Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Funktionierende Anleitung oder Profil für Magenta Anschlüsse

  1. #1
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    19.02.2018
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen Funktionierende Anleitung oder Profil für Magenta Anschlüsse

    Hallo Kommunity,

    ich bin doch sehr verwundert darüber, dass die meistverbreitendsten IP Anschlüsse der Telekom, Magenta Verträge, nicht von Starface unterstützt werden.

    Nach meiner Recherche, Tip da, Versuch hier usw. habe ich zumindest 1 funktionierende Rufnummer hinbekommen.

    Fritzbox 7490, 6,93er FM

    - Profil von Hand angelegt.
    - bei Magenta kann ich in den Telefonieeinstellungen keinen Login ein oder ausschalten
    Bei Auth die 5500xxxxx-0001@t-online.de eingegeben, PW = persönliches Kennwort, Benutzername die Telefonnummer 07642xxxxxx

    gebe ich eine zweite Nummer so ein, so funktioniert diese nicht. Bin am verzweifeln. Nutzt hier jemand Magenta? Oder kann einen Tip geben?

    Merci
    Alexander

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    476

    Standard

    Hallo,

    bei den "kleinen" Telekom Tarifen, handelt es sich normalerweise nicht um einen SIP Trunk, daher muss für jede Rufnummer eine eigene Leitung angelegt werden. Wenn das mit der einen Nummer funktioniert, müssten die anderen Nummern vermutlich nur einfach mit derselben Konfig als weiteree, eigenständige Leitung angelegt werden. Ich vermute, dass das dann schon funktionieren wird.
    Im Übrigen ist Magenta von uns tatsächlich nicht getestet, da es sich in der Regel um Privatkunden Anschlüsse handelt, wobei der Großteil unserer Kunden Business Anschlüsse wie den Telekom SIP Trunk oder "Voice Data S/M/L" hat.

  3. #3
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    19.02.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von jmeyer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei den "kleinen" Telekom Tarifen, handelt es sich normalerweise nicht um einen SIP Trunk, daher muss für jede Rufnummer eine eigene Leitung angelegt werden. Wenn das mit der einen Nummer funktioniert, müssten die anderen Nummern vermutlich nur einfach mit derselben Konfig als weiteree, eigenständige Leitung angelegt werden. Ich vermute, dass das dann schon funktionieren wird.
    Im Übrigen ist Magenta von uns tatsächlich nicht getestet, da es sich in der Regel um Privatkunden Anschlüsse handelt, wobei der Großteil unserer Kunden Business Anschlüsse wie den Telekom SIP Trunk oder "Voice Data S/M/L" hat.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Der Kunde hat die Compact gekauft, in der Hoffnung, dass alles simple funktioniert. Nun ist er "etwas" enttäuscht und ich habe nach wie vor keine Lösung für ihn. Finden wir eine Lösung oder darf ich mit Verlusten die Telefonanlage wieder abbauen?
    Verstehe, dass Starface mit Geschäftskunden zu tun hat. Kleinvieh macht aber erfahrungsgemäß auch Mist, und das nicht wenig!

    Die Nummer 07642 "12345" funktioniert - erstelle ich aber zusätzliche Leitung und gehe derselben Konfiguration nach, so funktioniert diese nicht. Es wird zwar "registriert" angezeigt, wenn man die Nummer aber anwählt, kommt Frauenstimme "dieser Teilnehmer nicht erreichbar..."
    Egal wie ich es mache und was ich einstelle.
    Ich wäre sehr dankbar, wenn ich hier Unterstützung bekomme.
    sip1.pngsip2.pngsip3.png

  4. #4
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    476

    Standard

    Das verstehe ich. Wenn wir allerdings etwas als "verifiziert" oder "unterstützt" angeben, muss das fundiert sein und zwar in der Form, dass wir das Testen. Und das muss dann praktisch mit jedem Release erfolgen. Es gibt so viele Provider, die wir testen müssen. Auch beim Testen macht Kleinvieh Mist und das nicht zu wenig...

    Ich persönlich kann hier leider nicht viel zur Problemlösung beitragen. Vielleicht kann der Kunde seinen Anschluss ändern, bzw. den Tarif wechseln oder gleich den Provider. Bei siptrunk.de gibt es inzwischen wirklich viele Provider, die ihre Profile mit STARFACE geprüft haben. Über den offiziellen Support-Weg können wir bei dem Magenta Produkt nicht helfen, aber vielleicht kommt der richtige Hinweis ja noch von einem anderen Nutzer hier.

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Ich hab gerade mal bei unserem Data/Voice nachgeschaut (verwenden wir nicht aktiv) dort sind zwei Leitungen angelegt die auch beide gehen.
    Auch hier ist der Server tel.t-online.de, ich könnte mir vorstellen dass das identisch ist, aber wer weiß schon.

    Edit:
    Mir fällt gerade noch was ein, vielleicht ist das dass Problem:
    https://support.starface.de/forum/sh...ll=1#post25595

    Kann aber nicht sagen ob das noch aktuell ist.
    Geändert von slu (24.04.2018 um 12:12 Uhr)
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.629

    Standard

    @shurik: das geschilderte Problem kommt mir gerade sehr bekannt vor - ich würde einfach mal sagen, dass die Telekom im Moment (mal wieder) in Einzelfällen massive Routingprobleme hat. Ein Kunde kam gerade aktuell mit einem vergleichbaren Problem - zeitweise funktioniert es dort (auch mal stundenlang), dann aber kommen wieder jene Ansagen, dass die Nummer falsch sei, geändert wurde ... oder als Spitzenreiter: man wird mit "Herzlich willkommen beim ServiceCenter der Telekom, haben Sie technische Probleme mit diesem Anschluss?" begrüsst ... dann gehts wieder mal zig mal hintereinander ... unterm Strich ist es unbrauchbar und genau das, was man leider seit Jahren (bei der Telekom) beobachten kann.

    Für die Lösung dieses Falles gibt es Ansätze - entweder eben gleich einen brauchbaren Anbieter zu nehmen (eigentlich fast alle anderen können das nämlich absolut problemlos) - oder notfalls eine Umleitung zu schalten.

    Die geschilderten Probleme kommen nicht von der Starface. Ich habe das gerade aktuell im angesprochenen Fall verifiziert - wenn jene Ansagen kommen, wird Seitens des verwendeten Routers tatsächlich gar keine Datenverbindung dorthinn initiiert - anders gesagt, das Routing der Anrufe mag bei der Telekom ja ausgelöst werden - die Frage ist nur WOHIN?!

    Wenn schnell eine brauchbare Lösung gebraucht wird, melde Dich per PN - das Thema ist lösbar. Mit der Starface kann man dann auch wirklich viel Freude haben ... man muss ja nicht zwanghaft genau die Anbieter nehmen, die sich irgendwo immer schwer tun und eigene Suppen kochen mögen ...

    Trotzdem noch ein Tipp:

    Versuchen kannst Du mal, bei beiden Namesserver-Angaben in der Starface und wenn möglich auch im Router unbedingt die der Telekom anzugeben - das hilft gegebenenfalls schon ein wenig.
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  7. #7
    STARFACE User

    Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo, wir haben einen Voice over IP LAN Tarif und mussten folgende Einstellungen vornehmen.
    Ich weiß nicht ob das mit den Magenta Tarifen vergleichbar ist.

    https://support.starface.de/forum/sh...nschluss/page2

    lg Niendorf

  8. #8
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,

    ich habe dasselbe Problem am Magenta-Anschluss, dank shuriks Anleitung bin ich nun weiter und habe die SIP Konfiguration modifiziert damit es auf einer Leitung funktioniert (musste allerdings bei "Kopfzeilen für SIP REGISTER: "Benutzername" einstellen)

    @shurik: hast du es mittlerweile hinbekommen das alle Leitungen funktionieren?

  9. #9
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    183

    Standard

    Moin,

    das Profil in der Starface "Telekom Deutschland LAN IP VOICE/DATA" funktioniert problemlos mit den Magenta Anschlüssen. Läuft bei und an einem Magenta M an einer Compact und einer Advanced Appliance.
    Die Zugangsdaten sind jeweils die Rufnummer inkl. Vorwahl im nationalen Trimm (01234257) und das von der Telekom zugeschickte Passwort.

    Wichtig ist noch bei der Fritzbox den Port 5060 an die Starface weiterzuleiten, da die Fritte sich den per default selber nimmt für die IP-Telefonie. Oder besser gleich eine vernünftige Firewall und die Starface in einer DMZ laufen lassen.

    Gruß

    Looser
    Geändert von Looser (21.08.2018 um 08:45 Uhr)

  10. #10
    STARFACE User

    Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich habe mein Speedport als Modem eingerichtet und die Telefonie eingehend geht auch nur ab und zu.
    Als Firewall nutze ich die Sophos UTM in einer VM, weiß jemand woran das liegen könnte?

  11. #11
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von TiToMoskito Beitrag anzeigen
    Als Firewall nutze ich die Sophos UTM in einer VM, weiß jemand woran das liegen könnte?
    An der Sophos?
    Du musst das schon lokal mit Logdateien und tcpdump debuggen...
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  12. #12
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    183

    Standard

    Sophos UTM in einer VM
    ....autsch.....großer Fehler. So hängt der Hypervisor direkt und ungeschützt im Wind. Allenfalls als Test aber niemals im Livebetrieb.

  13. #13
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.204

    Standard

    Zitat Zitat von Looser Beitrag anzeigen
    ....autsch.....großer Fehler. So hängt der Hypervisor direkt und ungeschützt im Wind. Allenfalls als Test aber niemals im Livebetrieb.
    Wie kommst Du denn darauf?
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  14. #14
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    183

    Standard

    Zitat Zitat von fwolf Beitrag anzeigen
    Wie kommst Du denn darauf?
    Wie sicherst Du denn den Hypervisor ab? Eine Firewall ist auf dedizierter Hardware. Alles andere ist wie eine Einladung.

    Just my 2 Cents.

  15. #15
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.204

    Standard

    Zitat Zitat von Looser Beitrag anzeigen
    Wie sicherst Du denn den Hypervisor ab? Eine Firewall ist auf dedizierter Hardware. Alles andere ist wie eine Einladung.

    Just my 2 Cents.
    Wie soll denn der Zugriff auf den Hypervisor stattfinden? Ist ja nicht so, als müßte man dessen Management-Interfaces public machen, nur weil man ein VM-Interface ins Netz hängt.

    Und wenn Du von einem Ausbruch aus einer VM ausgehst, ist deine physikalische Hardware nicht sicherer als die VM, denn an erster Stelle steht die Kontrolle über das virtualisierte System, was bei einer Appliance das gesamte Gerät umfasst.

    Ich kann die Behauptung also immer noch nicht nachvollziehen. Kannst Du das begründen?
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

Ähnliche Themen

  1. Starface compact und Telekom Magenta
    Von Dauerstudent im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.04.2018, 17:04
  2. Anleitung: Google und/oder Outlook Kontakte in die Starface schieben
    Von christian1980nrw im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2016, 08:39
  3. Speedport w 724 v Telekom Magenta
    Von G.Informationstechnik im Forum Telekom ALL-IP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 11:46
  4. Umleitung im Amt - Telekom Magenta Anschluss
    Von SHS im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2016, 10:37

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •