Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anzeige Name/Rufnummer bei Direktwahl über Yealink Funktionstaste

  1. #1
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    24.09.2019
    Beiträge
    2

    Standard Anzeige Name/Rufnummer bei Direktwahl über Yealink Funktionstaste

    Hallo,

    wir testen gerade Starface 6.7 mit Yealink T48S und T57w Telefonen. Über die Starface Admin Weboberfläche habe ich für ein Telefon eine Funktionstatsenbelegung erstellt:

    Funktionstaste Direktwahl - Name: Max Muster - Telefonnummer: 04011223344

    Beim Speichern wird die Tastenbelegung zum Telefon übertragen, im Display erscheint wie gewünscht auf der Taste "Max Muster".

    Wählt nun der Anwender die Rufnummer, in dem er einfach auf diese Taste drückt, erscheint im Display während der Anwahl weder der Name noch die Nummer, die angerufen wird. Es erscheint nur ein internes Kürzel in der Form "ennnn", also zum Beispiel "e1022" o.ä.

    Der Anwender möchte aber nicht dieses Kürzel sehen, sondern den Namen und die Nummer, die angerufen wird (zumindest eines von beiden), allein schon um zu kontrollieren, ob er die richtige Taste gedrückt hat.

    Weiß jemand, wie ich hier Abhilfe schaffen kann?

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    506

    Standard

    Hallo,

    leider decken die Yealink Telefone diesen Wunsch aktuell nicht ab. Das Problem liegt hier beim CallerID Update. Yealinks führen aktuell nur CallerID Updates durch, wenn sich der Status eines Calls ändert, zb. von RINGING auf ANSWERED. Da aus technischer Sicht bei Direktwahltasten nicht die Telefonnummer, sondern die ID der Taste gewählt wird, also zb e1234, wird das zuerst angezeigt und nach Rufannahme die eigentliche Nummer. Die Anzeige des Namens erfolgt, wenn der Ruf angenommen ist und und die gerufene Nummer mit Namen im Adressbuch steht. Leider ist das aktuell nicht anders machbar.

  3. #3
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    24.09.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo jmeyer,

    zunächst vielen Dank für die Antwort, auch wenn es nicht das ist, was man gerne hören möchte.

    Als Techniker kann ich dies nachvollziehen. Für den reinen Anwender bleibt das Verhalten der Telefone unverständlich. Das gilt insbesondere dann, wenn man Kunden von der Qualität der Starface überzeugen und von anderen Konkurrenzsystemen weglocken möchte. (In Verbindung mit anderen Telefonservern sind die Yealink Telefone ja durchaus in der Lage, die gerade über die Funktionstasten gewählten Nummern auch anzuzeigen.)

    Dass die Starface immer über diese Tasten-IDs arbeitet und nicht direkt mit den Zielnummern ist vermutlich tief im System verwurzelt. Wenn diese IDs nicht so abstrakt wären, sondern den eigentlichen Rufnummern entsprächen, würde dies schon helfen.

    Im Moment "behelfen" sich die Anwender, in dem sie - durch langes Drücken auf die Funktionstaste - telefonseitig in die Konfiguration der Taste gehen und die ID durch die Telefonnummer ersetzen. Dann stimmt es erst mal auf dem Telefon, auch wenn sie damit für ein insgesamt inkonsistentes System sorgen. Aber Anwender sind hier mitunter sehr pragmatisch.

    Die Handhabung der Funktionstasten scheint bei den Yealinkgeräten in der Starface allgemein ein Problem zu sein. Auch die Besetzfeldtasten haben ähnliche Schwierigkeiten.

    Beispiel: Besetzfeldtaste angelegt mit Ziel "Max Muster", Durchwahl 10.
    Ruft man über die Taste Max Muster an, ist alles OK. Nach kurzem Aufleuchten der Tasten-ID a1234 erscheinen Max Muster und die 10 im Display.
    Nun stellt Max Muster sein Telefon auf Ruhe.
    Man ruft wieder über die Funktionstaste an.
    Nun aber bleibt die Tasten-ID a1234 im Display stehen, kein Max Muster oder keine 10 erscheinen.

    Hat dieses Verhalten die gleiche Ursache wie bei der Direktwahl über Funktionstasten?

    In der Folge erscheinen dann auch in der Liste der letzten Anrufe (Telefonhörer abheben, Display links) neben "echten" Rufnummern alle möglichen IDs, mit denen ein Anwender nichts anfangen kann.

  4. #4
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    506

    Standard

    So tief im Detail kann ich dazu leider nichts sagen. Sicherlich gibt es auf technischer Seite Hürden, die vielleicht auch mal nicht überwindbar sind. Wir haben zwar eine super Zusammenarbeit mit Yealink, aber es sind doch Fremdgeräte aus Sicht der STARFACE, die wir uns leider nicht so hinbiegen können, wie wir es bräuchten. Dass es mit anderen Telefonanlagen "besser" läuft, ist an sich möglich, denn nicht jede Anlage läuft mit Asterisk, der manchmal auch einfach Limits hat. Dafür bin ich mir sicher, dass die STARFACE manches kann, was andere Anlagen nicht können.

    Nächstes Jahr wird es ein großes STARFACE Update geben. Vielleicht kann sich in dem Zuge etwas an der Anzeige von Rufdaten bei den Tasten ändern.

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    @jmeyer wurde der Fehler nun behoben?

  6. #6
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.314

    Standard

    Zitat Zitat von Kimmig Beitrag anzeigen
    @jmeyer wurde der Fehler nun behoben?
    Welcher Fehler denn? Es wurde doch lang und ausführlich erklärt, dass das kein Fehler ist.
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  7. #7
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.497

    Standard

    Hi,

    in dem Fall von MBormann ruft er die telefoninterne Rufliste auf. Da das Telefon im Falle von Direktwahltasten und BLFs keine Rufnummer sondern ein Alias anruft, steht dieses auch in telefoneigenen Ruflisten und bis zum Call State Update am Telefondisplay. In den Ruflisten, die man über das Telefonmenü, die Pfeiltasten oder das Redial-Menü auf den Softkeys am Idle-Screen sollte die aufbereitete Rufnummer bzw. Benutzer stehen, da diese Daten von der STARFACE geliefert werden. Genau aus diesem Grund haben wir soweit wie möglich alle Zugriffe auf die telefonseitigen Ruflisten und Adressbücher abgeriegelt

    VG
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

Ähnliche Themen

  1. Nur einen Teil der Rufnummer per Direktwahl übertragen und händisch ergänzen
    Von ThomasR im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2019, 08:26
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 13:52
  3. Teilnehmeranzeige nach Wahl über Funktionstaste
    Von DavidHartmann im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 12:08
  4. Angezeigte Rufnummer per Funktionstaste ändern
    Von PhilS im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 12:26
  5. Anzeige bei Direktwahl über Funktionstasten
    Von AKuechler im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 15:51

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •