Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Utax Multifunktionsgerät an Starface Compact

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    19

    Standard Utax Multifunktionsgerät an Starface Compact

    Hallo!

    Ich habe folgende Konstellation:
    - Starface compact mit aktueller Software
    - 1. analoger Port genau nach Anleitung konfiguriert, Benutzer zugewiesen etc.
    - analoges Telefon, testweise, angeschlossen: Telefonie ausgehend nach intern/extern OK
    - Anschluss UTAX P-4035 MFP Multifunktionsgerät bzw. dessen Fax-Schnittstelle angeschlossen
    an den besagten analogen Port (s.o.)
    => Ergebnis: kein Faxversand möglich, am Lautsprecher hört man den Freiton, dann nach ca. 4-5 Sekunden ertönt Besetzt-Ton,
    kein Fax-Versand, im SF Log nichts zu sehen

    -> Die Einstellungen am UTAX Gerät wurden gem. den Vorgaben von UTAX geändert: z.B. PSTN/Hauptstelle = ohne 0 wählen, kein
    Warten auf Freiton, etc.
    Ebenso Test mit einem anderen Modularkabel Rj11/RJ11, dann mit Original Kabel TAE auf dann TAE/RJ11 Stecker.
    Alles ohne Erfolg.

    Daher die Frage an die Community: hat noch einer eine Idee/Vorschlag?

    Die Benutzer verwenden Fax2Mail für eingehende Faxe und für den Versand wird der UCC Client unter macOS benutzt,. Aber die
    möchten auch noch das gute alte Fax benutzen. 😉

    Danke schon mal! 😊

  2. #2
    STARFACE User

    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Eltville
    Beiträge
    16

    Standard

    Hey,

    habt ihr noch zufällig ein weitere Fax Gerät von einem anderen Hersteller vor Ort?

    Wir hatten damals immer mal wieder Probleme mit Fax Nebenstellen (Keine Starface aber auch VoIP) und hatten, testweeise, ein anderes Fax angeschlossen um den Fehler etwas einzugrenzen.

    vielleicht hilft es dir?

    Grüße
    Marcel

  3. #3
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    02.02.2016
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von nzeimet@hausgross.de Beitrag anzeigen
    => Ergebnis: kein Faxversand möglich, am Lautsprecher hört man den Freiton, dann nach ca. 4-5 Sekunden ertönt Besetzt-Ton,
    kein Fax-Versand, im SF Log nichts zu sehen
    Kommt im PBX Log überhaupt nichts an?
    Dann würde ich vermuten dass die Kabelverbindung an irgendeiner Stelle defekt ist.

    Wenn im PBX Log zu sehen ist, dass das Fax lediglich eine 0 sendet, dann muss im Service-Menü noch der Hauptstellenbetrieb eingestellt werden (Was du aber ja bereits gemacht hast).

    Gruß
    Thomas

  4. #4
    STARFACE User
    Benutzerbild von T.K.
    Registriert seit
    02.06.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallo,

    hast du in den Fax-Grundeinstellungen auch die "Send.-Startgeschw." auf 9.600 bps schon geändert?

    Ich hatte schon einmal das unerklärliche Problem dass der Fax-Versandt über den Analog-Port einer Compact nicht möglich war bzw. nur ab und zu mal ging.
    Abhilfe hat dann bei mir ein ATA-Gateway (z.B. von Grandstream oder Cisco) geholfen, damit funktionierte es dann problemlos.

    Gruß
    Thomas

  5. #5
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    265

    Standard

    Kabel passend zum Gerät nehmen.

  6. #6
    STARFACE User

    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasR Beitrag anzeigen
    Kommt im PBX Log überhaupt nichts an?
    Dann würde ich vermuten dass die Kabelverbindung an irgendeiner Stelle defekt ist.

    Wenn im PBX Log zu sehen ist, dass das Fax lediglich eine 0 sendet, dann muss im Service-Menü noch der Hauptstellenbetrieb eingestellt werden (Was du aber ja bereits gemacht hast).

    Gruß
    Thomas
    Hallo Thomas!

    Im Log ist nichts zu sehen. Das Gerät scheint nicht zu wählen.

  7. #7
    STARFACE User

    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von bytegetter Beitrag anzeigen
    Kabel passend zum Gerät nehmen.
    Habe auch das Original-Kabel verwendet , das vorher an einer alten Octopus Anlage funktioniert hat.

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von T.K. Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hast du in den Fax-Grundeinstellungen auch die "Send.-Startgeschw." auf 9.600 bps schon geändert?

    Ich hatte schon einmal das unerklärliche Problem dass der Fax-Versandt über den Analog-Port einer Compact nicht möglich war bzw. nur ab und zu mal ging.
    Abhilfe hat dann bei mir ein ATA-Gateway (z.B. von Grandstream oder Cisco) geholfen, damit funktionierte es dann problemlos.

    Gruß
    Thomas
    Ja, auch das �� Ich stelle immer die Geschwindigkeit bei alle Fax-Geräten als erstes runter. Ich glaube auch eher an deine Vermutung, dass es die Kombi, dieses Faxgerät + analoger Port der Compact, ist. Schlage dem Kunde mal vor ein Grandstream zu verwenden

  9. #9
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    04.05.2018
    Beiträge
    265

    Standard

    Ist das Fax anrufbar?

Ähnliche Themen

  1. Starface Compact
    Von Papyrus im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2019, 09:04
  2. Starface Compact und analoges Fax
    Von Jeri im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2018, 23:36
  3. Starface Compact V2 - Wärmeproblem?
    Von bartstoppel im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2018, 12:29
  4. Wandmontage Starface Compact
    Von Daniel-P. im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2016, 10:57
  5. Starface Compact V2
    Von slauf im Forum Off-Topic & Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 15:40

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •