Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Snom M700

  1. #1
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von ITC-B
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    Rapperswil-Jona (Schweiz)
    Beiträge
    465

    Standard Snom M700

    Hallo Zusammen,

    Hat jemand schon Erfahrung mit dem Snom M700
    @ Starface -> wird das einmal in das Programm aufgenommen?

    Gruss
    CH

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.200

    Standard

    Das snom M700 soll meines Wissens unterstützt werden.
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  3. #3
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    181

    Standard

    Hi,
    ich finde die Snom Dect Lösung reichlich teuer auch von den Handgeräten. Das "Sturzsichere" soll sogar an die 600 Eur. kosten. Die kleinen um die 150 Eur bis 250 €. Wenn ich das mit Gigaset vergleiche reichlich happig.
    Gruß
    Michael

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von ITC-B
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    Rapperswil-Jona (Schweiz)
    Beiträge
    465

    Standard

    Hallo Michael,

    Danke für dein Feedback.
    Ja werden vorerst die Gigaset Pushen. Habe gerade ein Projekt an Lang gezogen mit 80 DECT Funkgeräten :-)

  5. #5
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    181

    Standard

    Hi,
    jo da würde es dann reichlich teuer werden. Wir fahren eigentlich mit den Gigaset ganz gut, allerdings sollen diese wohl auch Probleme haben wenn es mehr als eine bestimmte Zahl an Handgeräten verwalten muss. Ikon wäre da wohl noch die Lösung.
    Gruß
    Michael

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von ITC-B
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    Rapperswil-Jona (Schweiz)
    Beiträge
    465

    Standard

    Zitat Zitat von Michael.Lakenberg Beitrag anzeigen
    Hi,
    jo da würde es dann reichlich teuer werden. Wir fahren eigentlich mit den Gigaset ganz gut, allerdings sollen diese wohl auch Probleme haben wenn es mehr als eine bestimmte Zahl an Handgeräten verwalten muss. Ikon wäre da wohl noch die Lösung.
    Gruß
    Michael
    Danke für dein Hinweis.
    Es sind 5 Standorte und ich habe jetzt einmal zwei Manager gerechnet.
    Ich hoffe so sollte es gehen.

  7. #7
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    439

    Standard

    ascom würde es da auch noch geben
    1 x Starface VM | 211 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | Peoplefone SIP-Trunk | 25 DECT Sender | 49 DECT Mobilteile | 45 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen|
    1 x Starface Pro | 20 User mit Snom | 1 x SRX PCI4S0EC | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen
    1 x Starface Advanced | 11 User mit Snom | Telekom SIP-Trunk | Peoplefone SIP-Trunk | 2 x PAP2T für Fax/Tor/Tür Sprechstellen

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo,

    gibt es Neuigkeiten zum Thema M700?

    Gruß

  9. #9
    STARFACE User

    Registriert seit
    14.11.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    Bin gerade auch dabei eine einzurichten. Wichtig ist nur SRTP auf der Basisstation zu deaktivieren. Dann geht es einwandfrei. Allerdings kein Telefonbuch...

  10. #10
    STARFACE User

    Registriert seit
    27.08.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    Morgen,

    werd die Tage auch eine Teststellung von Snom M700ern mit den dazugehörigen Handsets testen.

    Weiß schon jemand ob das Telefonbuch basisübergreifend für die Endgeräte gepflegt werden kann? Dann wäre es ja nur ein minimaler Zusatzaufwand.

    Grüße!

  11. #11
    STARFACE User

    Registriert seit
    14.11.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    sollte funktionieren. Wenn jemand anruft und der im Starface Telefonbuch ist wird sogar der Name von der Starface angezeigt nur man hat halt kein Zugriff auf das Starface Telefonbuch wenn man rausrufen will.

  12. #12
    STARFACE User

    Registriert seit
    27.08.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo,

    die Teststellung ist soweit jetzt im Betrieb.

    Die Basen kommunizieren untereinander ohne Probleme. Allerdings bekomme ich Sie nicht in der STARFACE provisioniert.
    IPs usw sind hinterlegt.
    Hat jemand einen Gedankenanstoß für mich wo ich hier nun weiter ansetzen muss? Gibt es bestehende Provisionierungsfiles für die M700 auf der STARFACE?

    MFG Kreuzer

  13. #13
    STARFACE User

    Registriert seit
    20.09.2017
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo zusammen

    Bin ich froh, hat auch sonst noch jemand das M700 im Visier? Gibt es hier seitens StarFace schon Tips&Tricks für die korrekte Einrichtung auf der Zentrale?
    Allenfalls Vorgaben, wie das Gerät manuell (mit allen Parametern) aufgesetzt werden kann?
    Besten Dank für eure klärenden Worte

    MFG Bal999

  14. #14
    STARFACE User

    Registriert seit
    10.05.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo zusammen,

    hat jemand M700 mit mehreren Zellen mit der Starface ans Laufen gebracht?

    Ich habe einen Kunden, der gerne wechseln würde, aber seine 20 Mobilteile und 6 Zellen nicht einfach wegschmeißen möchte.

    Jegliche Menüs von Starface oder Telefonbuch wird nicht benötigt.

    Jemand einen Gedankenanstoß, was bei der Einrichtung beachtet werden muss?

    Vielen Dank und Gruß
    SllnD

  15. #15
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von thomas.hertli
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Arisdorf (CH)
    Beiträge
    975

    Standard

    Die M700 ist nur ein OEM Produkt von Snom. STARFACE wird die M700 vorerst mangels Unterstützung des Herstellers der DECT-Zelle deshalb nicht unterstützen.

    siehe auch folgender Beitrag:
    https://support.starface.de/forum/showthread.php?5934-Unterst%FCtzung-Snom-M700-IP-DECT-Basis&p=35755&viewfull=1#post35755
    STARFACE Certified Partner

    Gruss
    Thomas

    hertli ¦ IT
    hertli Informatik+Treuhand

    eMail: briefkasten ( a t ) hertli.ch
    Internet: www.hertli.ch


    Virtuelle Rechenzentren (IaaS, PaaS) mit Standorten in CH + DE, STARFACE-Telefonanlagen, Managed Services, Security

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •