Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 62

Thema: Keine DNS-Aktualisierung bei SIP-Trunk Verbindungsfehlern

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    10

    Standard Keine DNS-Aktualisierung bei SIP-Trunk Verbindungsfehlern

    Hallo STARFACE-Team,

    wir hatten heute kurz nacheinander bei zwei Kunden einen Ausfall des Telekom SIP-Trunks. Die entsprechende Leitung war "not registered", nach umbenennen des Leitungsnamens wurde die Verbindung aber wieder hergestellt.
    Beim ersten Kunden habe ich mir die Logs angesehen:

    PBX:
    [Oct 30 08:46:35] WARNING[2640] chan_sip.c: Probably a DNS error for registration to +49XXXXXXXX@+49XXXXXXXXX, trying REGISTER again (after 20 seconds)
    [Oct 30 08:46:35] NOTICE[2640] chan_sip.c: -- Registration for '+49XXXXXX@+49XXXXXXXX' timed out, trying again (Attempt #140)
    [Oct 30 08:46:45] ERROR[13777] tcptls.c: Unable to connect SIP socket to 217.0.15.69:5061: Connection refused
    [Oct 30 08:46:45] ERROR[13786] tcptls.c: Unable to connect SIP socket to 217.0.15.69:5061: Connection refused
    [Oct 30 08:46:47] ERROR[13787] tcptls.c: Unable to connect SIP socket to 217.0.15.67:5061: Connection refused

    DNS:
    [2018-10-29 10:13:38,445] INFO [Entry{ h='217.0.15.69', p=0, w=5, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.15.67', p=1, w=5, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.26.133', p=10, w=5, d=A, n=''}]
    und nach der Namensänderung dann:
    [2018-10-30 08:47:03,725] INFO [Entry{ h='217.0.26.69', p=0, w=5, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.26.67', p=1, w=5, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.26.133', p=10, w=5, d=A, n=''}]

    Beim zweiten Kunden sah das DNS-Log so aus:
    [2018-10-29 10:05:38,404] INFO [Entry{ h='37.120.180.6', p=10, w=10, d=A, n=''}, Entry{ h='37.120.181.198', p=10, w=10, d=A, n=''}]
    [2018-10-30 09:28:23,265] INFO [Entry{ h='217.0.26.69', p=0, w=5, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.26.67', p=1, w=5, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.26.133', p=10, w=5, d=A, n=''}]


    Man sieht, dass die Telekom jetzt andere IP-Adressen verteilt und die bisherigen nicht mehr funktionieren.
    Ich fände es prima, wenn die STARFACE bei Verbindungsproblemen auch mal eine erneute DNS-Abfrage durchführen würde, anstatt sich stundenlang an den alten IP's abzumühen ...

    Liebe Grüße
    Tilo Köppe
    Geändert von jmeyer (30.10.2018 um 14:53 Uhr) Grund: Kundenspezifische Rufnummern maskiert

  2. #2
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    423

    Standard

    bei uns ging der siptrunk heute auch nicht
    1 x Starface VM | 211 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 49 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

  3. #3
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    @ Tilo,

    Du solltest die Nummer maskieren.

    -----------------------------

    Wegen dem Problem:
    https://support.starface.de/forum/sh...-nicht-aktuell
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  4. #4
    STARFACE User
    Benutzerbild von Goj_Base2
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    76

    Standard

    Wir hatten ebenfalls bei einem Kunden das Problem, dass der SIP-Trunk nicht mehr registiert war.
    Nach eine Neustart ging es dann wieder.

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    Zitat Zitat von Goj_Base2 Beitrag anzeigen
    Nach eine Neustart ging es dann wieder.
    Genau dann wird es halt neu aufgelöst, ich finde diesen Workaround aber alles andere als gut.

    Wir haben dem vorgebeugt und kehren der Telekom bei der Telefonie den rücken.

    Edit: Bei einem Tochterunternehmen hatten wir das jetzt auch, wurde mir aber erst gerade gemeldet.
    Geändert von slu (30.10.2018 um 13:48 Uhr)
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  6. #6
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    423

    Standard

    wir haben die Anlage nicht neu gestartet nur die Zugangs Daten geändert und wieder zurück dann war er online.

    als Failover haben wir im Telekom Kunden Center bei nicht Erreichbarkeit eine Nummer hinterlegt die auf einen anderen SipTrunk mit einer Einzelrufnummer zeigt, diese schlägt auf der zentrale auf und kann von dort weitervermittelt werden. <- hat auch problemlos funktioniert (die Damen waren aber nicht sehr erfreut :-))
    Geändert von FaKeMaSta (30.10.2018 um 14:06 Uhr)
    1 x Starface VM | 211 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 49 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

  7. #7
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    Zitat Zitat von FaKeMaSta Beitrag anzeigen
    als Failover haben wir im Telekom Kunden Center bei nicht Erreichbarkeit eine Nummer hinterlegt die auf einen anderen SipTrunk mit einer Einzelrufnummer zeigt
    So haben wir das auch, deshalb hab ich das gar nicht gemerkt.

    Hier müsste IMHO Starface etwas tun, leider ist der andere Thread im Sande verlaufen...
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  8. #8
    STARFACE User
    Benutzerbild von Goj_Base2
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    [...]Hier müsste IMHO Starface etwas tun[...]
    ganz meine Meinung

  9. #9
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    423

    Standard

    Zitat Zitat von Goj_Base2 Beitrag anzeigen
    ganz meine Meinung
    stimm ich voll und ganz zu
    1 x Starface VM | 211 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 49 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

  10. #10
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.216

    Standard

    Ich habe die Rufnummern im OP maskiert
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  11. #11
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    423

    Standard

    es scheint bei der Telekom ein flächendeckendes Problem gewesen zu sein. Privatkunden waren davon auch betroffen.

    aber diese Heimrouter Gedöns ala Fritzbox und Speedport,... haben es tatsächlich geschafft von allein wieder die Verbindung herzustellen. Teufel noch eins es gibt sie wirklich -> die Heinzelmännchen. (die machten wohl nen diensteneustart)
    1 x Starface VM | 211 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 49 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

  12. #12
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    126

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe den Feature Wunsch aufgenommen.

    Grüßle
    Dirk
    STARFACE Call Handling

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch? Trage es in unserem Uservoice ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  13. #13
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    423

    Standard

    oh Mann wenn ich schon "Wunsch" lese. ich erwarte eigentlich von einer professionellen TK-Anlage das es die selben Funktionen wie die kleinen FritzBox scheisser haben + die professionellen Features.

    der "WUNSCH" sollte meiner Meinung nach beinhalten: Überwachung der einzelnen Sip Online stati + bei Ausfall fortlaufender vollständiger Verbindungsversuch mit DNS Auflösung + Admin Benachrichtigung.

    bei ISDN wars doch auch selbstverständlich das wenn das Signal wieder kam der Kanal sofort wieder verfügbar war ohne irgend ein Neustart Heckmeck.
    1 x Starface VM | 211 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 49 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

  14. #14
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    Zitat Zitat von FaKeMaSta Beitrag anzeigen
    Überwachung der einzelnen Sip Online stati + bei Ausfall fortlaufender vollständiger Verbindungsversuch mit DNS Auflösung + Admin Benachrichtigung.
    Wenn wir schon beim wünschen sind, ich würde mir pro Leitung ein Setting wünschen wie oft und in welchem Abstand das dann probiert wird...
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  15. #15
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    423

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    Wenn wir schon beim wünschen sind, ich würde mir pro Leitung ein Setting wünschen wie oft und in welchem Abstand das dann probiert wird...
    hab ich nichts dagegen
    1 x Starface VM | 211 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 49 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

Ähnliche Themen

  1. Unser SIP-Trunk an der Starface wird gehackt - keine Erklärung
    Von Armin im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.03.2019, 21:43
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2018, 15:35
  3. Starface mit Telekom Lancom 1783 und SIP Trunk keine RTP/Audio eingehend
    Von A-Orange im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2017, 14:23
  4. AXIS CAM in UC-Client einbetten - keine Aktualisierung
    Von woestmar im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2017, 11:58
  5. Erstinstallation VM - Trunk IPAustria - ausgehend keine Verbindung
    Von p0weruser im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2015, 17:41

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •