Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ein paar Fragen zu eingehenden Anrufen (technisch, level sip.conf)

  1. #1
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    316

    Standard Ein paar Fragen zu eingehenden Anrufen (technisch, level sip.conf)

    Reine Neugier..
    (Ich weiss dass die Konfiguration von Leitungsprofilen fast eine eigene Wissenschaft ist.. aber wenn jemand eine zündende Idee hat, wäre ich dankbar davon zu hören)


    Ich habe 2 SIP Konten auf einer FreePBX und möchte die Starface Anlage damit verbinden. Die zwei SIP Konten/Nummern sollen dann zwei Benutzern zugeordnet werden damit sie über die SF zur FreePBX telefonieren können.

    Auf der Starface:
    Ich habe also zwei Leitungen (L1 und L2) aufgesetzt mit einem sehr rudimentären Providerprofil (host=IP1), welches wahrscheinlich nicht vollständig funktioniert. Siehe weiter unten.
    Die beiden Leitungen bedienen zwei Nummern (N1 und N2). Die Registration ist für beide Leitungen erfolgreich.
    N1 ist Benutzer B1 zugeteilt, N2 ist Benutzer B2 zugeteilt.

    Ausgehende Anrufe funktionieren wie erwartet.
    Eingehende Anrufe funktionieren nur für eine Nummer.

    Rufe ich von aussen auf die FreePBX auf Nummer N1 an, dann klingelt das Telefon von B1 und ich kann das Gespräch entgegennehmen. Super.
    Rufe ich auf die Nummer N2 an, dann erhalte ich das Besetztzeichen. Hmm..
    Beide Leitungen und Benutzer sind identisch aufgesetzt.

    Wenn ich mir die Logs anschaue, dann fällt mir im PBX Log das Folgende auf:

    Anruf auf N1/B1 (die echen Nummern und Bezeichnungen habe ich ersetzt):

    [Dec 5 16:35:22] VERBOSE[6512][C-00002717] pbx.c: -- Executing [N1@L1-incoming:1] Set("SIP/14-00000f14", "channelname=L1-incoming") in new stack
    Die restlichen Zeilen zeigen einen erfolgreichen Annruf.

    Anruf auf N2/B2:
    [Dec 5 16:35:38] VERBOSE[6579][C-00002718] pbx.c: -- Executing [N2@L1-incoming:1] Set("SIP/14-00000f18", "channelname=L1-incoming") in new stack
    Die restlichen Zeilen zeigen einen misslungenen Anruf (besetzt)

    Da ich für N1 und N2 eigentlich 2 verschiedene Leitungen erstellt habe, würde ich beim zweiten Versuch erwarten dass nicht L1, sondern L2 da steht. Ich nehme an dass dies auch der Grund ist warum am Ende der Anruf misslingt.

    Eingehende Anrufe werden also nicht korrekt erkannt, bzw. Anrufe von der gleichen Adresse IP1 werden immer nur von L1 behandelt. Ich nehme an dass L1 nur N1 erwartet und alle anderen Nummern einfach blockt.

    Die Frage ist jetz: Warum kommt bei einem Anruf auf N1 nicht die Leitung L2 zum Zug?
    Ich bin mir ziemlich sicher dass das Problem in der (eigenen) Providerkonfiguration liegt.
    Nur finde ich leider nicht viel schlaues and Dokumentation. Die Seite https://knowledge.starface.de/displa...+konfigurieren hilft schon weiter, aber eben nicht so weit dass ich mein Problem lösen kann.

    Mein Hauptproblem scheint zu sein dass die Starface nicht zwischen den Nummern unterscheiden kann.
    Wo und wie wird hier unterschieden?


    Wenn ich ein SIP Trace mache, dann sehe ich korrekte SIP Daten die von FreePBX kommen, also zum Beispiel
    SIP to address: sip:N1@IP1:5060
    Bzw.
    SIP to address: sip:N2@IP1:5060

    Beides kommt von der FreePBX IP. Starface könnte also nur anhand dieser Angaben einen Unterschiede feststellen.

    Die Providerkonfiguration sieht im Moment so aus:
    type: friend
    dtmfmode: rfc2833
    auth mode: Benutzername/Passwort
    authuser: ohne
    nat: Standard
    allow: (leer)
    insecure: port,invite
    port: (leer)
    transport: udp
    defaultip: (leer)
    rtpholdtimeout: (leer)
    fromdomain: (leer)
    resolve host: checked
    host: IP1
    permit: (leer)
    deny: (leer)
    canreinvite: no
    disallow: (leer)
    outboundproxy: (leer)
    progressinband: no
    qualify: no
    encryption: no
    trptimeout: (leer)
    mask: (leer)
    fromuser: (leer)
    Contact: Erste Nummer
    Nummernformat: Ohne Vorwahl
    Typ: custom
    Wählformat ausgehend: +11 (222) XXX
    Anzeige eingehend: +11 (222) XXX
    Anzeige ausgehend: +11 (222) XXX
    Leitungsübergreifende Nummernerkennung: not checked




    Daniel

  2. #2
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    316

    Standard

    Ist diese Frage hier fehl am Platz?

  3. #3
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    17.02.2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    230

    Standard

    Hey Daniel,

    schalte in dem Leitungsprofil die Leitungsübergreifenede Nummernerkennung an. Das wird wahrscheinlich dein Problem lösen.
    MfG

    Schulz

  4. #4
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    316

    Standard

    Hallo Lukas,
    Danke für deine Mühe mein Problem zu lesen :-)
    Leitungsübergreifende Nummernerkennung im Profil eingeschaltet, funktioniert leider auch nicht.
    Immer noch das gleiche beschriebene Verhalten...
    :-(
    Daniel

  5. #5
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    17.02.2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    230

    Standard

    Hey Daniel,

    taucht denn im Log Immernoch das [N2@L1-incoming:1] auf oder ist das jetzt weg? Was zeigt das LOG allgemein jetzt wenn du es versuchst?
    MfG

    Schulz

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Fragen zur Starface
    Von Schimbo im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2018, 12:39
  2. Ein paar Fragen aus dem täglichen Gebrauch
    Von devil77 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2016, 20:15
  3. Rauschen bei eingehenden anrufen
    Von hettmann im Forum Bugreports
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 09:40
  4. Displayanzeige bei eingehenden Anrufen
    Von Frank Straub im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 07:11
  5. Namensauflösung bei eingehenden Anrufen
    Von xill im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 12:34

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •