Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: EWE NGN Anschluss defaultexpiry minimal 1800 NETWORK_OUT_OF_ORDER

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    22.12.2019
    Beiträge
    11

    Standard EWE NGN Anschluss defaultexpiry minimal 1800 NETWORK_OUT_OF_ORDER

    Hallo zusammen,

    wir haben grade etwas Mühe, eine Starface Compact an eine EWE / Osnatel SIP ans laufen zu bringen. Für EWE Business auf siptrunk3.voice.ewetel.de gibt es ein Profil. Das funktioniert gut. Aber leider müssen wir die Variante mit dem sipreg3.voice.ewetel.de für die Einzelrufnummern nehmen.

    Hier schreibt EWE NGN diese vor:

    Als Registration Expiration Time / Interval wird ein Wert zwischen 1800 Sekunden (min.) und 3600 Sekunden (max.) empfohlen.

    Leider können wir den Timer aber in der Config nicht setzen. Diese Fehler bekommen wir immer wieder, der laut EWE genau an dem Timer liegt:

    [2020-01-30 13:53:24,919] [0050] SIP/495451xxxxxx-0000008e HangupRequestEvent
    [2020-01-30 13:53:24,920] [0050] SIP/495451xxxxxx-0000008e Hangup Cause: Call Rejected
    [2020-01-30 13:53:24,940] [0050] Got dialstatus DialReturnCodes(hc=NETWORK_OUT_OF_ORDER, ds=CONGESTION, cr=UNKNOWN)
    [2020-01-30 13:53:26,947] [0050] SIP/ZENTRALE12-0000008c Hangup Cause: Network out of order
    [2020-01-30 13:53:26,950] [0050] ********* Call finished *********
    [2020-01-30 14:08:11,369] [0051] ********* Call created *********


    Leider geht auch ein manueller "Hack" in der /etc/sip.conf mit defaultexpiry=1800 nicht. Diese Datei wird wohl geprüft und immer wieder direkt überschrieben.

    Jetzt die Frage: Wir bekommen wir den Provider und die Starface passend zusammen. Hat dieses schon mal jemand gelöst? Warum wird dieser Timer nicht mit in die Weboberfläche integriert?

    Viele Grüße
    Uwe Sundermann
    Geändert von UweSundermann (30.01.2020 um 17:39 Uhr)

  2. #2
    STARFACE User

    Registriert seit
    12.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Hi!

    (Vielleicht nimmst Du noch die Rufnummern aus Deinem Beitrag raus...)

    Habe ebenfalls Probleme mit Osnatel/EWETel.

    Ein "Hardware-Hack" wäre, die gelieferte FritzBox zu nutzen, um Telefonie als ISDN oder analoges Signal an die Starface zu bekommen.

    Ein Garant für eine stabile Verbindung ist das aber auch noch nicht, wie ich seit einigen Tagen feststellen darf...
    Viele Grüße

    Michael

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    22.12.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Michael,

    danke für die Hinweis. Die Rufnummern habe ich ge´xxxx´t. Der Hardwarehack mit der mit der Fritzbox würde funktionieren, aber ist großer Mist. Fritzbox, Firewall ISDN, nur zwei Kanäle. Doppeltes NAT. Nein. Das kann nicht die Lösung sein.

    VG.
    Uwe

  4. #4
    STARFACE User

    Registriert seit
    12.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Doppeltes NAT?

    Käse stimmt hingegen...
    Viele Grüße

    Michael

  5. #5
    STARFACE User

    Registriert seit
    22.12.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Ich habe es mit einem Beitrag aus 2012 gelöst.Passt immer noch. Mal schauen, ob es jetzt besser wird....

    [root@starface ~]# psql asterisk
    asterisk=# update configgeneral set value='1800' where key='defaultexpirey';
    UPDATE 1

  6. #6
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.467

    Standard

    Zitat Zitat von UweSundermann Beitrag anzeigen
    Ich habe es mit einem Beitrag aus 2012 gelöst.Passt immer noch. Mal schauen, ob es jetzt besser wird....

    [root@starface ~]# psql asterisk
    asterisk=# update configgeneral set value='1800' where key='defaultexpirey';
    UPDATE 1
    Hi,

    damit ist halt dieser Wert global gesetzt (falls nicht gesondert definiert). Du müsstest also aufpassen ob nicht etwas anderes dafür nicht mehr erwartungskonform funktioniert.
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  7. #7
    STARFACE User

    Registriert seit
    22.12.2019
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Schussel Beitrag anzeigen
    Hi!

    (Vielleicht nimmst Du noch die Rufnummern aus Deinem Beitrag raus...)

    Habe ebenfalls Probleme mit Osnatel/EWETel.

    Ein "Hardware-Hack" wäre, die gelieferte FritzBox zu nutzen, um Telefonie als ISDN oder analoges Signal an die Starface zu bekommen.

    Ein Garant für eine stabile Verbindung ist das aber auch noch nicht, wie ich seit einigen Tagen feststellen darf...
    Hallo,

    kurzes Update zum Thema. Die Einzelrufnummern laufen auch mit defaultexpirey=1800 nicht sauber. Mehrfach am Tag kommt für einige Minuten der NETWORK Fehler. Der EWE Service meint, wir sollen eine Fritzbox nehmen. Die würde laufen. Alles andere wird nicht supportet. Unser aktuelles Fazit: Alles mit sipreg3.voice.ewetel.de ist in Verbindung mit der Starface Mist. Wer diese Kombination ohne Fritzbox sauber in Betrieb hat, der möge sich gerne melden!

    VG
    Uwe

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    12.05.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Pffft...

    Ich glaube, ich mache gleich mal einen eigenen Thread zu Fritzbox, EWE, ISDN und Starface auf - kann echt Hilfe brauchen...

    Da:

    https://support.starface.de/forum/sh...arface&p=46869

    Wäre toll, wenn ich da Hilfe bekommen würde!
    Viele Grüße

    Michael

Ähnliche Themen

  1. O2 All IP Anschluss
    Von PNiendorf im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2020, 10:27
  2. STARFACE VM am NGN-Anschluss
    Von d i r k im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2020, 23:35
  3. Telekom Anschluss Umstellung - Telekom ISDN Anschluss wird bald eingestellt
    Von rievik im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.03.2018, 13:10
  4. Minimal Hardware für Starface Free
    Von Looser im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.02.2018, 20:53
  5. NGN/ETH1 Anschluss als WAN Anschluss für dedizierte SIP Leitung nutzen
    Von onlyVoIP im Forum Leitungen SIP, NGN, ALL-IP
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 10:28

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •