Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Starface Cloud die erste

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    59

    Standard Starface Cloud die erste

    Moin,

    die erste Cloud Installation steht an.
    Telekom Sip-Trunk.

    Voraussichtlich nur UC-Client Premium, und 1x Patton/Grandstream für Fax.
    Gibt es spezielle Dokumente für die Cloud Installation - habe nichts gefunden?

    Es wäre sehr nett, wenn ihr ein paar Tips hättet.
    Z.B wie wird der UCC registriert?
    Wie wird ein Patton registriert?

    Bedankt und Gruß
    Dieter

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.552

    Standard

    Hallo Dieter

    Wenn du eine Starface Cloud erhältst, ist diese von Anfang an so konfiguriert, das alle essentiellen Ports geöffnet sind.

    Telefone, welche in die Cloud Auto-Prov. werden soll kann man in der Partneroberfläche bei der Cloud Eintragen. (Komme aktuel aber selbst grade nicht in die Partneroberfläche, kann dir darum nicht genau sagen wo du hin navigieren musst)
    Alle UCC-Clients können die Cloud via [Name].starface-Cloud.com Kontaktieren. (Falls du einen eigenen DNS-Eintrag verwenden willst wie z.b. testface.nucom.ch, musst du ihn im Erw. Einstellungen ==> XMPP anpassen)

    Leider kann ich dir mit dem Patton nicht viel weiterhelfen, ich kann nur etwa vermuten, wie du es machen musst:

    Auf der Starface im Bereich Telefone ==> Konfigurierte Endgeräte, unten auf Manuell drücken.
    Ein neues Telefon vom Gerätetyp "Standard SIP" erfassen. Einen Telefonnamen und ein starkes Passwort setzen.
    Im Patton bei der SIP-Konfiguration die Starface-Cloud-IP Hinterlegen, und als Login den Telefonnamen + Passwort nehmen.
    Das Telefon Manuell einem Benutzer (Via Benutzer ==> Editieren ==> Telefone ==> +) zuweisen.

    MfG

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    32

    Standard

    Für die Grandstreams kannst du auch einfacher vorgehen. Hinterlege nach dem Wiki den Autoprovisionierungspfad im Grandstream (xyz.starface-cloud.com:50800/ap/grandstream) > WIKI und trage in der Cloud Anlage die MAC Adresse als erlaubte Adresse ein. Nach dem Neustart des Grandstream Adapters läuft die Provisionerung gegen die Cloud Anlage durch.

    Wird es ein normaler Telekom SIP Trunk oder ein SIP Trunk Pooling. Die Aussagen zur Nutzung des Telekom SIP Trunks in der Starface Cloud sind recht unterschiedlich und durchwachsen.

  4. #4
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.393

    Standard

    Zitat Zitat von Desease Beitrag anzeigen
    Für die Grandstreams kannst du auch einfacher vorgehen. Hinterlege nach dem Wiki den Autoprovisionierungspfad im Grandstream (xyz.starface-cloud.com:50800/ap/grandstream) > WIKI und trage in der Cloud Anlage die MAC Adresse als erlaubte Adresse ein. Nach dem Neustart des Grandstream Adapters läuft die Provisionerung gegen die Cloud Anlage durch.

    Wird es ein normaler Telekom SIP Trunk oder ein SIP Trunk Pooling. Die Aussagen zur Nutzung des Telekom SIP Trunks in der Starface Cloud sind recht unterschiedlich und durchwachsen.
    Die Telekom SIP Trunks(!) sind nomadisch nutzbar. Die "normalen" SIP Leitungen (IP Start, IP Voice/Data (S/M/L)) sind an den Internetanschluss gebunden.
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    59

    Standard

    Jau,

    dank erstmal an euch alle, und schönen Abend.

  6. #6
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    32

    Reden

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Die Telekom SIP Trunks(!) sind nomadisch nutzbar. Die "normalen" SIP Leitungen (IP Start, IP Voice/Data (S/M/L)) sind an den Internetanschluss gebunden.
    Danke für die Info . Ich hatte gerade die Möglichkeit einen Kunden SIP Trunk mal in unserer Cloud Demo zu testen. Siehe da... es geht! Normaler Deutschland LAN SIP Trunk (nicht Pure / nicht pooling o.ä).

    Aber so wirklich die Funktion bestätigen will keiner. Die Telekom sagt es geht nicht. Ein anderer Starface Supporter hat auch keine Aussage dazu getroffen. Und unser Partner Betreuer war heute auch der Meinung das es nicht geht. Und ein Beitrag hier im Forum wandert auch eher zwischen "geht" oder "naja geht nicht".

  7. #7
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    417

    Standard

    Es gibt telekomseitig unterschiedliche Plattformen und es kommt drauf an, auf welcher der DeutschlandLAN SIP-Trunk läuft, das ist meine Erkenntnis.

    Die andere Erkenntnis ist, man kann sich den Trunk "per Hand" so konfigurieren lassen, dass man ihn beispielsweise auch via Vodafone oder QSC nutzen kann.

    Das wurde mir mehrfach von sehr hohen Telekom-Mitarbeitern auf mehreren Messen bestätigt.

    Man kann dann aber nicht wirklich nomadisch ständig wechseln.

    Deswegen habe ich mich entschlossen, überwiegend die QSC-Trunks zu nehmen.

    Grüße,

    d i r k

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    59

    Standard

    Und nun?

    SF-Support sagte auf telef. Nachfrage es geht.
    Das heißt für mich doch erstmal ja, ohne wenn und aber.

    Die unterschiedlichen Telekom-Plattformen tauchen auch in anderen Foren, und Themen auf.
    Wenn ich die Umstellung auf den Telekom Sip-Trunk veranlasst, und die Cloud bestellt hab ist es zu spät, oder??

    Was macht SF mit dem Cloud-Vertrag, falls man die nicht zum laufen bekommt.?

    Dank und Gruß
    Dieter

  9. #9
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von thomas.hertli
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Arisdorf (CH)
    Beiträge
    977

    Standard

    warum soll SF da was tun ?

    Wähle doch einfach einen vernünftigen SIP Provider. Es gibt genügend, die VoIP länger und besser können wie die Telekom, die noch dazu immer mal wieder ihr eigenes Süppchen kocht.

    Schau Dich doch einfach mal auf siptrunk.de um
    STARFACE Certified Partner

    Gruss
    Thomas

    hertli ¦ IT
    hertli Informatik+Treuhand

    eMail: briefkasten ( a t ) hertli.ch
    Internet: www.hertli.ch


    Virtuelle Rechenzentren (IaaS, PaaS) mit Standorten in CH + DE, STARFACE-Telefonanlagen, Managed Services, Security

  10. #10
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Fragan Beitrag anzeigen
    Und nun?

    SF-Support sagte auf telef. Nachfrage es geht.
    Das heißt für mich doch erstmal ja, ohne wenn und aber.

    Die unterschiedlichen Telekom-Plattformen tauchen auch in anderen Foren, und Themen auf.
    Wenn ich die Umstellung auf den Telekom Sip-Trunk veranlasst, und die Cloud bestellt hab ist es zu spät, oder??

    Was macht SF mit dem Cloud-Vertrag, falls man die nicht zum laufen bekommt.?

    Dank und Gruß
    Dieter
    Du hast mit der Cloud doch einen charmanten Vorteil. Du kannst das ganze 30 Tage testen. Vorher wird doch nichts berechnet. Teste die Cloud Installation mit dem Trunk und schau was geht. Ich stehe nä. Woche vor einem ähnlichen Fall. Cloud bestellt, Portierung zu Starface Connect eingeleitet. Danach Bestätigung von der Telekom zur Kündigung und dann plötzlich der Portierungstermin zum September und die Verlängerung des Telekom Vertrages. Die Telekom sagt im Support das die Verlängerung zwar storniert werden kann, aber bis zum 29.01 dann kein Auftrag mit neuem VDSL ohne den Trunk zu Stand kommt.

    Also muss ich halt am 29.01 mit dem Trunk testen, ob es problemlos läuft. Sonst gibt es erstmal nen Router der vorrübergehend die alte Anlage am Leben hält. Und die 30 Tage Cloud wird wieder gelöscht.

    Wie ich aber oben geschrieben habe. Ich habe eine normalen Trunk von der Telekom getestet. Keinen aus dem Pooling bzw. Pure Vertrag. Und es lief halt.

  11. #11
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    59

    Standard

    Moin,

    genauso diese Vorgehensweise habe ich auch geplant, allerdings wohl ohne SF-Connect.
    Aber mal schauen.

    Danke.

  12. #12
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    32

    Standard

    Dann wird es schon klappen.

  13. #13
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    32

    Standard

    Hier eine kurze Rückmeldung zu unserer Starface Cloud + SIP Trunk.

    Es ist alles sauber gelaufen.

    Konstellation:
    1x Starface Cloud
    1x Telekom SIP Trunk ( noch mit ADSL 16.000 )
    4 User + 1 Fax User
    4x UCC (1x Premium) inkl. Samsung Android Anbindung
    4x Yealink T42S
    1x Grandstream HT802 als Analogwandler (Fax ausgehend, eingehend auf Software2Mail)
    1x Lancom 730VA als Router

    Wir konnten alles problemlos in Betrieb nehmen. Wegen der noch schwachen DSL Leitung haben wir uns an folgendem Guide orientiert um die Bandbreite für die Telefonie in den Griff zu bekommen:
    SF Cloud mit schwacher DSL Leitung

    Was bei uns noch übrig bleibt ist die Anschlussumstellung auf VDSL 100 (Was schon möglich war, aber die Telekom durch einen verkorksten Auftrag verursacht hat!)

  14. #14
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    59

    Standard

    Moin,

    nur zur Erinnerung, ich bin ja der Themenöffner.

    Ende der Woche wird es ernst mit der Cloud Installation.
    Bin ein klein wenig unruhig, weil weit weg, und der Support zu der betreffenden Zeit nicht greifbar ist.

    Ich hätte deshalb vorab noch eine Frage zur Konfiguration der FritzBox 7590.
    Die Portweiterleitung würde bei einer Compliance ja auf diese direkt eingerichtet.
    Wie sieht es aber mit der Portweiterleitung bei der Cloud Variante aus?
    Wo dann ja im LAN mehrere Geräte im Einsatz sind.

    Was ist da genau einzustellen?

    Ich danke euch für die Geduld, und Antworten.

    Gruß
    Dieter

  15. #15
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    417

    Standard

    Nichts.

    Grüße,

    d i r k

Ähnliche Themen

  1. Telekom DeutschlandLAN Cloud PBX - Vergleich zu STARFACE Cloud
    Von d i r k im Forum Off-Topic & Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2016, 07:59
  2. Welches erste Telefon
    Von bezel im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 10:41
  3. Starface Cloud
    Von thorstenv im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 06:26
  4. Starface Cloud Fax HFO
    Von addprocess im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2014, 15:51

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •