Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: Starface SMB Version

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    93

    Standard Starface SMB Version

    Hallo zusammen,

    seit wir auf unseren Windows Servern SMBv1 deaktiviert haben, läuft das Starface Backup (und Archivierung) auf SMB Freigabe leider nicht mehr - Fehlermeldung: Medium konnte nicht eingehängt werden.


    Weiß jemand, ob die Starface nur SMBv1 unterstützt und mit SMB2/3 nicht umgehen kann?

    Bei uns läuft SF 6.4.3.34

    VG
    Geändert von sven784230 (04.07.2018 um 16:22 Uhr)

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von FabianZ
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9450 Altstätten
    Beiträge
    2.171

    Standard

    Hallo Sven

    Die Starface verwendet CIFS zum Mounten von SMB-Shares.

    Es könnte sein, dass der entsprechende Parameter fehlt. Man kann bei einem CIFS-Mount den Parameter vers=[Version] (Z.b. vers=3.0) mitgeben.

    Wenn du SSH-Zugriff auf die Anlage hast könntest du ja Probieren es Testweise auf der Shell zu Mounten.

    MfG

    Fabian
    SI-Solutions GmbH
    STARFACE Modul-Entwickler | STARFACE Excellence Partner
    Modul-Downloads | Wiki | Shop

  3. #3
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.884

    Standard

    Hallo Sven,

    du bist nicht der erster der danach fragt

    SMB 3 wird erst ab CentOS7 unterstützt, CentOS 6 kann es leider nicht. Ein Update der Distribution auf 7.x bzw. 8.x ist zwar geplant, wir haben aber noch keinen konkret nennbaren Release-Datum dafür. 2018 brauchst du aber auf jeden Fall nicht damit zu rechnen (da muss unter anderem einen neuen Webcontainer her, neue Java-Version, system.d integration usw.)

    Viele Grüße

    Tom
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  4. #4
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.840

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    SMB 3 wird erst ab CentOS7 unterstützt, CentOS 6 kann es leider nicht. Ein Update der Distribution auf 7.x bzw. 8.x ist zwar geplant, wir haben aber noch keinen konkret nennbaren Release-Datum dafür. 2018 brauchst du aber auf jeden Fall nicht damit zu rechnen (da muss unter anderem einen neuen Webcontainer her, neue Java-Version, system.d integration usw.)
    Wie wäre es wenn man statt dem SMB Pfad einfach ein lokales Verzeichnis auf der Starface dafür verwenden könnte?
    Ich hole mir ohnehin alles per rsync, das wäre sogar noch viel angenehmer...
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.
    Starface seit 2008

  5. #5
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.884

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    Wie wäre es wenn man statt dem SMB Pfad einfach ein lokales Verzeichnis auf der Starface dafür verwenden könnte?
    Ich hole mir ohnehin alles per rsync, das wäre sogar noch viel angenehmer...
    Ich trag mal nen Feature Request ein:

    Als Administrator einer STARFACE möchte ich an den Stellen in der STARFACE wo ich eine SMB-Freigabe eintragen kann, auch ein bestimmte Standort im Dateisystem einstellen können, damit ich die Daten der STARFACE in meine bestehenden Synchronisationsjobs integrieren kann.

    Deckt das deinen Anwendungszweck ab?

    Würde halt nicht auf Clouds funktionieren, da man dort keinen SSH-Zugang bekommt.
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  6. #6
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.840

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Deckt das deinen Anwendungszweck ab?
    Ja danke, ich denke das ist auch nicht viel Aufwand, wäre schön wenn das eingebaut wird.
    Ich würde den Ordner nach einem rsync Lauf dann einfach leeren.

    Zusätzlich könnte man die Daten dann auch mit dem Pfad /dev/null vernichten (Datenschutz).

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Würde halt nicht auf Clouds funktionieren, da man dort keinen SSH-Zugang bekommt.
    Nur einer von vielen Gründen weshalb wir die Cloud meiden

    Aber warum denn nicht ein SSH User* zulassen der bestimmte Verzeichnisse betreten kann?
    Wir hohlen schon seit Jahren das Backup per rsync von der Starface, ich wollte das gar nicht anders.

    * natürlich nur mit Key und kein Passwort Login, ein anderer SSH Port kann auch nicht schaden
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.
    Starface seit 2008

  7. #7
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.884

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    Ja danke, ich denke das ist auch nicht viel Aufwand, wäre schön wenn das eingebaut wird.
    Ich würde den Ordner nach einem rsync Lauf dann einfach leeren.

    Zusätzlich könnte man die Daten dann auch mit dem Pfad /dev/null vernichten (Datenschutz).
    Alles klar, ich trags ein
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  8. #8
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von thomas.hertli
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Arisdorf (CH)
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    Wie wäre es wenn man statt dem SMB Pfad einfach ein lokales Verzeichnis auf der Starface dafür verwenden könnte?
    Hallo slu

    Das kannst Du doch bereits. Einfach beim Speicherort "Festplatte Server" auswählen
    06-07-_2018_10-27-32.jpg
    Gruss
    Thomas

    hertli ¦ IT
    hertli Informatik+Treuhand

    eMail: mail ( a t ) hertli.ch
    Internet: www.hertli.ch


    Virtuelle Rechenzentren (IaaS, PaaS) mit Standorten in CH + DE, Managed Services, Security

  9. #9
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.840

    Standard

    Zitat Zitat von thomas.hertli Beitrag anzeigen
    Das kannst Du doch bereits. Einfach beim Speicherort "Festplatte Server" auswählen
    Bei der Sicherung ja, da mache ich das auch schon immer so.
    Wir haben hier aber das Archivierung Modul, da geht es nicht.
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.
    Starface seit 2008

  10. #10
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    20.11.2015
    Beiträge
    174

    Standard

    Ich melde auch Bedarf an

  11. #11
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.840

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Alles klar, ich trags ein
    Ist da schon eine Entscheidung gefallen?
    Im Moment muss ich die Firewall auf den Fileserver aufmachen, Sicherung laufen lassen und dann wieder per Cronjob die Daten löschen.

    Ein /dev/null Ziel wäre da als Mountpoint viel einfacher.
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.
    Starface seit 2008

  12. #12
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.840

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Alles klar, ich trags ein
    Tom, gibt es dazu ein Feedback?
    So ein /dev/null müsste ja schnell eingebaut sein, das gibt es ja in jedem Linux System.

    Ich würde es ja selber machen, aber das Modul ist geschützt.
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.
    Starface seit 2008

  13. #13
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.840

    Standard

    @ Starface?
    Das Ziel /dev/null kann doch nicht so viel Aufwand sein?!
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.
    Starface seit 2008

  14. #14
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.884

    Standard

    Hi slu,

    bislang keine Einplanung durch PM vorgesehen
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  15. #15
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.840

    Standard

    Sehr sehr schade, das würde so viele Probleme lösen.
    Verstehe ich nicht, aber vielleicht ist das nicht so einfach wie ich dachte?
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.
    Starface seit 2008

Ähnliche Themen

  1. Starface Version 6.4.3.28 -> Asterisk Version?
    Von Christian_ im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2018, 14:24
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2015, 20:06
  3. Starface Version 2.2.1
    Von ohessel im Forum STARFACE Versionshinweise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 09:58
  4. STARFACE Version 2.1
    Von Philipp im Forum STARFACE Versionshinweise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 17:57
  5. STARFACE Version 2.1
    Von Philipp im Forum STARFACE Releases
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 09:39

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •