Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 23

Thema: Starface hängt bei Update

  1. #1
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    146

    Standard Starface hängt bei Update

    Hi,

    ich habe über die Admin Oberfläche ein Update von 6.4.34 auf die 6.5.1.9 angestoßen.

    Er ist jetzt bei schritt 4 und geht nicht mehr weiter seit mehr als 30 Minuten.

    Unbenannt.PNG

    Die Starface LED ist dauer Rot und im Display steht Starface Advanced.
    Pingbar ist die Anlage auch nicht.

    Was kann ich hier tun?

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    391

    Standard

    Hallo,

    ich würde noch ein paar Minuten warten. Es ist nicht auszuschließen, dass es gleich weiter geht.

  3. #3
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    146

    Standard

    Hab die Starface, nachdem sie nach 45 Minuten immer noch nicht weiter war mit dem Knopf ausgeschalten. ein kurzer Drücker hat genügt.

    Das update startete dann wieder beim DB update und brach dann mit einer Fehlermeldung ab.
    fehler-starface.jpg

    Danach lief sie wieder und ich hab ein neues Update versucht. Dabei kam dann das hier:
    fehler-starface2.png

    Jetzt läuft sie gerade wieder und ich kann telefonieren.

    Allerdings sind alle Module weg und wenn ich auch Updates suchen klicke, zeigt er mir das hier an:
    fehler-starface3.jpg

  4. #4
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    146

    Standard

    nachdem ich es jetzt 4 mal versucht habe (sowohl 6.5 als auch 6.6) werde ich wann anders die Anlage wohl oder übel neu installieren müssen...

    Glücklicherweise konnte ich ein Backup wieder einspielen. Jetzt ist alles wieder beim Ausgangszustand

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.013

    Standard

    Zitat Zitat von Kaese Beitrag anzeigen
    Hab die Starface, nachdem sie nach 45 Minuten immer noch nicht weiter war mit dem Knopf ausgeschalten. ein kurzer Drücker hat genügt.
    An dem Punkt brauchst Du denke ich nicht mehr weiter machen, wer weiß was da passiert ist.

    Ich schaue immer auf der Konsole in top was die Starface macht, manche Updates dauern halt...
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  6. #6
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    214

    Standard

    Vermutlich wäre eine Neuinstallation angebracht?
    https://knowledge.starface.de/plugin...t/view/4785352

    Bei dem Download des Images auf "neuere Version" klicken, bis du bei der aktuellen Version bist.

    Danach dein Backup einspielen.

  7. #7
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.307

    Standard

    Hi,

    das Problem, ist dass du die STARFACE während eines Updates neugestartet hattest. Somit war zum Beispiel die Datenbank auf die neue Struktur schon umgestellt, und je nachdem wann du neugestartet hast sind einige Pakete upgedatet wurden und einige nicht. Damit musst du leider neuinstallieren und ein aktuelles Backup importieren.

    Wenn du lokalen Zugriff hast, siehst du den Fortschritt des Updates im /var/log/jetty.log
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  8. #8
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    146

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Hi,

    das Problem, ist dass du die STARFACE während eines Updates neugestartet hattest. Somit war zum Beispiel die Datenbank auf die neue Struktur schon umgestellt, und je nachdem wann du neugestartet hast sind einige Pakete upgedatet wurden und einige nicht. Damit musst du leider neuinstallieren und ein aktuelles Backup importieren.

    Wenn du lokalen Zugriff hast, siehst du den Fortschritt des Updates im /var/log/jetty.log
    Also entweder ich bin wirklich zu dumm, oder meine Starface lässt sich nicht einfach installieren...

    Zuerst habe ich wie hier beschrieben USB Sticks erstellt:
    https://knowledge.starface.de/pages/...pageId=4785352

    Dann usb stick in die Starface rein und gebootet.
    Nichts. Die Starface startet einfach durch.

    Das habe ich mit 3 USB Sticks versucht (8gb usb 2.0, 8 gb usb 3.0, 16 gb usb 3.0) an verschiedenen USB Eingängen an der Starface.

    Dann habe ich rufus verwendet um den USB Stick zu erstellen statt dem USB Image Tool wie bei Starface angegeben.

    Nun ist die Starface beim Boot mit dauerroter LED und "STARFACE Advanced" schriftzug im Display.
    Laut Anleitung sollte hier 30 - 60 sekunden dauerrot, dann blinkende LED und wenn fertig wieder Dauerrot angezeigt werden.

    Wie kann ich per konsole auf die Starface? Es gibt weder einen Monitor ausgang noch ein Seriellen anschluss.
    Nur 4x USB und 2x Netzwerk




    ach: ich habe versucht die Starface Software an einem Notebook zu installieren.
    Da kommt dann nach ner Weile "cannot find kickstart file on CDROM"
    (er hat die Installation aufm Notebook auch nicht automatisch gestartet. Ich musste manuell auf den Punkt installation gehen.)
    Geändert von Kaese (21.06.2019 um 12:08 Uhr)

  9. #9
    STARFACE User

    Registriert seit
    14.05.2018
    Beiträge
    42

    Standard

    Hast du denn das USB-Image auf den Stich kopiert oder das eigentlich ISO-Image daraus ? Für das USB-Image der Version 6.6 muss der Stick ja 16GB groß sein. Das enthaltene ISO-Image für die Installation ist ca. 4GB groß. Wenn du das per Rufus brennst kann es sein das die "isolinux.cfg" Datei nicht angepasst oder verändert wird. Ansonsten hat bis jetzt die Installation und das booten von einem USB-Stick mit dem beschriebenen Verfahren immer funktioniert. Welche Hardware-Revision hat denn die Starface-Advanced ?

  10. #10
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.013

    Standard

    Zitat Zitat von Kaese Beitrag anzeigen
    Dann habe ich rufus verwendet um den USB Stick zu erstellen statt dem USB Image Tool wie bei Starface angegeben.
    Hast Du ein Linux zur hand, dann nehme dd:
    https://support.starface.de/forum/sh...er-booten-kann
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface Advanced V5
    2 Sip-Leitungen Easybell
    1 Sip-Trunk Peoplefone
    Gigaset N720 DECT / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  11. #11
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    146

    Standard

    Also online in der Anleitung steht mindestens 8 GB. Die hatten die sticks alle. Einer sogar 16.

    Dann habe ich mit dem von Starface angegeben Tool die heruntergeladene ISO im Tool ausgewählt und auf den Stick geschrieben. Ich kann den Stick ja auch am Notebook booten.

    Ich denke nicht, dass es an den sticks liegt, sondern dass die Starface ne Macke hat. (deswegen wird auch das Update nicht funktioniert haben)

    Es nervt wirklich, dass die Anlage keinerlei Info über Fehler gibt.
    Die neueren scheinen ja wenigstens einen Display Port zu haben.

    Ach und ich frage mich auch, ob die images vielleicht faul sind.

    Denn wenn ich den PC vom Stick boote, dann zeigt er per default immer "boot von lokalem medium" und dann bootet er nach 60 Sekunden wieder Windows von der Platte.
    Vielleicht passiert das selbe bei der Starface.

  12. #12
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    214

    Standard

    Dein Laptop schreibt doch, dass es die Dateien auf dem CD-ROM sucht, welches gar nicht vorhanden ist. Es müsste die Dateien, wie @t.meyer schrieb, auf dem Stick suchen.

  13. #13
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.11.2017
    Beiträge
    146

    Standard

    Zitat Zitat von Schubbie Beitrag anzeigen
    Dein Laptop schreibt doch, dass es die Dateien auf dem CD-ROM sucht, welches gar nicht vorhanden ist. Es müsste die Dateien, wie @t.meyer schrieb, auf dem Stick suchen.
    Das heißt, dass die von starface empfohlene Variante zum Erstellen des Installations Mediums so nicht funktioniert?

    Dann sollte man das mal aktualisieren.

    Habt ihr ne Anleitung für dieses dd?
    Welche distri brauche ich dazu? Kann ich das auch mit nem live Linux (z. B. Mint etc) machen?

  14. #14
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    214

    Standard

    Google spuckt mir dieses Thema als Lösung aus:
    https://support.starface.de/forum/sh...k-installieren

  15. #15
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    214

    Standard

    Wurde bis zur neuesten Version geklickt?
    https://www.starface-cdn.de/neuinsta...n/6.6.0.20.zip

Ähnliche Themen

  1. UCC Client hängt sich auf / nach Update auf neue Starface-Version
    Von FlorianBuchholz im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2018, 07:50
  2. Update hängt, wie vorgehen?
    Von UweKeim im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.06.2018, 18:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 10:35
  4. Snom 820 hängt
    Von mike7419 im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 13:14
  5. Beta 3.0.0.21 Hängt?
    Von Naldor im Forum STARFACE Versionshinweise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 22:55

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •