Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: SIP-Header AutoAnswer

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    14.09.2018
    Beiträge
    22

    Standard SIP-Header AutoAnswer

    Hallo zusammen,

    ich habe folgende Problemstellung:
    Ich möchte im Modul Designer ein Modul bauen, welches beim Anruf von extern sofort den Anruf übernimmt, dann eine Art Broadcast-Gruppe oder auch nur ein einzelnes Telefon anruft, welches direkt auf Lautsprecher annehmen soll, aber erstmal gemuted ist.
    Dann soll der Anrufer sprechen können, während das ganze a) auf der Voicemail aufgezeichnet und b) parallel auf dem Telefon / den Gruppenteilnehmern abgespielt wird.
    Der Benutzer soll dann die Möglichkeit haben, sein Telefon zu unmuten und direkt mit dem Anrufer zu sprechen, wobei die Voicemailaufzeichnung gelöscht werden soll.

    Wie realisiere ich das am Besten? Das Telefon soll sonst ganz normal als Telefon agieren, nur eben wenn das Modul aktiv ist, so verfahren.
    Ich habe gelesen, dass man einen Auto-Answer-Befehl im SIP-Header mitschicken muss? Aber wie geht das?

    Kann man die Problemstellung überhaupt im Modul Designer lösen?

    Ich würde mich sehr über eure Unterstützung freuen.

    Liebe Grüße!
    Malte

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.554

    Standard

    Hallo Malte

    Ich möchte im Modul Designer ein Modul bauen, welches beim Anruf von extern sofort den Anruf übernimmt, dann eine Art Broadcast-Gruppe oder auch nur ein einzelnes Telefon anru
    Es gibt ein Gruppe vom Typ "Broadcast", jedoch kann man bei diesem GruppenTyp nicht mit dem Anrufer reden.

    Dann soll der Anrufer sprechen können, während das ganze a) auf der Voicemail aufgezeichnet und b) parallel auf dem Telefon / den Gruppenteilnehmern abgespielt wird.
    Als Voicemail Aufzeichnen geht in dem Moment nicht, da der Anrufer ja verbunden ist, aber das Gespräch kann trotzdem Aufgezeichnet werden. (Siehe Baustein Audio ==> Record, diesen im Async Modus ausführen)
    Die Aufgezeichnete Datei kannst du dann z.b. per E-Mail versenden, oder du könntest eine Voicemailbox Anrufen, und dann die Datei via "PlaybackResourceFile" wieder abspielen.

    Der Benutzer soll dann die Möglichkeit haben, sein Telefon zu unmuten und direkt mit dem Anrufer zu sprechen, wobei die Voicemailaufzeichnung gelöscht werden soll.
    In dem Moment, in dem der Anruf angenommen wird, ist das Telefon ja schon aktiv, entweder mit dem Hörer, oder im Lautsprechermodus. Dass er am Anfangen gemutet ist, wäre nur Möglich, wenn du beide in einen Konferenzraum wirfst.

    In der Konferenz gibt es die Möglichkeit Teilnehmer zu Muten. Das Problem wäre, dass er sich dann zuerst per Tastenkombination entmuten müsste, bevor er Sprechen kann.

    Wie realisiere ich das am Besten? Das Telefon soll sonst ganz normal als Telefon agieren, nur eben wenn das Modul aktiv ist, so verfahren.
    Ich habe gelesen, dass man einen Auto-Answer-Befehl im SIP-Header mitschicken muss? Aber wie geht das?
    Modifikationen am SIP Header kannst du mit der Funkton Execute (Expert Mode ==> System ==> Execute) machen.

    Dort kannst du im Modus "Asterisk CLI Command" Asterisk befehle ausführen. wie z.b. SipAddHeader(answer-after=0)

    Ich hoffe damit ist dir etwas geholfen.

    MfG

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    14.09.2018
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo Fabian,

    das funktioniert bei mir irgendwie nicht so ganz...

    Im Log steht folgendes:
    ERROR [Execute] Execute: No active channel exists. Execute as Asterisk Application Command cannot operate without an active channel.
    2018-09-27 08_27_39-Window.jpg

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.554

    Standard

    Hallo Malte

    Das Problem ist, "CallUser" Blockiert das Modul, bis der Benutzer abnimmt, oder der Anrufer Aufhängt.

    Wenn er annimmt, dann bring die Modifikation des SIP-Headers nichts mehr, und wenn er nicht Abnimmt, und der Anruf beendet wird gibt es keinen Aktiven Channel mehr.

    Das heisst, du musst den Header setzen, bevor du den User anrufst, aber es muss bereits ein Aktiver Ruf existieren.

    Also Konkret: Du rufst das Modul an ==> Modul setzt Header == >Modul ruft User an.

    MfG

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

Ähnliche Themen

  1. SIP Header von einem Modul auslesen, nur Wie?
    Von winnme im Forum STARFACE Module
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2018, 06:47
  2. Neuer Trunk mit Durchwahl im To-Header
    Von STEC-IIT im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2017, 15:38
  3. Remove "Diversion" in Sip Header
    Von alung im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 12:44
  4. Fax Header am Anfang abgeschnitten
    Von MSA im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 15:05

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •