Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Rauschen in rauer Umgebung unterdrücken. (Dect)

  1. #1
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    2

    Standard Rauschen in rauer Umgebung unterdrücken. (Dect)

    Hallo zusammen,

    wir haben bei einem Kunden eine Starface Advanced mit ca. 60 Benutzern eingerichtet. Dazu ein Ascom IP Dect System (12 Stationen waren bereits vorhanden) mit ca. 30 Mobilteilen, Swyx, Avaya und Ascom.

    Die Mobilteile werden häufig in der nähe von Produktionsanlage genutzt (Färberei). Da kann es je nach Auslastung der Anlagen sehr laut werden. So laut, dass man sein gegenüber anschreien muss um sich zu verständigen.
    Wenn dort nun von einem Dect Mobilteil Telefoniert wird ist es ja logisch das auch die Nebengeräusche mit übertragen werden. So das am anderen ende die Person (Yealinkt T46s) Schwierigkeiten hat die Sprache zu verstehen.

    Kennt jemand eine Möglichkeit diese Rauschen der Maschinen zu unterdrücken? Erschwerend kommt für uns hinzu, es wurden vorher genau die gleichen Mobilteile nur mit anderen Dect Basis Stationen betrieben. Nicht IP fähig.
    Da soll die Sprachqualität besser gewesen sein.... Weniger Rauschen.

    Ich habe bereits überall den Codec auf alaw/G711 geändert in der Hoffnung das weniger Nebengeräusche übertragen werden. Es wurde ein wenig besser.

    Gruß Sebastian

  2. #2
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    419

    Standard

    ja ja früher war immer alles besser. das sagen die Leute immer weil sie bei neuen Sachen warum auch immer aufmerksamer sind und auch den kleinsten Makel finden. für sehr laute Umgebungen haben wir Peltor Headsets im Einsatz.
    https://www.comhead.de/headsets-fuer...gJ3j_D_BwE&p=1
    musst du hald schauen was für deine DECT Telefone passt
    Geändert von FaKeMaSta (07.02.2019 um 15:41 Uhr)
    1 x Starface VM | 211 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 49 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

  3. #3
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo FaKeMaSta,

    danke für den Vorschlag. Gebe das mal so weiter.

  4. #4
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    419

    Standard

    kostet hald leider um die 600€ je Headset
    1 x Starface VM | 211 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 49 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

Ähnliche Themen

  1. DECT Umgebung ohne LAN realisieren
    Von Michael.Lakenberg im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2018, 13:42
  2. SF --> Gigaset Pro N510 IP DECT --> Telegärtner Doorline SLIM DECT
    Von Herry64 im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2018, 16:33
  3. Avaya B169 DECT Konferenztelefon an Gigaset N720 - Audio Störungen (Rauschen)
    Von AnTön im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2017, 11:21
  4. Starfaace in Hyper V Umgebung
    Von Michael.Lakenberg im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2017, 15:42
  5. CallManager unterdrücken
    Von sys_tech im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 16:38

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •