Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Alexa! Mach Starface!

  1. #1
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.413

    Standard Alexa! Mach Starface!

    Hallo Miteinander

    Wir beschäftigen uns im Moment mit der Alexa bei uns in der Firma, und wollen einen Starface Skill für die Alexa entwerfen.

    Folgendes soll Alexa von uns aus können:

    • Rufumleitungen setzen: Alexa. Setze Rufumleitung für [Nummer] auf [Nummer]/[Voicemailbox]
    • Rufumleitungen De-/Aktivieren: Alexa: [Aktiviere/Deaktiviere] Rufumleitung für [Nummer]
    • Module De-Aktivieren: Alexa. [Aktiviere/ Deaktiviere das Modul [Modul-Konfiguration Name]
    • Ruf Absetzen mit Alexa als Telefon: Alexa. Ruf [Adressbucheintrag/Rufnummer] an
    • Durchsage(Broadcast) ausführen
    • Alexa: Ruf mal den letzten Anrufer zurück
    • Alexa: Beantworte den (nächsten) Anruf
    • Alexa: Beantworte den (nächsten) Anruf und [Richte meine Abwesendheit aus/ Nimm für mich ein Voicemail auf)


    Wir denken auch darüber nach, die Voice Recognition von Alexa zu verwenden, um User unterscheiden zu können, und somit eventuell auch die Berechtigungen prüfen zu können.

    Fällt euch noch etwas ein, was die Alexa können sollte?

    MfG

    Fabian
    Geändert von nucom (16.05.2018 um 06:45 Uhr)
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  2. #2
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    144

    Standard

    Da ich keine ahnung habe ob das auch klappen würde, aber wäre Cortana von MS nicht auch eine sinnvolle alternative?
    Ich meine, ist auf Windows 10 halt schon drauf

    Als idee wäre noch die Feueralarm oder Durchsage funktion

    Beispiel: "Alexa mache eine Durchsage" "Text hier einsprechen"

  3. #3
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.413

    Standard

    Als idee wäre noch die Feueralarm oder Durchsage funktion
    Danke. habe ich mal in die Liste aufgenommen.

    ...aber wäre Cortana von MS nicht auch eine sinnvolle alternative?
    Ich werde das mal ansehen, eventuell lohnt es sich dann gleich auch, dass für die Cortana zu implementieren(Vllt. in Kombi mit dem UCC-Client)

    MfG

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.591

    Standard

    Mal so ne Frage dazu ...

    Wie verträgt sich eine Alexa & Co.-Anbindung der Starface z.B. bei einem Angeben anzurufender Teilnehmer mit den aktuellen Fragen der gerade startenden DSGVO?
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.413

    Standard

    Wie verträgt sich eine Alexa & Co.-Anbindung der Starface z.B. bei einem Angeben anzurufender Teilnehmer mit den aktuellen Fragen der gerade startenden DSGVO?
    Die Skills werden ja verwendet, um der Alexa etwas Beizubringen, wir haben das Folgendermassen geplant.

    "Alexa Ruf Max Mustermann an" ==> Skill wird angebewendet, es kommt ein Ergebnis z.b.:
    {
    COMMAND:CALL
    TARGET: Max Mustermann
    }
    Dieses wird dann in ein Starface Modul gefüttert

    Jetzt gibt es nur einen Max Mustermann, die Starface sucht den Benutzer im Adressbuch, Startet den Anruf, und es werden Audiodaten zur Alexa übertragen. Alexa Fungiert in dem Fall als Telefon.
    Sofern ihr also den entsprechenden Kunden im Adressbuch erfassen durftet, sollte das kein Problem darstellen(?).

    Aber: "Alexa Ruf Max an"

    Jetzt gibt es z.b. zwei Verschiedene Max, was dann?
    Ich könnte Alexa einen Zahlencode zurückgeben, Z.b. 0 == Success, 1 == Not found, 2 == Multiple Contacts. Und sie gibt Aufgrund von dem einen Text aus. (Z.b.: Sorry, ich habe mehr als ein Ergebnis, Bitte sei etwas Spezifischer)
    Dadurch hätte sie keinen direkten Zugriff aufs Adressbuch.

    Oder ich müsste ihr die Kontaktdaten übertragen, damit sie diese Vorliest.
    Es werden ja Grundsätzlich keine neuen Daten erhoben, aber es ermöglicht eventuell den Unbefugten Zugriff auf erhobene Daten (Starface Adressbuch), durch dritte, in dem sie mit der Alexa Reden. Deshalb ist diese "Benutzerfreundlichere variante" im Zusammenhang mit der DSVGO ein No-Go, ausser die Alexa würde in einem Umfeld verwendet, welches gegen den Missbrauch durch dritte abgesichert ist. (Oder z.b. eine Aufforderung zu einem Pin/Passwort machen, bevor die Adressbucheinträge vorgelesen werden, dies ist jedoch wieder sehr "Benutzerunfreundlich").

    MfG

    Fabian
    Geändert von nucom (15.05.2018 um 15:54 Uhr)
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.012

    Standard

    Zitat Zitat von nucom Beitrag anzeigen
    "Alexa Ruf Max Mustermann an"
    Bloß nicht im Besprechungsraum aufstellen:
    So jetzt nochmal die Zusammenfassung:
    * Peter schreibt die EMail an Baul Mustermann
    * Alexa ruft Max Mustermann an und teilt ihm den Termin mit..
    Mist schon wieder passiert

    https://www.youtube.com/watch?v=kty0xCgIYjA
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  7. #7
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.591

    Standard

    Alexa Fungiert in dem Fall als Telefon.
    Sofern ihr also den entsprechenden Kunden im Adressbuch erfassen durftet, sollte das kein Problem darstellen(?).
    Tja ... nun ist das aber so, dass man Alexa als Teil einer Datenverarbeitung hat, die u.U. nicht in der EU steht bzw. zumindest gibt es plötzlich eine zusätzliche Datenübetragung an Dritte, die mit der Erfassung von Adressdaten im Adressbuch der Starface nicht automatisch abgedeckt ist, oder?

    Alles nicht so einfach mit der DSGVO ...
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  8. #8
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    287

    Standard

    Zitat Zitat von nucom Beitrag anzeigen

    • Rufumleitungen setzen: Alexa. Setze Rufumleitung für [Nummer] auf [Nummer]/[Voicemailbox]
    • Rufumleitungen De-/Aktivieren: Alexa: [Aktiviere/Deaktiviere] Rufumleitung für [Nummer]
    • Module De-Aktivieren: Alexa. [Aktiviere/ Deaktiviere das Modul [Modul-Konfiguration Name]
    • Ruf Absetzen mit Alexa als Telefon: Alexa. Ruf [Adressbucheintrag/Rufnummer] an
    • Durchsage(Broadcast) ausführen
    • Alexa: Ruf mal den letzten Anrufer zurück
    • Alexa: Beantworte den (nächsten) Anruf
      • ..und sage dass ich nicht da bin
      • ..und nimm eine persönliche Nachricht entgegen
      • ..

  9. #9
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.413

    Standard

    Danke Daniel. Habe deine Ideen oben mit aufgenommen.

    Tja ... nun ist das aber so, dass man Alexa als Teil einer Datenverarbeitung hat, die u.U. nicht in der EU steht bzw. zumindest gibt es plötzlich eine zusätzliche Datenübetragung an Dritte, die mit der Erfassung von Adressdaten im Adressbuch der Starface nicht automatisch abgedeckt ist, oder?
    Die Alexa Arbeitet mit dem AWS-Lambda.
    Es gibt Lambda Server für Folgende Regionen von Amazon:

    •Asia Pacific (Tokyo)
    •EU (Ireland)
    •US East (N. Virginia)
    •US West (Oregon)
    Man kann auch einen eigenen so genannten "EndPoint" hosten. Diese Endpoints müssen pro Skill angegeben werden. Das heisst alle Normalen Befehle landen ganz normal beim Amazon Server, während der Endpoint für den Starface Skill auf einen eigenen Server zeigt(Hosting a skill as a web Service).

    MfG

    Fabian
    Geändert von nucom (16.05.2018 um 09:01 Uhr)
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  10. #10
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    06.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.591

    Standard

    Hallo Fabian,

    nicht das wir uns falsch verstehen: Deine Aktivitäten und der Entwicklerdrang ist klasse (so gemeint wie geschrieben). Mit Blick auf die DSGVO hätte ich persönlich gerade bei den Amazon-Angeboten so meine Bedenken (und persönlich schon immer erhebliche Bauchschmerzen) - das Prpblem ist ja weniger das des persönlichen "was mir gefällt", sondern auf der einen Seite dem bekannten superkommerziellen DAtenhunger bestimmter Unternehmen und andererseits einer zügellosen Überregulierung und mit Gesetzen erschlagens (des Gestzgebers) ... und genau dort gibt es ja ein paar Aussagen schon allein dazu, was eben passiert, wenn man Dritte bei einer Datenverarbeitung einbezieht - insbesondere, wenn die z.B. in den USA oder Japan sitzen. Alexa & Co. hatte der lustige Hinweis von slu ja wunderbar karikiert und es bleibt natürlich eine Frage, was man im Umgang damit verantworten kann bzw. überhaupt darf. Leider ist m.E. die Leichtigkeit bei der Entwicklung von Anwendungen und der Umgang mit verfügbaren Techniken im Grunde ein Stück weit Vergangenheit.

    Bitte gar nicht als irgendeinen Fingerzeig verstehen, sondern mehr als Brainstorming zum Thema DSGVO und den Auswirkungen auf solche Entwicklungen.

    Wie ist das ... bin mir gar nicht sicher: seid Ihr in der Schweiz auch direkt von der DSGVO betroffen, sitzt Ihr da so halb mit im EU-Boot?
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface

  11. #11
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.413

    Standard

    Zitat Zitat von Ulf Beitrag anzeigen
    Hallo Fabian,
    Bitte gar nicht als irgendeinen Fingerzeig verstehen, sondern mehr als Brainstorming zum Thema DSGVO und den Auswirkungen auf solche Entwicklungen.
    Hallo Ulf

    Tut mir leid, das war wohl etwas "Aggressiv" formuliert, ich bin keineswegs über deine Fragen verärgert, ich bin sogar froh über den zusätzlichen Input. Ich habe den entsprechenden Text korrigiert.
    Es ist aktuell so, dass wir Amazon nicht wirklich irgendwelche Daten "zutrauen" wollen, wenn es geht, weshalb wir die Sache mit dem Eigenen Endpoint vorerst als einzige Möglichkeit sehen, wie das ganze Modul irgendwie DSVGO Konform wird.

    Wie ist das ... bin mir gar nicht sicher: seid Ihr in der Schweiz auch direkt von der DSGVO betroffen, sitzt Ihr da so halb mit im EU-Boot?
    Was die Sache mit der DSVGO angeht, wir als externe EDV-Betreuung haben einen Kundenkreis, bei dem wir den Kopf indirekt auch in der "Schlinge" des DSGVO haben.
    Ich habe in den letzten Jahren deshalb einiges an Kursen besucht. Es ist eine Recht mühselige, und aufwendige Arbeit (welche auch nicht alle Bezahlen wollen). Aber am Ende des Tages geht es für eine Zukunft mit einem besseren, stärkeren Datenschutz, da darf es schon mal so sein.

    MfG

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •