Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: [Cloud] Root Zugriff, dann Lizenzen weg

  1. #1
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.368

    Standard [Cloud] Root Zugriff, dann Lizenzen weg

    Guten Tag

    Von gestern auf Heute ist wieder etwas auf einigen Cloud Anlagen passiert, was uns nicht gefällt.

    Am Morgen rief der Kunde an, dass etwas mit der Cloud nicht stimmte.
    Als wir auf die Starface schauten, kam Prompt die Meldung "nicht genügen Lizenzen bla bla bla..."

    Also haben wir die Lizenzen wieder eingespielt.
    Was uns nun nicht gefällt ist das hier:





    Am 13.12.17 um 22:07 Erfolgte ein Root-Zugriff auf die Starface, um 22:20 Meldete die Starface bereits Fehlende Lizenzen.

    Die IP vom Zugriff um 22:07 Zeigt auf die Starface Webseite.

    Was wurde da wieder ohne unsere Information an den Cloud Anlagen gemacht?
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Hallo Fabian,

    gestern Abend wurden einige Cloudinstanzen auf neue Hardware umgezogen, um die Stabilität der Server und die Performance der darauf ausgeführten Cloudanlagen zu gewährleisten. Ich werde nachhaken, weshalb die Lizenz danach nicht mehr zugewiesen war.

    Viele Grüße

    Tom
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  3. #3
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    282

    Standard

    Hallo Fabian,

    Sind das alles Anlagen mit der "alten" VM?
    Erkennbar durch den eher kleinen freien Diskplatz (3-4GB). Ich wäre interessiert ob deine Probleme nur auf den alten VM's vorkommen...

    Uns wurde versichert dass diese Probleme:
    - Plötzliches verlieren der Lizenz
    - Plötzliches verlieren der konfigurierten Module
    - Update nicht möglich, schlägt fehl
    - Anlagen teilweise nicht mehr starten nach Reboot

    ... mit der neuen VM Version gelöst worden sind.

    VM Upgrade (grössere Disk und ein paar unbekannte Konfigurationsänderungen) wird ausgeführt nach Bedarf/Anfrage.
    Mein Bauchgefühl und meine Erfahrungen sagen mir dass das Umziehen/verteilen der älteren Cloudanlagen auf neuere HW (siehe Tom's Message) etwas bringt, aber nicht alle Probleme löst.


    Das mit dem root Zugriff muss ich auch mal nachschauen.. Gut beobachtet.

    Daniel

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.368

    Standard

    Hallo Daniel

    Sind das alles Anlagen mit der "alten" VM?
    Die Clouds sind Teilweise schon mehrere Jahre alt.

    VM Upgrade (grössere Disk und ein paar unbekannte Konfigurationsänderungen) wird ausgeführt nach Bedarf/Anfrage.
    Änderungen an der HW der Starface zieht immer das Problem Lizenz Aktivierung mit sich.

    Was uns daran nicht gefällt, ist dass wir mal wieder keinerlei Informationen erhalten haben.

    Wenn bei anderen Hostern Migrationen o.ä. Anstehen bekommen wir immer ein Info Mail "Es stehen Wartungsarbeiten für ihren Server an, diese werden von XX bis YY durchgeführt".

    Dann können wir uns wenigstens darauf vorbereiten.

    MfG

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  5. #5
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    282

    Standard

    Ich denke nicht dass die Probleme nur durch den Umzug der VM's auf eine neue VMWare Host HW verursacht werden. Wir hatten bei einigen Anlagen fast jede zweite Woche einen Lizenzverlust. Jede zweite Woche einen Umzug wäre zuviel des Guten... und eher unwahrscheinlich.

    Ich denke dass auch die Parametrisierung (Diskgrösse, CPU Zuweisung, andere VMWare Parameter) nicht mehr den heutigen Bedürfnissen der aktuellen Starface Versionen genügen. Seit einigen Monaten sind die VM's anders parametrisiert.
    Unsere Clouds sind im Wesentlichen nur stabil, WENN sie die neuere VM Parametrisierung haben (grössere Disk und wahrscheinlich auch andere VMWare Parameter angepasst).

    Die weitaus meisten Probleme verursachen jene Cloud Starface VM's welche im Normalbetrieb nur 3-4GB freien Speicherplatz haben (was ein Hinweis auf die "alte" VM Version ist).
    Die "neue" VM Version hat wesentlich mehr Speicher frei.

    Immerhin ist Starface seit der Einführung der Cloud Versionen um einiges gewachsen. In Grösse und in Funktionalität...

    Daniel

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.368

    Standard

    Über's Wochenende wurde wieder etwas gemacht.

    Auf 3 Cloud Anlagen sind die Lizenzen Rausgefallen.

    Wir haben soweit ich weiss keine Infos über geplante Wartungen erhalten.
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  7. #7
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    282

    Standard

    Zitat Zitat von nucom Beitrag anzeigen
    Über's Wochenende wurde wieder etwas gemacht.

    Auf 3 Cloud Anlagen sind die Lizenzen Rausgefallen.

    Wir haben soweit ich weiss keine Infos über geplante Wartungen erhalten.
    Hallo Fabian. Unsere Anlagen sind stabil. Keine Probleme.
    Wir haben im Januar alle "älteren" VM's auf neue umziehen lassen. Seitdem KEINE Ausfälle mehr. (ui ui ui.. habe ich jetzt etwas ausgelöst?)

    Daniel

  8. #8
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von thomas.hertli
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Arisdorf (CH)
    Beiträge
    918

    Standard

    Dass es "reibungslos" läuft ist die eine Sache.

    Die andere Sache ist, dass STARFACE als Cloud-Anbieter sich bewusst werden muss, dass durch solche Arbeiten nicht nur ein interner Kreis betroffen ist und sich bitte professioneller verhalten soll. Andere Anbieter sind tatsächlich in der Lage, vorab über solche Wartungsfenster zu orientieren. Dann sind sich sowohl der Kunde, wie auch der Partner bewusst, dass es zu diesem Zeitpunkt ggf. etwas Verständnis und Zeit braucht.

    Wozu wurde eigentlich im Cloud-Portal die neue E-Mail-Adresse für Partner eingeführt, wenn diese nicht auch für solche Ankündigungen verwendet wird ?
    STARFACE Certified Partner

    Gruss
    Thomas

    hertli ¦ IT
    hertli Informatik+Treuhand

    eMail: briefkasten ( a t ) hertli.ch
    Internet: www.hertli.ch


    Virtuelle Rechenzentren (IaaS, PaaS) mit Standorten in CH + DE, STARFACE-Telefonanlagen, Managed Services, Security

  9. #9
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    379

    Standard

    Wozu wurde eigentlich im Cloud-Portal die neue E-Mail-Adresse für Partner eingeführt (...)
    Wowowo...?

    Finde nichts.

    Danke & Grüße,

    d i r k

  10. #10
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.368

    Standard

    Wir haben uns heute morgen wieder über 2 Stunden mit einer Cloud Anlage beschäftigen müssen.

    Konkretes Phänomen:

    Eingehende Anrufe landeten nach 1 mal Klingeln direkt beim Anrufbeantworter des Handys vom Chef des Kunden.

    Daraufhin fingen wir an das ganze zu ermitteln, deaktivierten Module, entfernten den IFMC des Chefs usw... und kamen aber auf keinen Grünen Zweig.

    Danach schauten wir uns die Logfiles auf der Starface zusammen mit den Starface Support an. Noch bevor wir weitere Änderungen an der Anlage machten *puff* war das Problem verschwunden.

    Ca. 1 Stunde später tauchte es plötzlich wieder auf. Genau das gleiche Problem.

    Nach weiteren Ermittlungen, stellten wir plötzlich fest, dass auf dem Provider eine Doppelregistrierung drauf war.

    Da war uns schlagartig klar was passiert war. Die 2. IP-Adresse gehörte zu einer alten Cloud-Anlage.

    Diese Anlage wurde von uns vor einigen Monaten ausser Betrieb genommen, jedoch noch nicht gelöscht. (Die neue Anlage war 6.5, die alte noch 6.4.3. man weiss ja nie, ob man grad spontan zurück muss)
    Aber gestern Nachmittag ist diese Anlage spontan "zum leben erwacht". Laut dem Starface-Partner Webinterface sollte sie immer noch Offline sein, war sie jedoch nicht.

    Ich konnte die GUI der alten Anlage erreichen, und konnte sie dann selbst herunterfahren, und der spuk war vorbei.

    Mich interessiert aber, wer, und warum?

    Wer hat diese Anlage gestartet?
    Warum wurde diese Anlage gestartet?

    MfG

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  11. #11
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.579

    Standard

    Ohje ... hört sich nicht gut an. Auf die Antwort wäre ich auch gespannt ...
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  12. #12
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jdobler
    Registriert seit
    23.05.2017
    Beiträge
    127

    Standard

    Zitat Zitat von nucom Beitrag anzeigen
    Wir haben uns heute morgen wieder über 2 Stunden mit einer Cloud Anlage beschäftigen müssen.

    Konkretes Phänomen:

    Eingehende Anrufe landeten nach 1 mal Klingeln direkt beim Anrufbeantworter des Handys vom Chef des Kunden.

    Daraufhin fingen wir an das ganze zu ermitteln, deaktivierten Module, entfernten den IFMC des Chefs usw... und kamen aber auf keinen Grünen Zweig.

    Danach schauten wir uns die Logfiles auf der Starface zusammen mit den Starface Support an. Noch bevor wir weitere Änderungen an der Anlage machten *puff* war das Problem verschwunden.

    Ca. 1 Stunde später tauchte es plötzlich wieder auf. Genau das gleiche Problem.

    Nach weiteren Ermittlungen, stellten wir plötzlich fest, dass auf dem Provider eine Doppelregistrierung drauf war.

    Da war uns schlagartig klar was passiert war. Die 2. IP-Adresse gehörte zu einer alten Cloud-Anlage.

    Diese Anlage wurde von uns vor einigen Monaten ausser Betrieb genommen, jedoch noch nicht gelöscht. (Die neue Anlage war 6.5, die alte noch 6.4.3. man weiss ja nie, ob man grad spontan zurück muss)
    Aber gestern Nachmittag ist diese Anlage spontan "zum leben erwacht". Laut dem Starface-Partner Webinterface sollte sie immer noch Offline sein, war sie jedoch nicht.

    Ich konnte die GUI der alten Anlage erreichen, und konnte sie dann selbst herunterfahren, und der spuk war vorbei.

    Mich interessiert aber, wer, und warum?

    Wer hat diese Anlage gestartet?
    Warum wurde diese Anlage gestartet?

    MfG

    Fabian
    Hi Fabian,

    könntest du mir die Support-Ticket Nummer (Call#) nennen, dann schau ich da mal genauer nach.
    STARFACE Product Management

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Wünsche ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  13. #13
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.368

    Standard

    Zitat Zitat von jdobler Beitrag anzeigen
    Hi Fabian,

    könntest du mir die Support-Ticket Nummer (Call#) nennen, dann schau ich da mal genauer nach.
    Call#6908096

    Danke!

    Mfg

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.01.2018, 12:45
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.2017, 14:20
  3. Cloud Server Lizenzen verloren!!!
    Von DanielH im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2016, 19:08
  4. Telekom DeutschlandLAN Cloud PBX - Vergleich zu STARFACE Cloud
    Von d i r k im Forum Off-Topic & Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2016, 07:59
  5. Root Passwort für Cloud
    Von adi1376 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2016, 16:55

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •