DECT Armbänder von der Disty
    Danke!

    Mit welchem DECT System habt ihr das im Einsatz? Wir haben beim Kunden Gigaset N720 PRO DECT im Einsatz.

  7. #7
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    696

    Standard

    Bei diesem Kunden haben wir auch N720 Pro im Einsatz.

    MfG

    Fabian
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator: Info

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von nucom Beitrag anzeigen
    Bei diesem Kunden haben wir auch N720 Pro im Einsatz.

    MfG

    Fabian
    Super danke. Dann wäre für mich dieses Thema erledigt. Ich denke es macht mehr Sinn ein solches Armband statt alle 15 Minuten den Benutzer anzurufen...

  9. #9
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von ITC-B
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    Rapperswil-Jona (Schweiz)
    Beiträge
    440

    Standard

    Verwende einfach das Mitel DECT - dort ist es drin - ohne Bastel und drittlösungen
    Besuche den Online Store für Starface Module:
    http://store.itc-b.ch - +41 55 55 2 55 55

  10. #10
    STARFACE User

    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von ITC-B Beitrag anzeigen
    Verwende einfach das Mitel DECT - dort ist es drin - ohne Bastel und drittlösungen
    Welches Modell genau?

  11. #11
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von ITC-B
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    Rapperswil-Jona (Schweiz)
    Beiträge
    440

    Standard

    Der RFP 35 hat es drin.
    Wende dich für Fragen in Deutschland an TSB Korsch - Starface hat auch den Support bei denen.
    Verlange "Jan" und sage Ihm einen Gruss von mir :-)
    Besuche den Online Store für Starface Module:
    http://store.itc-b.ch - +41 55 55 2 55 55

  12. #12
    STARFACE User

    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von ITC-B Beitrag anzeigen
    Der RFP 35 hat es drin.
    Wende dich für Fragen in Deutschland an TSB Korsch - Starface hat auch den Support bei denen.
    Verlange "Jan" und sage Ihm einen Gruss von mir :-)
    Das sind aber die Basisstationen, oder?
    Das DECT System ist beim Kunden bereits vorhanden, es würde ja dann nur um die Mobilteile gehen welche Totmann Funktion besitzen. Welche verwendet ihr da?

  13. #13
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von ITC-B
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    Rapperswil-Jona (Schweiz)
    Beiträge
    440

    Standard

    Ja das ist so - sorry falsch verstanden - habe gemeint du suchst ein DECT System (all In)
    Das Mitel 622D hat zwar Totmann aber nur über den RFP35

    Gruss
    CH
    Besuche den Online Store für Starface Module:
    http://store.itc-b.ch - +41 55 55 2 55 55

Ähnliche Themen

  1. Modul mit anderem Modul aktivieren / deaktiveren
    Von loepa.chris im Forum STARFACE Module
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2015, 07:37
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 09:09
  3. Modul mit starface starten (kein callproc. modul)
    Von cbka im Forum Modul-Designer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 09:44

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •