Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sip-Trunk partial rerouting

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    59

    Standard Sip-Trunk partial rerouting

    Guten Morgen,

    darf ich fragen?

    Hat sich dieses, so wichtige Thema, eigentlich totgelaufen?
    Oder ist das inzwischen implementiert, und ich habe es verschlafen?
    Ich würde gern nächste Woche eine SF anbieten, aber das dürfte ohne diese Funktion, wohl nichts werden.

    Danke.

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    465

    Standard

    Hallo,

    die STARFACE ermöglicht bereits seit einiger Zeit die Steuerung von Providerseitigen-Dienstleistungsmerkmalen wie partial rerouting über die Eingabe von Steuerungsbefehlen am Telefon. Das wird in der Regel über Befhele mit *, # und natürlichen Zahlen vorgenommen. Das klappt, wenn die STARFACE auf einem aktuelleren Softwarestand ist. Der Benutzer braucht ein Recht, damit ihm das ermöglicht wird. Einziger Fallstrick sind evtl. vom Provider vorgegebene Steuercodes, die auch eine Funktion in der STARFACE auslösen. Aber das ist in den wenigsten Fällen der Fall.

  3. #3
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von andreas.stein
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Bitburg
    Beiträge
    478

    Standard

    Zitat Zitat von jmeyer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die STARFACE ermöglicht bereits seit einiger Zeit die Steuerung von Providerseitigen-Dienstleistungsmerkmalen wie partial rerouting über die Eingabe von Steuerungsbefehlen am Telefon. Das wird in der Regel über Befhele mit *, # und natürlichen Zahlen vorgenommen. Das klappt, wenn die STARFACE auf einem aktuelleren Softwarestand ist. Der Benutzer braucht ein Recht, damit ihm das ermöglicht wird. Einziger Fallstrick sind evtl. vom Provider vorgegebene Steuercodes, die auch eine Funktion in der STARFACE auslösen. Aber das ist in den wenigsten Fällen der Fall.
    Partial rerouting hat nur leider nichts mit den Providerseitigen Dienstmerkmalen - also den Steuercodes (*, #) zu tun. Damit lassen sich nur manuell Anrufweiterschaltungen im Amt schalten. Partial Rerouting bzw. Call Deflection wurde zu ISDN-Zeiten über die Signalisierung im D-Kanal gesteuert. Bei SIP-Trunks gibt's dafür den SIP Status 302. Den muss die TK-Anlage an den Provider melden (anstatt den Anruf anzunehmen), wenn eine Umleitung eingerichtet ist. Das kann die Starface aktuell nicht. Dafür müsste es dann auch eine Option geben, die das aktiviert oder deaktiviert. Nicht jeder Provider unterstützt SIP 302.
    Geändert von andreas.stein (17.10.2019 um 16:53 Uhr)
    Viele Grüße,

    Andreas Stein
    IT Fabrik Systemhaus GmbH & Co. KG

    STARFACE Excellence Partner

  4. #4
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von jmeyer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    465

    Standard

    Zitat Zitat von andreas.stein Beitrag anzeigen
    Partial rerouting hat nur leider nichts mit den Providerseitigen Dienstmerkmalen - also den Steuercodes (*, #) zu tun. Damit lassen sich nur manuell Anrufweiterschaltungen im Amt schalten. Partial Rerouting bzw. Call Deflection wurde zu ISDN-Zeiten über die Signalisierung im D-Kanal gesteuert. Bei SIP-Trunks gibt's dafür den SIP Status 302. Den muss die TK-Anlage an den Provider melden (anstatt den Anruf anzunehmen), wenn eine Umleitung eingerichtet ist. Das kann die Starface aktuell nicht. Dafür müsste es dann auch eine Option geben, die das aktiviert oder deaktiviert. Nicht jeder Provider unterstützt SIP 302.
    Danke für die Berichtigung. Dann habe ich mich mit dem Begriff partial rerouting geirrt. Ich war in der Annahme, dass hier rein das aktivieren von Anrufweiterschaltungen im Amt gemeint war.

    Partial rerouting ist kein von STARFACE genutzter Begriff. Ich hatte daher extra nochmal nach einer Definition geschaut und u.a. das hier gefunden "Partial Rerouting ist ein Leistungsmerkmal in der Telefonie. Partial Rerouting ermöglicht die Anrufumleitung in der Vermittlungsstelle. ...".

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    25.11.2014
    Beiträge
    59

    Standard

    Also ist es so,
    das die Starface die ´Rufumleitung im Amt´ nicht kann.

    Warum wird das denn nicht weiter verfolgt?
    Das ist doch für viele Kunden eine wichtige, manchmal entscheidende Funktion.
    MfG
    Dieter

  6. #6
    STARFACE Crew
    STARFACE User

    Registriert seit
    05.06.2019
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo zusammen,

    es gibt hierzu bereits einen Featurewunsch im Vorschlagsportal, wer das noch haben möchte darf und sollte gerne dort seine Stimme abgeben: https://starface.useresponse.com/top...routing-sip302

    Gruß
    Andreas

Ähnliche Themen

  1. Starface per Trunk an Lancom VCM -> Trunk SIP Provider
    Von qbaah im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2019, 08:09
  2. Colt Sip Trunk
    Von twinfilm im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2017, 15:26
  3. DeutschlandLAN SIP-Trunk
    Von wok4 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.2017, 13:21
  4. partial rerouting Telekom (nicht Clip no Screening)
    Von cmuschitz im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 14:41
  5. STARFACE Trunk
    Von caryon im Forum STARFACE setup & administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 15:53

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •