Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Starface USB Stick erstellt und probiert ob er booten kann..

  1. #1
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    2.891

    Standard Starface USB Stick erstellt und probiert ob er booten kann..

    .. dann kommt man nach einer halben Stunde zurück und dann das:
    IMG_20180802_133734.jpg

    Notebook neu gestartet, läuft:
    IMG_20180802_134617.jpg

    So kommt man also innerhalb kürzerster Zeit zu einer Notfall Starface, sehr schön.

    Natürlich ist nichts passiert, das Notebook musste ohnehin neu aufgesetzt werden.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Ich schlags den PMs mal vor: STARFACE Portable

    Deswegen tu ich immer USB Sticks für die Installation nach dem Erstellen unbedingt rausziehen bevor Windows auf die Idee kommt spontan ein Update zu installieren und den PC neuzustarten :P
    Geändert von TomAnson (02.08.2018 um 17:24 Uhr)
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  3. #3
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Starface2Go ;-)

    Das kleine Experiment brachte mir drei neue Erkenntnisse:
    * Starface .img lässt dich mit dd ohne Probleme auf den USB Stick schreiben und booten (warum haben damit so viele Probleme?*)
    * man sollte den USB Stick nicht herumliegen lassen falls den mal jemand in einen Rechner steckt der gerne von USB bootet
    * so ein einfaches Notebook als Backup Starface ist schnell gemacht

    * ich weiß es natürlich, weil die einfach kein Terminal und dd haben.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  4. #4
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    * man sollte den USB Stick nicht herumliegen lassen falls den mal jemand in einen Rechner steckt der gerne von USB bootet
    Sowas nenne ich "Lernen durch Schmerz"

    (ich finde man geht viel zu leichtsinnig mit USB-Sticks um, ich würde nie einen USB-Stick der nicht aus einer versiegelten Verpackung kam bei einem von meinen Rechnern einstöpseln, und schon garnicht während eines Reboots stecken lassen)
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    (ich finde man geht viel zu leichtsinnig mit USB-Sticks um, ich würde nie einen USB-Stick der nicht aus einer versiegelten Verpackung kam bei einem von meinen Rechnern einstöpseln, und schon garnicht während eines Reboots stecken lassen)
    100% ACK, aber erkläre so etwas dem Benutzer, Sinnlos.

    Ergo:
    USB Module auf die Blacklist und im BIOS USB Boot abschalten + Passwort Schutz.
    Allerdings kann man damit noch Tastatur "USB Sticks" einstecken die dann den Schadenscode direkt eintippen...
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Deshalb haben wir eine Datenschleuse [1]

    IMG_4082.jpgIMG_4083.jpg

    Damit werden USB-Sticks nicht nur geprüft oder gelöscht, sondern auf Wunsch auch bereinigt und von Boot-Flags befreit. Und Daten vom USB-Stick können in sichere Formate konvertiert und auf Netzwerkfreigaben kopiert werden.
    Alle ausgemusterten Festplatten gehen daran auch nochmal durch einen sicheren Löschvorgang.

    In Kombination mit EgoSecure [2] lassen sich saubere USB-Sticks dann auch temporär für einzelne USB-Ports an bestimmten Geräten freischalten. Für alle anderen Geräte bleiben die USB-Ports blockiert.

    [1] https://www.pre-sense.de/provaia/
    [2] https://egosecure.com/de/faq/presens...d-unternehmen/
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  7. #7
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von thomas.hertli
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Arisdorf (CH)
    Beiträge
    860

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    * man sollte den USB Stick nicht herumliegen lassen falls den mal jemand in einen Rechner steckt der gerne von USB bootet
    Genau deshalb würde ich den USB-Stick absichtlich rumliegen lassen; dann siehst Du endlich einmal wohin die USB-Sticks verwschwinden...
    STARFACE Certified Partner

    Gruss
    Thomas

    hertli ¦ IT
    hertli Informatik+Treuhand

    eMail: briefkasten ( a t ) hertli.ch
    Internet: www.hertli.ch


    Virtuelle Rechenzentren (IaaS, PaaS) mit Standorten in CH + DE, STARFACE-Telefonanlagen, Managed Services, Security

  8. #8
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.187

    Standard

    Zitat Zitat von thomas.hertli Beitrag anzeigen
    Genau deshalb würde ich den USB-Stick absichtlich rumliegen lassen; dann siehst Du endlich einmal wohin die USB-Sticks verwschwinden...
    Ich sagte ja, die Leute lernen nur durch Schmerz

    Aber ich würde das Stick mit einem autorun versehen, der automatisch eine Email an mich sendet oder sich an nem Server meldet (mit Rechnername, Name des eingeloggten Benutzers, Datum+Uhrzeit usw.)
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  9. #9
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    2.891

    Standard

    @ Fabian,
    das Teil ist cool, vor allem das er aus allen Office Formaten ODF macht gefällt mir.

    @ Thomas,
    sehr gute Idee, daran habe ich noch nicht gedacht.
    Bei uns wird nichts passieren, da ist der USB Boot auf allen Rechnern abgeschaltet und das BIOS hat ein Passwort.

    @ Tom,
    vielleicht eine Idee fürs Marketing
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

Ähnliche Themen

  1. Starface versucht von USB zu booten bei jedem Neustart & Update
    Von winphone im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2017, 22:28
  2. Gigaset N720 IP erstellt keine Accounts für Telefone in der Starface
    Von _Jochen im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.11.2017, 10:48
  3. Starface startet nur mit USB Stick
    Von rievik im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 12:05
  4. Starface PRO - komm beim booten nicht ins BIOS ??
    Von DanielH im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2013, 16:40
  5. Datensicherung auf USB Stick kopieren
    Von Stephan Eggert im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 15:44

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •