Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: NGN (NGV) SIP Trunk A1 Telekom AG (Österreich)

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    24

    Standard NGN (NGV) SIP Trunk A1 Telekom AG (Österreich)

    Hallo zusammen!

    Zur Infomation (weil eben produktiv gesetzt) hier Eckdaten zum SIP-Trunk der A1 Telekom Austria AG.
    (Die aktuelle Guideline sowie meine letzt bekannte Preisliste als Anhang...)

    A1_telekom_provider_konfig.jpg


    Benutzer: +43xxxxx (=Kopfnummer international)
    NGN-Route: 193.81.5.0/27,193.81.7.0/27


    In diesem Kundenfall:
    da bereits vorher ein Telekom LWL Anschluss gemacht wurde, wurde der NGV gesondert in einem eigenem Business Anschluss hergestellt (der aber eh über den gleichen LWL läuft, weil kein Kupfer mehr vorhanden).
    (Die Produktpolitik darf man eh nicht mehr hinterfragen)

    Preise sind gesalzen, m.E. teurer als ISDN bei Grundgebühr, Minuten etwas günstiger
    - Sprachkanäle bezahlt man extra
    - Herstellung extra
    - Clip-no-Screening extra
    Herstellungszeit war 8(!) Wochen
    Portierung intern wieder 2 Tage (weil man zu Testzwecken erst eine Interimsnummer bekommt)


    Trotzdem: Vielleicht kann sich Starface "erbarmen" und den Anschluss in die Standardproviderliste aufnehmen.
    Ich denke nicht, dass sich die A1 Telekom "zertifizieren" lässt (eher umgekehrt)...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    -----------------------------
    schöne Grüße
    Markus aus Graz

  2. #2
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    29.10.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Guten Tag,

    ich habe nun das selbe Problem. Der Screenshot und das PDF sind eine riesen Hilfe . komme aber trotzdem grade nicht weiter. Im Log bekomme ich Meldungen mit denen ich nichts anfangen kann.
    "[Jun 16 17:16:42] VERBOSE[2858] config.c: == Parsing '/etc/asterisk/sip_notify.conf': Found
    [Jun 16 17:16:42] WARNING[2858] sched.c: Bug likely: Negative time interval -41378 (interpreted as 4294925918 ms) requested!"

    kannst du mir hier unter die Arme greifen?

    Gruß

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von bsamm Beitrag anzeigen
    Guten Tag,

    ich habe nun das selbe Problem. Der Screenshot und das PDF sind eine riesen Hilfe . komme aber trotzdem grade nicht weiter. Im Log bekomme ich Meldungen mit denen ich nichts anfangen kann.
    "[Jun 16 17:16:42] VERBOSE[2858] config.c: == Parsing '/etc/asterisk/sip_notify.conf': Found
    [Jun 16 17:16:42] WARNING[2858] sched.c: Bug likely: Negative time interval -41378 (interpreted as 4294925918 ms) requested!"

    kannst du mir hier unter die Arme greifen?

    Gruß
    Mit den Log Meldungen kann ich leider auch nicht weiterhelfen. Wir haben A1 beim Laufen. Inzwischen gibt es die SIP Trunk Guideline 4.0.

    Gegenüber dem Screenshot haben wir

    fromdomain: siptrunk.a1.net
    host: siptrunk.a1.net
    outboundproxy: siptrunk.a1.net

    Weiters mussten wir fromuser: mit der Kopfnummer belegen, das Asterisk 11 noch chan_sip verwendet und Contact = From in der Invite Nachricht setzt. Durchwahlen können damit keine mitgesendet werden.

    Bei NGN-Route: haben wir 193.81.5.0/24,193.81.7.0/27,10.111.141.43/32 eingetragen - das funktioniert jedenfalls bei uns so weit.

    LG,
    Christoph

  4. #4
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    24

    Standard

    Hallo,
    nach längerer Zeit habe ich wiede reinen Kunden mit einem A1 NGN Trunk.

    Mittlerweile sind wir bei SIP-Richtlinie 4.1.

    Verstehe ich dich richtig, dass das Feld fromuser mit der Kopfnummer belegt werden muss wegen der Registrierung?
    ...und dadurch keine Durchwahlen im Header (from) mitgegeben werden können?

    Hast du da eventuell eine Lösung parat, wie man die komplette Rufnummer inkl. Durchwahl beim raustelefonieren mitgeben kann?

    Wäre dir sehr dankbar.

    PS: die Anlage mit der SIP-Richtline 2.0 (anderer Registierungsserver) funktioniert nach wie vor ohne diesen neuen "Gimmicks"...
    -----------------------------
    schöne Grüße
    Markus aus Graz

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Mantaray Beitrag anzeigen
    Hallo,
    nach längerer Zeit habe ich wiede reinen Kunden mit einem A1 NGN Trunk.

    Mittlerweile sind wir bei SIP-Richtlinie 4.1.

    Verstehe ich dich richtig, dass das Feld fromuser mit der Kopfnummer belegt werden muss wegen der Registrierung?
    ...und dadurch keine Durchwahlen im Header (from) mitgegeben werden können?

    Hast du da eventuell eine Lösung parat, wie man die komplette Rufnummer inkl. Durchwahl beim raustelefonieren mitgeben kann?

    Wäre dir sehr dankbar.

    PS: die Anlage mit der SIP-Richtline 2.0 (anderer Registierungsserver) funktioniert nach wie vor ohne diesen neuen "Gimmicks"...
    Das Feld fromuser in der Starface führt dazu, dass - egal was man in den Benutzereinstellungen unter "Angezeigte Rufnummer" eingestellt hat - die dort eingetragene Rufnummer bei der SIP-Invite Nachricht zum Gesprächsaufbau mitgesendet wird.

    Hintergrund ist, dass der verwendete chan_sip die Werte "from" und "contact" gleichsetzt, da die Funktion auf die gleiche Variable zeigt. Es findet sich auch keine Funktion, dies nachträglich zu ändern. A1 lehnt den Rufaufbau aber ab, falls die Durchwahl in beiden Feldern mitgesendet wird (zumindest laut SIP-Richtlinie 4.0). Die Anforderung der A1 ist absolut korrekt - wenn auch nicht notwendig; im Gegensatz dazu muss man feststellen, dass chan_sip diesbezüglich das SIP Protokoll nicht richtig umsetzt.

    Kurzum: mit chan_sip und A1 funktionieren keine Durchwahlen.

    Lösungsansätze: anderer Provider - zumindest für abgehende Gespräche (zB Starface Connect), oder Offenlegung der Compileroptionen / - umgebung durch Starface, so dass chan_sip entsprechend adaptiert werden kann, oder Verwendung einer anderen Telefonanlage.

    LG

  6. #6
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    24

    Standard

    Danke Dir, das habe ich befürchtet...
    (somit war die bisherige Gegenstelle auf A1 nur nicht so restriktiv, da durfte ich mir das "fromuser" sparen, obwohl auch in der Guideline 2.0 erforderlich)

    => der grösste Telefonieprovider in AUT wird im Bereich NGN auf der Starface nicht unterstützt
    (techn. Hintergrund hin oder her...)
    -----------------------------
    schöne Grüße
    Markus aus Graz

  7. #7
    STARFACE User

    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Mantaray Beitrag anzeigen

    => der grösste Telefonieprovider in AUT wird im Bereich NGN auf der Starface nicht unterstützt
    (techn. Hintergrund hin oder her...)
    So ist es leider. Auch einige deutsche Anbieter haben diese Anforderung bereits.

    Wenn man schon bei chan_sip bleiben möchte, so ist es mir unverständlich, warum der Code dann nicht um die Option erweitert wird, dass die Kopfnummer als Contact fix übergeben wird. Das wäre ja nun wirklich kein Aufwand.

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    24

    Standard

    Tja, habe mir den Spass erlaubt, ein Ticket zu eröffnen, um auf den Missstand wieder einmal hinzuweisen bzw. zu erfahren, wie denn der Ausblick auf Updates (Umstieg auf chan_pjsip lt. Partnertag) sein könnte.
    wie erwartet, nur folgendes:
    "...wie schon telefonisch mitgeteilt ist dieser Provider nicht verifiziert. Daher kann ich Ihnen hier keinen Support anbieten. Der Provider kann sich gerne unter www.siptrunk.de anmelden und ein Profil erstellen."

    Auf die Problematik an sich wird gar nicht eingegangen, man kann das ja als Featurewunsch einwerfen.
    Keine Hinweise auf Änderung, nur stur das Gebet mit der Verifizierung - als ob das große Provider interessiert, die sehen das eher umgekehrt...
    (A1 will ja über den Vertrieb "ihre" Anlagen verkaufen)

    Starface, so geht das nicht m.E.....
    -----------------------------
    schöne Grüße
    Markus aus Graz

  9. #9
    STARFACE User

    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Mantaray Beitrag anzeigen
    Keine Hinweise auf Änderung, nur stur das Gebet mit der Verifizierung - als ob das große Provider interessiert, die sehen das eher umgekehrt...
    (A1 will ja über den Vertrieb "ihre" Anlagen verkaufen)

    Starface, so geht das nicht m.E.....
    Stimmt absolut. Der Hund wedelt immer noch mit dem Schwanz und nicht umgekehrt ;-)

    Nimm Starface Connect. Das hat den Vorteil, dass man beim Telefonieren sogar noch mehr Kanäle hat. Bis zur Umsetzung in Starface gibt es die herkömmliche Telefonie nicht mehr.

    LG

    LG

Ähnliche Themen

  1. Gesprächsprobleme mit dem Telekom SIP-Trunk
    Von Goj_Base2 im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2019, 14:31
  2. Telekom Sip-Trunk an Telekom-Lancom
    Von Fragan im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2018, 13:32
  3. Telekom SIP-Trunk
    Von rvo im Forum Telekom ALL-IP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2017, 09:07
  4. Telekom SIP Trunk
    Von SHS im Forum STARFACE Beta Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2017, 09:53
  5. Österreich Call-by-Call Netzbetreiberauswahl 10xx nur über A1 Telekom routen
    Von inconsult im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 08:50

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •