Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Bei ausgehendem IFMC nicht "angezeigte Nummer" verwenden

  1. #1
    STARFACE User
    Benutzerbild von p.huegel
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    19

    Standard Bei ausgehendem IFMC nicht "angezeigte Nummer" verwenden

    Hallo,

    ich hab eine Frage ... Gibt es die Möglichkeit z.B über ein Modul das IFMC verhalten bei "internen" Anrufen zu verändern ?
    Ich würde gerne wenn ein interner Teilnehmer einen anderen internen Teilnehmer anruft und dann auf IFMC klingelt das hier nicht die eingestellt "angezeigte" Rufnummer sondern
    die "richtige" externe Nummer des Teilnehmers signalisiert wird. Ich habe hier das Problem das wir quasi nach aussen immer eine Gruppennummer signalisieren "Support" und nicht die eigentlichen Durchwahlen...
    Aber wenn ein Kollege einen anderen Anruft dann sieht dieser eben nur die angezeigte Rufnummer per IFMC und weiß dann z.B nicht direkt wem er zurückrufen soll ...
    Es sollte auch wirklich nur dieser Fall abgefangen sein sonst ist das IFMC so richtig wie es gerade tut


    Grüße

    Patrick

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.012

    Standard

    Hallo Patrick,

    mir ist kein Modul bekannt, lässt sich aber sicher leicht selber machen.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  3. #3
    STARFACE User
    Benutzerbild von p.huegel
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    naja scheint zumindest niemanden sonst zu betreffen ... dann werde ich mich wohl mit den Modulen beschäftigen und mal schauen wie ich das bauen kann ...
    als ich mir das schonmal angeschaut hatte bin ich bisher dran gescheitert das ich noch nicht gefunden habe wie ich prüfen kann ob der ausgehende ruf ein ifmc ruf ist .. hast du da grade ne idee/ tipp ?

    Gruß
    Patrick

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.012

    Standard

    Zitat Zitat von p.huegel Beitrag anzeigen
    hast du da grade ne idee/ tipp ?
    Ja das Problem hatte ich auch schon :
    https://support.starface.de/forum/sh...ll=1#post35020


    Tom hat mich auf "_callerIFMCNumber" in GetCaller() hingewiesen.
    Diese Variable habe ich erst gesehen nachdem ich GetCaller() erneut in mein Modul gezogen habe, muss irgendwann dazugekommen sein.

    Ich prüfe diese nun auf "empty" und setzte nur dann den SetCaller() um, so bleiben meine iFMC Calls ganz.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  5. #5
    STARFACE User
    Benutzerbild von p.huegel
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    Danke für den super Tipp.
    Habe es ein bisschen anderst gelöst aber der teil mit der CallerIFMCNumber war super... hab mich in den ausgehenden Telefonaten reingehängt und per isinteranlcall abgefragt und entsprechend die ausgehende nummer auf die ifmc nummer gesetzt.

    Hast du zufällig eine Idee wie ich prüfen kann ob die gewählte nummer bei irgendeinem user als ifmc gesetzt ist ?

    Gruß

    Patrick

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.012

    Standard

    Zitat Zitat von p.huegel Beitrag anzeigen
    Hast du zufällig eine Idee wie ich prüfen kann ob die gewählte nummer bei irgendeinem user als ifmc gesetzt ist ?
    Müsste ich selber suchen, wenn es viele Benutzer sind würde man evtl. direkt ein SELECT in der Datenbank machen...
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  7. #7
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.305

    Standard

    Zitat Zitat von p.huegel Beitrag anzeigen
    Danke für den super Tipp.
    Habe es ein bisschen anderst gelöst aber der teil mit der CallerIFMCNumber war super... hab mich in den ausgehenden Telefonaten reingehängt und per isinteranlcall abgefragt und entsprechend die ausgehende nummer auf die ifmc nummer gesetzt.

    Hast du zufällig eine Idee wie ich prüfen kann ob die gewählte nummer bei irgendeinem user als ifmc gesetzt ist ?

    Gruß

    Patrick
    Huhu,

    schau dir mal die REST-Modulfunktionen an - dort gibt es ein paar Funktionen mit denen man die Eigenschaften von FMC-Devices von Benutzern zur Weiterverwendung in anderen Modulbausteinen auslesen kann
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  8. #8
    STARFACE User
    Benutzerbild von p.huegel
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Huhu,

    schau dir mal die REST-Modulfunktionen an - dort gibt es ein paar Funktionen mit denen man die Eigenschaften von FMC-Devices von Benutzern zur Weiterverwendung in anderen Modulbausteinen auslesen kann

    naja das habe ich soeben ... allerdings mit wenig erfolg


    die userreadlens scheint nicht so zu funktionieren wie ich das denke... die userliste wird allerdings korrekt ausgelesen...
    ich brauche ja die userids um dann die IFMC auslesen zu können ... Oder ?


    Gruß

    Patrick
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.305

    Standard

    Zitat Zitat von p.huegel Beitrag anzeigen
    naja das habe ich soeben ... allerdings mit wenig erfolg


    die userreadlens scheint nicht so zu funktionieren wie ich das denke... die userliste wird allerdings korrekt ausgelesen...
    ich brauche ja die userids um dann die IFMC auslesen zu können ... Oder ?


    Gruß

    Patrick
    Die Account-ID gibts ja auch bei GetCaller (rufst du ja bestimmt ganz am Anfang auf )
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  10. #10
    STARFACE User
    Benutzerbild von p.huegel
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Die Account-ID gibts ja auch bei GetCaller (rufst du ja bestimmt ganz am Anfang auf )
    Ja ich verfolge jetzt grade einen anderen ansatz:

    Ich will alle IFMC Nummern die bei irgendeinem user konfiguriert sind 1 bis 2x täglich in eine "LIST" füllen und dann im call processing prüfen wenn ein call aufgebaut wird ob die gewählte nummer in der liste enthalten ist wenn ja dann
    verändere ich die "angezeigte" Nummer wenn nein dann einfach normal ...


    Bin auch schon ein gutes stück weiter ... ich blicke nur grade nicht wie ich beim ergebnis der IFMC Phones auf die Werte innerhalb der class FmcPhone {
    id: 1022
    telephoneId: 1024
    }

    zugreifen kann also beispielsweise nur einen wert zurück bekomme den ich dann in die liste füllen kann wie hier z.B nur die id also als rückgabe nur die 1022...


    Gruß

    Patrick


    EDIT: Okay. durchgewühlt ... FMCPhoneReadLense war das was ich gesucht hatte ... die nummer wird mit 0049 angegeben aber beim call processing mit +49 kann das sein ?
    Geändert von p.huegel (13.03.2019 um 16:26 Uhr)

  11. #11
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.305

    Standard

    Zitat Zitat von p.huegel Beitrag anzeigen
    EDIT: Okay. durchgewühlt ... FMCPhoneReadLense war das was ich gesucht hatte ... die nummer wird mit 0049 angegeben aber beim call processing mit +49 kann das sein ?
    Das kommt soweit ich weiß auf das Wählformat deiner SIP bzw. ISDN Leitung drauf an.
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  12. #12
    STARFACE User
    Benutzerbild von p.huegel
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    Okay. ihr lieben ich danke euch schon mal für die super Hilfen und Denkanstöße ... Ich hab alles soweit funktionierend bis auf 2 kleine makel ... ich musste das Modul logischerweise auf call processing setzen damit es sich bei den ausgehenden rufen einschalten kann.. ich habe dann darin 2 funktionen gebaut eben eine die die IFMC ausliest und in die Liste pflegt und eine die das eigentliche Call Rewriting durchführt. als Startfunktion habe ich logischerweise die Call rewriting funktion genommen und für die andere hab ich einen Timer definiert.. jetzt sieht es aber so aus das die eigentlich nur per Timer getriggerte Funktion ebenfalls bei jedem ausgehen ruf ausgeführt wird .... unnötig ... muss ich das jetzt in 2 Module splitten ? oder kann ich das anderweitig regeln ? und das zweite ist kann ich einen APIUSER anlegen der keine Lizenz zieht ? muss mich ja für die api requests authen...

    Danke Gruß

    Patrick

  13. #13
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.305

    Standard

    Zitat Zitat von p.huegel Beitrag anzeigen
    Okay. ihr lieben ich danke euch schon mal für die super Hilfen und Denkanstöße ... Ich hab alles soweit funktionierend bis auf 2 kleine makel ... ich musste das Modul logischerweise auf call processing setzen damit es sich bei den ausgehenden rufen einschalten kann.. ich habe dann darin 2 funktionen gebaut eben eine die die IFMC ausliest und in die Liste pflegt und eine die das eigentliche Call Rewriting durchführt. als Startfunktion habe ich logischerweise die Call rewriting funktion genommen und für die andere hab ich einen Timer definiert.. jetzt sieht es aber so aus das die eigentlich nur per Timer getriggerte Funktion ebenfalls bei jedem ausgehen ruf ausgeführt wird .... unnötig ... muss ich das jetzt in 2 Module splitten ? oder kann ich das anderweitig regeln ? und das zweite ist kann ich einen APIUSER anlegen der keine Lizenz zieht ? muss mich ja für die api requests authen...

    Danke Gruß

    Patrick
    Es wäre wahrscheinlich am einfachsten wenn du das in 2 Modulen aufsplittest und die Daten in einer Textdatei auf dem System zwischenspeicherst.

    Warum nimmst du nicht einen Administrator-Login dafür (muss ja Admin sein um Einstellungen von anderen Benutzern einsehen zu können)? Warum willst du dafür einen eigenen User anlegen?
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  14. #14
    STARFACE User
    Benutzerbild von p.huegel
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    hm okay. finde halt immer schlecht weil ich ja mein kennwort auch ändere und dann dran denken muss das in der modulkonfig auch anzupassen ... aber egal ...
    kurze frage zum WriteToFile ... wie muss ich den Pfad angeben damit ich das irgendwo ablegen kann wo ich aus dem anderen modul dann auch zugreifen kann ?
    Gibts da ne Doku ?

    Gruß
    Patrick

  15. #15
    STARFACE User
    Benutzerbild von p.huegel
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    Habe noch ein thema ... wie bekomme ich im modul die nummer des anrufers ?
    Get-Caller und Get-Callee sind irgendwie nicht das richtige ...

    Grüße

    Patrick

Ähnliche Themen

  1. "ghost" Weiterleitung auf nächste Nummer im Benutzer
    Von viit im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2019, 10:36
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2018, 11:16
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 06:25
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 17:55
  5. Rufnummer "verwenden" um zu editieren
    Von rok°! im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 08:47

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •