Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: GIGASET N870 IP PRO - Mehrere Multizellen an mehrerern Standorten nicht möglich?

  1. #1
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    420

    Daumen runter GIGASET N870 IP PRO - Mehrere Multizellen an mehrerern Standorten nicht möglich?

    Guten Morgen allerseits,

    das war gestern ein Spaß, ich habe einen Arztpraxis-Kunden mit insgesamt aktuell 5 Standorten, die per VPN verbunden sind. Jetzt habe ich eine Menge GIGASET N870 IP PRO gekauft und an einem Standort ein Multizellensystem aufgebaut, soweit problemlos.

    Jetzt wollte ich gestern mit dem zweiten Standort wieder mit einee N870 als "Integrator+DECT-Manager+Base" weitermachen und die STARFACE 6.7 Cloud spuckt mir sinngemäß aus:

    Ein zweiter Integrator ist nicht erlaubt!

    Toll, und nun?

    Ich bin mal so frei da ich es vorher nirgends gefunden habe das hier zu posten:


    Sehr geehrter Herr ...,

    nach Rückfrage bei der Entwicklung, ist die Anbindung von 2 Integratoren an eine PBX von Gigaset nicht gewollt gewesen und wird daher von der Gigaset Firmware geblockt.

    Nach massivem Protest der Gigaset Vertriebspartner wird die Firmware nun geändert, sodass mehrere Integratoren in einem Netzwerk gleichzeitig arbeiten dürfen.

    Die Firmware soll ca. Mitte Januar verfügbar sein und wir dann in der nächsten Release der SF mit integriert sein.

    Bis dahin kann das von Ihnen geplante Szenario nur durch eine N870 in Zusammenspiel mit einer N720 abgebildet werden.
    Gut, da kann STARFACE nichts für (Aber wo ist die Warnung?), ich werde mich auch noch bei GIGASET beschweren.

    Die Frage ist jetzt, kann ich denn die zusätzlichen Basen normal als reine Basen einbinden übers VPN?

    Sind natürlich unterschiedliche Netze.

    Ich werde es mal ausprobieren.

    Grüße

    d i r k

  2. #2
    STARFACE User

    Registriert seit
    04.05.2016
    Ort
    Nord-Hessen
    Beiträge
    38

    Standard

    Hallo Dirk,

    kannst du nicht das Szenario "Mittelgroß" abbbilden, wo ein Gerät nur Integrator und DECT Manager ist? Die Basen untereinander synchronisieren sich per Funk und dann hättest du sogar die Lösung, dass der Kunde die Handteile zwischen den Standorten beliebig mitnehmen kann.
    Quasi ein DECT-Netz, wo sich halt nicht alle Basen "sehen" :-)

    Gruß Matthias
    STARFACE Advanced Partner

  3. #3
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    420

    Standard

    Hallo Matthias,

    laut mehrerer Aussagen vom Gigaset Pro-Support soll das über mehrerer Netzwerke hinweg angeblich nicht funktionieren! U.a. wg. nicht funktionierendem DHCP über die Netze hinweg. Mein Einwand mit dem Stichwort "Split DNS" und DHCP-Relay wurde nicht wirklich verstanden.

    Ich müsste es mal ausprobieren.

    Ich meine auch, ich hätte dazu mal was hier im Forum gelesen und suche es gerade.

    So, habe etwas gefunden, siehe hier:

    N720 - DECT Base in different subnets (VPN)

    Question?
    Can I operate the N720 DECT IP multicell system in different subnets?

    Subnets are often used to separate different (logical or spatial) segments within networks. The N720 DECT IP uses protocols and technologies, which are not supported in different subnets. This may be due to the switches being used or the protocol itself.

    Satellite Control Protocol (SCP)

    The SCP is used for communication between the N720 DM (DECT Manager) and the N720 IP (base station). Numerous mechanisms of the DHCP protocol are reused in this. In this case, the N720 DM acts as an SCP server and the base stations as SCP clients.

    Due to the fact that a "common broadcast domain" is needed, SCP cannot be used between different subnets or sites, which are interconnected by means of a VPN. This is due to the protocol being used and the layers:

    e.g. VPN (OSI) is layer 3, the broadcast domain, however, is layer 2. Lower layers are not just able to use higher layers. In this instance, each subnet requires its own separate, independent DECT manager.

    https://teamwork.gigaset.com/gigawik...ageId=70812220

    Interessant war auch die Aussage, dass eine Gigaset N670 IP PRO niemals (also ohne "Hacks") zu einer wirklich komplett vollwertigen N870 IP PRO freischaltbar ist. Obwohl es wohl tatsächlich dieselbe Hardware ist.

    Grüße

    d i r k
    Geändert von d i r k (25.11.2019 um 10:38 Uhr)

  4. #4
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.553

    Standard

    Hallo dirk

    Wir haben das bei einem Kunden mit N720 und Clustern gelöst. (Wie das in unserem Fall mit den Subnetzen war, weiss ich gerade nicht)
    Ich nehme an das lässt sich so auf die N870-er Serie übertragen?
    Einer ist der DECT-Manager (Cluster 1), alle anderen sind Basisstationen in 4 weiteren Clustern.

    MfG

    Fabian
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  5. #5
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    420

    Standard

    Hallo Fabian,

    genau das wurde leider weggenommen! Das ist ja der...

    Allerdings kommt eine neue STARFACE-Version, in der das wieder reinkommt, ich überlege noch, ob ich darauf warten kann oder Beta-Tester werde...

    Grüße

    d i r k

  6. #6
    STARFACE User

    Registriert seit
    04.05.2016
    Ort
    Nord-Hessen
    Beiträge
    38

    Standard

    Hallo d i r k,

    also wenn die verschiedenen Standorte per VPN verbunden sind, dann versuche das doch einfach mal:
    - Am VPN-Router 1:1 NAT konfigurieren
    - Die Basen alle am gleichen Standort konfigurieren und nicht LAN-Sync sondern DECT-Sync einschalten.
    - Die Basen auf die Standorte verteilen.
    - Fertig

    Wo soll auch das Problem sein. Die Basen wissen von den verschiedenen Standorten nichts. Die Basen die sich "sehen" synchronisieren sich per Funk und die sich nicht sehen halt nicht.

    Du brauchst keine Cluster oder sonst was einrichten.
    Einfach machen und testen. Ist sicherlich nicht die perfekte Installation, aber warum soll es nicht funktionieren?

    Gruß Matthias
    STARFACE Advanced Partner

  7. #7
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von fwolf
    Registriert seit
    28.12.2011
    Ort
    72622 Nürtingen
    Beiträge
    2.207

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1 Beitrag anzeigen
    also wenn die verschiedenen Standorte per VPN verbunden sind, dann versuche das doch einfach mal:
    ...
    Wo soll auch das Problem sein. Die Basen wissen von den verschiedenen Standorten nichts. Die Basen die sich "sehen" synchronisieren sich per Funk und die sich nicht sehen halt nicht.
    ...
    Einfach machen und testen. Ist sicherlich nicht die perfekte Installation, aber warum soll es nicht funktionieren?
    Oder einfach auf Gigaset hören und es sein lassen (und entsprechendes Lehrgeld sparen), denn

    1. ist es nicht supported (es wird sogar explizit als nicht unterstütztes Szenario genannt)
    2. benötigt das zur Kommunikation zwischen Manager und Basisstationen eingesetzte Satellite Control Protocol (SCP) eine gemeinsame Broadcast Domain, die Geräte müssen also alle im selben Layer 2 Segment sein:
      https://teamwork.gigaset.com/gigawik...geId=924844625
    Grüße,
    Fabian

    STARFACE Excellence Partnerwww.fluxpunkt.deinfo@fluxpunkt.de

    Informationen über Fluxpunkt Module für STARFACE
    Produktupdates, Neuigkeiten & sonstiges gezwitscher: Fluxpunkt bei Twitter

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    04.05.2016
    Ort
    Nord-Hessen
    Beiträge
    38

    Standard

    @fwolf: Ich bin ganz deiner Meinung das man es am besten nach Herstellervorgaben aufbaut, aber einen Versuch ist es wert. Letztendlich passiert nicht schlimmes, es funktioniert halt nicht. Außerdem ist ja eine Änderung seitens STARFACE in Sicht, also wäre es nur ein Provisorium.
    Ein quasi gleiches Layer 2 Segment bekommt man mit manchen VPN-Routern hin. Ist auch nichts nach RFC, funktioniert aber. Das heißt es sieht selbst im Wireshark tatsächlich so aus, als wären alle Geräte an einem Switch.

    @dirk: Noch eine Idee ist, du nimmst einfach weitere STARFACE Clouds (pro Standort eine) mit je einem Benutzer und machst einen Anlagenverbund. Dann kannst du pro Standort eine Gigaset Umgebung aufbauen. Ist auch ein Provisorium, aber auch das wird funktionieren.
    STARFACE Advanced Partner

  9. #9
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1 Beitrag anzeigen
    @dirk: Noch eine Idee ist, du nimmst einfach weitere STARFACE Clouds (pro Standort eine) mit je einem Benutzer und machst einen Anlagenverbund. Dann kannst du pro Standort eine Gigaset Umgebung aufbauen. Ist auch ein Provisorium, aber auch das wird funktionieren.
    Geht denn inzwischen ein Anlagenverbund mit Cloud-Anlagen ? Da gab es, iirc eine Einschränkung.
    STARFACE Excellence Partner | www.troendle.de | support@troendle.de

  10. #10
    STARFACE User

    Registriert seit
    22.07.2016
    Beiträge
    50

    Standard

    Wir haben wegen einer Kundenanforderung die allerdings niemals umgesetzt wurde, mal zum Test einen Ethernet-over-GRE-Tunnel (EoGRE) zwischen zwei Lancoms gebaut und dann ein N720-System über 2 Standorte betrieben. Da es sich um eine Layer2-Bridge handelt funktionierte das ganz gut. Wie oben bereits geschrieben, sind das aber eher Übergangslösungen.

  11. #11
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    420

    Standard

    Hier genau das, was man mir erklärte, gerade erst gefunden:

    https://www.telecom-handel.de/busine...e-2401372.html
    Beste Grüße

    d i r k

Ähnliche Themen

  1. Gigaset N870 mit > 300 Usern
    Von t.meyer im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2019, 16:14
  2. Gigaset N870 IP PRO an Starface anmelden
    Von mecky76 im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.07.2019, 10:44
  3. Wann wird Gigaset N870 IP Pro unterstützt?
    Von d i r k im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2018, 10:32
  4. Gigaset N720 System - mehrere Standorte - Umstellung auf Layer 3 - Routing
    Von christian.schneider im Forum Interessante Kundenprojekte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 12:10
  5. Gigaset S685IP Externes Telefonieren seit FW 02227 nicht möglich
    Von Semme im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 20:12

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •