Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Version 6.5.1.5 Released 14.08.2018

  1. #1
    STARFACE Crew
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    176

    Standard Version 6.5.1.5 Released 14.08.2018

    Features:

    • Bitte beachten Sie vor der Installation
      • Bei dem Update der STARFACE auf die 6.5.1 beachten Sie bitte, dass der freie Speicherplatz mindestens 4 GB betragen sollte.
      • Wir empfehlen, vor dem Update die Rufliste mit dem Modul 'STARFACE Archivierung' zu verkleinern, sowie in allen Modulen mit vollqualifizierten Rufnummern zu arbeiten.
      • Sollten Sie eine STARFACE Connect Leitung verwenden, so überprüfen Sie bitte Ihre Einstellungen, da sie eventuell nicht die höchste Routing-Priorität verwendet.
      • Die Firefox-Einstellung "network.http.sendRefererHeader" muss auf den Standardwert "2" gesetzt sein. Andere Werte könnten zu Problemen des Administrationsbereichs und des iQueue-Widgets führen.
      • Vor der Installation sollten Sie überprüfen, ob das siptrunk.de Profil Ihres Anbieters aktualisiert wurde.

    • Neue Features
      • Das Modul ModCall ist nun auch in Französisch verfügbar.
      • Voicemailbox-Ansagen werden ab jetzt immer in der eingestellten Sprache des Anrufenden abgespielt (sofern diese unterstützt wird), nicht in der Systemsprache.
      • Die Ansage für einen Gesprächsmitschnitt (*1) wird nun in der Benutzersprache abgespielt, sofern vorhanden.
      • Es ist nun möglich, die höchste Routing-Priorität für eine nationale STARFACE Connect Leitung zu aktivieren, nicht nur für deutsche Leitungen.
      • Nun werden Chatnachrichten immer sofort serverseitig mit anderen Geräten synchronisiert, nicht erst nach einer zeitlichen Verzögerung.
      • Die Unterstützung der französischen Sprache ist deutlich verbessert.

    • UCC Clients
      • Die Release Notes für den UCC Client für Windows finden Sie hier.
      • Die Release Notes für den UCC Client für Mac finden Sie hier.

    Bugfixes:

    • Bugfixes
      • Ab jetzt werden Notrufe nicht mehr anonym signalisiert, so dass der Anrufer immer schnell identifiziert werden kann.
      • Das Betätigen einer Schnellwahltaste konnte zu einer Endlosschleife führen.
      • Gruppenmitschnitte konnten nicht exportiert werden.[Call#6901721]
      • Das Konvertieren der Gesprächsmitschnitte im Modul ModCall scheiterte gelegentlich.
      • Das Speichern von Leitungen dauerte manchmal sehr lange. [Call#6902692]
      • Es gab nach einem Anruf der iQueue keine Nachbearbeitungszeit, wenn der Anruf zwischenzeitlich gehalten wurde.
      • Neue Benutzer konnten in der Weboberfläche den Eintrag "Tasten" nicht klicken.
      • Bei zeitgesteuerten Umleitungen wurde die interne Rufnummer extern signalisiert.
      • Beim Anlegen neuer Benutzer wurden die angelegten Telefone nicht provisioniert.
      • Bei aus Gruppen entfernten Benutzern wurden weiterhin verpasste Anrufe der Gruppe angezeigt.
      • Die maximale Klingeldauer der iQueue war auf 120 Sekunden beschränkt, unabhängig von den Einstellungen.
      • Die Weboberfläche konnte über nicht geöffnete Ports erreicht werden.[Call#1078771]
      • 0900er Nummern konnten unter bestimmten Bedingungen nicht gewählt werden.[Call#6900700]
      • *5 konnte nur Umleitungen deaktivieren, jedoch nicht aktivieren.
      • Auf Direktwahltasten konnten keine Steuercodes hinterlegt werden, in denen mehr als zwei Sonderzeichen aufeinander folgten.
      • Der konfigurierte HTTP Proxy wurde bei SIP-Provider-Profil Updates nicht verwendet. [Call#:1076366]
      • Die Taste "DSS Key" bei Yealink T48G Telefonen heißt nun wieder "Show More"
      • Eine Mehrfachauswahl von Rufnummern konnte beim Anlegen von Gruppen und Benutzern nicht verwendet werden.
      • Cross-Site-Request-Forgery-Schutz für Administratoren wurde verbessert.
      • Web Server Ports, die eine größere Nummerierung als 65535 hatten, wurden als reserviert angezeigt.
      • Bei verwendeter HFO-Leitung wurde in manchen Fällen kein Ton übertragen.
      • Die 110 wurde als Notrufnummer im Anlagenverbund nicht priorisiert gewählt, wenn sie als interne Nummer vergeben war.
      • Bei ausgehenden externen Anrufen wurde im Callmanager nicht der Kontakt, sondern die Rufnummer angezeigt, wenn die Rufnummer mit einem Leitungspräfix gespeichert wurde.
      • Man konnte Benutzer ohne interne Rufnummer anlegen.
      • In manchen Fällen wurden BLFs nicht mehr angezeigt, sobald eine Rufnummer zur Rückfrage eingetippt wurde.
      • Der Link der Informationsschaltfläche zum Verwalten von Voicemailbox Ansagen führte nicht zur knowledge base.
      • Bei der Zeiteingabe zum Exportieren von Verbindungsdaten konnten Buchstaben eingegeben werden.
      • An verschiedenen Stellen wurden HTML-Tags angezeigt.
      • Adressbuch-Einträge externer Nummern mit Leitungspräfix wurden nicht kanonisiert.
      • Das Suchfeld zur Auswahl eines Benutzers für eine Konferenz filterte initial nicht die Liste der Benutzer.
      • Das Suchfeld zur Auswahl eines Moduls für eine Taste funktionierte nicht korrekt.
      • Bei geschalteter Wartemusik durch "Ansage vor Melden" wurden eingehende Anrufe ohne Amtsholung gespeichert und in der Rufliste angezeigt.
      • Im Anlagenverbund wurden in manchen Fällen die Benutzerkonten unvollständig repliziert.
      • Nach Änderung eines Netzwerkinterfaces wurde das neue Netzwerkinterface nicht in allen Fällen erkannt.
      • Die Kombination der Modulfunktionen GetCaller() und SetCaller führte bei iFMC-Anrufen zu Problemen.
      • Error Reports enthielten an zwei Stellen unvollständige Informationen.
      • Die Telefonnamen wurden bei französicher Sprache nicht in die Benachrichtigungsemail über unsichere SIP-Kennwörter geschrieben.
      • In manchen Fällen wurde beim Log-Versand kein Datum hinterlegt.



    Frühere Versionen...

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.199

    Standard

    Zitat Zitat von Announcement Beitrag anzeigen
    Features:

    • Die Firefox-Einstellung "network.http.sendRefererHeader" muss auf den Standardwert "2" gesetzt sein. Andere Werte könnten zu Problemen des Administrationsbereichs und des iQueue-Widgets führen.
    Cool ich hab es in die Release Notes geschaft

    Was hat sich noch zwischen der 6.5.1.2 zur 6.5.1.5 geändert?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    Sip-Trunk Easybell
    Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

Ähnliche Themen

  1. Version 6.5.0.30 Released 17.05.2018
    Von Announcement im Forum STARFACE Versionshinweise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2018, 15:17
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 12:39
  3. Version 6.4.3.34 Released 26.01.2018
    Von Announcement im Forum STARFACE Versionshinweise
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.02.2018, 07:41
  4. Version 6.0.1.12 Released 06/3/16
    Von Announcement im Forum STARFACE Releases
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2015, 17:30
  5. Version 4.6.7.3 Released 27/9/11
    Von Announcement im Forum STARFACE Releases
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 16:24

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •