Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 1&1 DSL VOIP Einstellungen

  1. #1
    STARFACE User
    Benutzerbild von hchristo
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    Horstedt bei Husum
    Beiträge
    8

    Standard 1&1 DSL VOIP Einstellungen

    Sehr geehrte User,

    ich habe es nun nach ältlichen Stunden geschafft meinen 1und1 VOIP Anschluss in der Starface nutzbar zu machen.

    Folgende Daten sind Notwendig:
    Profil 1&1 DSL
    842-578-max.png

    Neue Leitung zuordnen:
    Provider: opera_MWwUHl5PSw.png

    Portfreigabe in der FirtzBox: opera_rOxn4Y5EVt.png
    Für TCP und UDP nutzt bitte diese Seite: https://knowledge.starface.de/pages/...ageId=33785193


    Fertig! Nun könnt ihr eig Anrufen und Angerufen werden. Zumindest funzt es 1A bei mir!

    Bei fragen freue ich mich auf ne PN oder ne Mail an: me@hchristo.de

  2. #2
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    292

    Standard

    Warum hast du nicht einfach die Suche benutzt und ein vorgeschlagenes Profil verwendet?

    Nutzt du Telefone außerhalb deines Netzwerks? Du machst dich durch die ganzen Portfreigaben unnötig angreifbar.

    Wozu muss der Port für Autoprovisionierung freigegeben werden? Meistens sind diese Geräte im eigenem Netzwerk.

    UCC brauchst du auch nur, wenn du es von extern nutzen willst?

    XMPP musst du nur freigegeben, wenn du von extern auf das Adressbuch zugreifen willst.

    Eigentlich braucht nur Port 5060 freigegeben zu werden und diesen sollte man auf den IP des Providers begrenzen (kann die FritzBox nicht ohne Änderungen), so bleibt die Blacklist der Starface leer.

    Für den Zugriff von außerhalb, falls du deswegen die ganzen Portfreigaben gesetzt hast, sollte man einen VPN-Tunnel benutzen. Ich nutze derzeit WireGuard auf meinem Android, andere haben mit OpenVPN gute Erfahrungen gemacht.

  3. #3
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von Niklas
    Registriert seit
    08.12.2014
    Beiträge
    294

    Standard

    Hallo Christo!

    Danke für deine Doku, allerdings würde ich auch dringend zum vorgefertigten 1&1 Providerprofil ("1&1 SIP") raten.
    Hab ich nicht?... Ich hab doch mal... Ja genau: Ich hab seiner Zeit mal meine Konfiguration von Daheim gepostet.


    Zu den RTP Ports:
    Die STARFACE wählt bei jedem Anruf einen zufälligen Port aus der Range 10.000-20.000/udp aus. Nur die ersten 512 freizugeben reicht leider nicht aus*
    XMPP / Webinterface / Autoprovisioning würde ich auch nur bei Bedarf in's Internet freischalten (s. Post von Schubbie).

    *: Kann dank comedia auch komplett ohne Freigabe funktionieren, spätestens bei Rufumleitungen wird es aber spannend.


    Zitat Zitat von Schubbie Beitrag anzeigen
    Eigentlich braucht nur Port 5060 freigegeben zu werden und diesen sollte man auf den IP des Providers begrenzen (kann die FritzBox nicht ohne Änderungen), so bleibt die Blacklist der Starface leer.
    asn 212.227.124.130
    AS | IP | BGP Prefix | CC | Registry | Allocated | AS Name
    8560 | 212.227.124.130 | 212.227.0.0/16 | DE | ripencc | 1998-09-10 | ONEANDONE-AS Brauerstrasse 48, DE

    Viele Grüße
    Niklas

    - STARFACE Support -

  4. #4
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    292

    Standard

    Bei uns in der Firma und bei mir zu Hause läuft es ohne Probleme nur mit der Portfreigabe 5060. In der Firma transferiere ich gelegentlich eingehende Gespräche auf eine andere externe Nummer, was auch funktioniert.

    Mach nicht so einen Aufriss, um die IP des Providers rauszubekommen. Einfach auf die Starface --> Admin --> Sicherheit --> Filter --> Whitelist und schon wird dir zu dem Accountnamen beim Provider die IP angezeigt. Aber mit FritzBox ohne zusätzlicher Firewall nützt diese Info nichts.
    In der Firma mit FritzBox sehe ich die munter geblockten IPs, zu Hause mit Ubiquiti Security Gateway bleibt die Blacklist der Starface nach dieser Maßnahme leer und man fühlt sich trotz paranoider Passwörter sicherer.
    Für Autoprovisionierung benötigt es keine Passwörter, daher würde ich diesen Port nach außen hin nicht öffnen, auch sollte man überlegen, ob man diese Option in der Starface aktiviert lässt.

  5. #5
    STARFACE User
    Benutzerbild von hchristo
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    Horstedt bei Husum
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich brauch die Starface komplett auch außen... dass Portfreigaben bestehen ist nicht aus langerweile sondern hat einen Grund.
    Das Standard 1und1 Profil hat bei mir nicht funktioniert, daher die eigene Config..., das würdet ihr aber auch sehen wenn ihr die Config vergleichen würdet.

  6. #6
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    292

    Standard

    Ich nutze die Starface auch von außen. Lange mit Portfreigaben, aber eben nur die nötigsten, jetzt mit VPN. Es beruhigt ungemein, wenn keine Blacklist-Einträge mehr erstellt werden, wenn man im Hinterkopf hat, dass einem die Portfreigaben mal schnell ein paar tausend Euro kosten könnten.

    Ich nutze ebenfalls 1&1, darum der Verweis auf das bestehende Thema, welches Niklas angefangen hat und ich nach und nach meine Konfig und Probleme gepostet habe. Das Thema zu lesen hätte dir wohl einige Stunden gespart ;-)

Ähnliche Themen

  1. UCC Anzeige einstellungen
    Von Kaese im Forum STARFACE Benutzerfrontend
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2018, 10:55
  2. UCC Proxy-Einstellungen
    Von steffen0377 im Forum STARFACE Beta Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2016, 08:54
  3. Einstellungen und Zugriff auf netvoip.ch
    Von uniko im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2016, 12:28
  4. VOIP -> VOIP Weiterleiterleitung
    Von srd2010 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 09:42
  5. Rufumleitung Einstellungen 3 verschiedene
    Von Daniel09 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 18:00

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •