Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: UCC-Client - Meldung im Terminalserver wegen Softphone

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    09.10.2018
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    6

    Standard UCC-Client - Meldung im Terminalserver wegen Softphone

    Hallo zusammen,

    wir aktualisieren aktuell bei unseren Kunden auf die aktuelle Starface-Version und in diesem Zuge auch auf die neue UCC-Client-Version. In der Terminalserver-Umgebung musste ich nun heute feststellen, dass im Bereich der Telefonauswahl ein kleines Warndreieck auftauchte mit folgender Meldung: "Das Softphone ist als primäre Telefon konfiguriert aber nicht registriert. Telefonieren mit dem UCC-Client funktioniert nicht. Aktivieren Sie das Softphone oder wählen Sie ein anderes Telefon." Unabhängig der kleinen grammatikalischen Fehler stellt sich mir nun die Frage, was diese Meldung bedeuten soll?
    Soweit ich erkennen kann haben wir keine Funktionsbeeinträchtigungen. In der Starface wird das ausgewählte Softphone auch mit grünem Haken angezeigt. Entsteht dieser Fehler durch die Terminalserverinstallation? Die Umgebung arbeitet mit zwei Clients. einem auf dem Terminalserver und und ein "Controller-Client" für das Headset, auf dem Thinclient.

    Danke für euere Hilfe.

    Grüße
    Matthias

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von Wolfgang
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Hallo Matthias,

    im Terminalserver Use Case könnte man diese Meldung auch im Client unterdrücken.

    Der Hintergrund ist:
    Wenn das Softphone als primäres Telefon eingestellt ist, wird dieses auch einen click2dial SIP Call bekommen, wenn man z.B. über ein BLF aus dem UCC Client einen Ruf auslöst. Wenn das Softphone nicht angemeldet ist, klappt dies nicht. Der Benutzer sieht kurz einen Call aufpoppen, der aber sofort wieder verschwindet. Das macht er noch zwei mal und ruft beim Support an.

    In Deinem Szenario ist es ja keine Fehlersituation, da der lokale Client das Softphone registriert hat und den SIP Call bekommt. Der Client auf dem Terminal Server kann dies aber nicht herausfinden und bringt deshalb vorsorglich diese Meldung.

    Ich denke, dass ich diese Meldung im Falle von Remote Desktop unterdrücken sollte.

    Gruß Wolfgang

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    09.10.2018
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Wolfgang,

    sorry für die späte Antwort, aber danke für deine schnelle Antwort.

    Es wäre klasse, wenn die Meldung unterdrückt wird, da wir hierzu schon einige Anrufe hatten. Einige unserer Kunden arbeiten in Terminalserver-Umgebungen.


    Grüße
    Matthias

  4. #4
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von Wolfgang
    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Hallo Matthias,

    es wird in Kürze ein Bugfix Release geben, in dem auch dieses Problem behoben ist.

    Gruß Wolfgang

Ähnliche Themen

  1. UCC Client auf Terminalserver
    Von dgoedecke im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2019, 08:24
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2018, 12:52
  3. MAC Client Update Meldung
    Von ITC-B im Forum Bugreports
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2017, 10:12
  4. Update Meldung bei Ucc Client
    Von ITC-B im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 12:14
  5. UCC Client Terminalserver / USB Headset
    Von Michael.Lakenberg im Forum STARFACE Beta Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2016, 08:58

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •