Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 2x Telekom Siptrunk über unterschiedliche Gateways routen (nicht pure)

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    87

    Standard 2x Telekom Siptrunk über unterschiedliche Gateways routen (nicht pure)

    Hallo zusammen,

    auf Kundenanforderung ist folgendes notwendig...
    Zentrale STARFACE an Standort A
    Telefone sind an Standort A und B vorhanden

    DeutschlandLAN SIP Trunk mit eigenem VDSL an Standort A und B

    Nun sollen die Telefonate der User an Standort B auch an Standort B über die VDSL-Strecke raus.
    Die von Standort A über Standort A.

    Wenn ich nun zwei identische Profile anlege wird das alles über das Standard-Gateway geroutet.
    Was habe ich für "updatefeste" Optionen.

    habe schon überlegt das Profil zu kopieren und über DNS-Alias zu arbeiten um auf ein anderes Gateway zu kommen.
    Nur ändert die Telekom ja gerne mal was in Ihrem Netz.

    Danke für die Anregungen.

    Frank

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von Niklas
    Registriert seit
    08.12.2014
    Beiträge
    293

    Standard

    Hallo Frank!

    Ich sehe hier keine Möglichkeit das über eine STARFACE zu lösen.
    Selbst mit einem DNS-Alias wirst du ja wieder auf das selbe Netz (AS3320 - 217.0.0.0/13) verwiesen, und damit fällst du wieder auf die Routing-Tabelle zurück.
    Du müsstest hier einen SIP-Proxy oder möglicherweise einen B2B-UA einsetzen, welcher die Trunks auf Applikationsebene splitten und über das richtige Gateway ausleiten kann. Ich denke hier z.B. an Kamallio an dem du später die STARFACE registrierst. Das ist aber alles andere als trivial zu konfigurieren. Und leider auch nicht von uns Supported.

    Alternativ: Ein STARFACE pro Standort, verbunden via Anlagenverbund?
    Viele Grüße
    Niklas

    - STARFACE Support -

  3. #3
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.210

    Standard

    Zwei SBC (z.B. Patton) verwenden, die jeweils eine DSL-Strecke WAN-seitig anbinden. Dann zwei Leitungen auf der STARFACE anlegen, so dass SF-seitig die Teilnehmer unterschiedlich geroutet werden können.
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  4. #4
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von Niklas
    Registriert seit
    08.12.2014
    Beiträge
    293

    Standard

    Zitat Zitat von fwolf Beitrag anzeigen
    Zwei SBC (z.B. Patton) verwenden, die jeweils eine DSL-Strecke WAN-seitig anbinden. Dann zwei Leitungen auf der STARFACE anlegen, so dass SF-seitig die Teilnehmer unterschiedlich geroutet werden können.
    Oder so, wäre eleganter als 2 STARFACEs
    Viele Grüße
    Niklas

    - STARFACE Support -

Ähnliche Themen

  1. Telekom SIP-Trunk Pure Mailboxproblem
    Von O.K. im Forum Telekom ALL-IP
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.10.2019, 13:14
  2. Telekom SIP Trunk Pure
    Von Looser im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2019, 20:59
  3. LTE und Telekom SIP Trunk Pure
    Von Looser im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.09.2019, 01:17
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2019, 12:34
  5. Österreich Call-by-Call Netzbetreiberauswahl 10xx nur über A1 Telekom routen
    Von inconsult im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 08:50

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •