Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 62

Thema: Endgültiger Wechsel zu 3CX

  1. #46
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von thomas.hertli
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Arisdorf (CH)
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    Das würde mich brennend interessieren, hast Du mir CVE Nummern?


    Wir sprechen noch von der Blacklist?
    Die solltest Du als Android Entwickler mit dem Moduldesigner mühelos hinbekommen oder wo genau klemmt es da?

    Mich interessiert einfach deine Ansicht zu dem Thema und ja ich bin mit dem ""alten"" CentOS auch nicht sehr glücklich.
    Ein Blacklist-Modul gibt es ja, nur leider ist dies für den Anwender nicht intuitiv. Wünschenswert wäre es, wenn wie beim Adressbuch im UCC-Client eine Nummer über das Kontext-Menü in die Blacklist befördert werden könnte.
    Gruss
    Thomas

    hertli ¦ IT
    hertli Informatik+Treuhand

    eMail: mail ( a t ) hertli.ch
    Internet: www.hertli.ch


    Virtuelle Rechenzentren (IaaS, PaaS) mit Standorten in CH + DE, Managed Services, Security

  2. #47
    STARFACE User
    Benutzerbild von hchristo
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    Emsdetten, NRW
    Beiträge
    18

    Standard

    Fazit nach fast 1 Jahr:
    Meine 3CX Anlage läuft astrein, 3CX APP geht ebenfalls super, Benutzung VOIP Anbieter erfordert keine "Manuelle" Konfiguration, Updates Laufen Automatisch ohne neu Installieren zu müssen.
    Bessere Features wie: Parallelruf, Rufnummern Blockade, "Zentrale", OutOfOffice Umleitung, Unbegrenzte Telefone und User, u.v.m.... und das alles ohne Mehrkosten
    Und was hat sich hier getan?
    Produktabkündigungen, Un/Wwichtige Bugfixxes, Firmware Updates von Telefonen... Keine Neuen Features: SMB v3 Backup, IPv6, Designüberarbeitungen, Änderung/Portierung auf beispielweise Debian o.ä

    Zwischenanfrage nach Lizenzen zeigen immer noch dass diese Telefonanlage im Preisvergleich fast 3 fach so teuer ist wie 3CX.

    Ich bleibe bei 3CX... Dennoch Vielen Dank für die Jahrelange Unterstützung und den Support den ich hier im Forum bekommen hab und auch ungefragt bereitgestellt hab.
    --
    Mit freundlichen Grüßen

    Christoph Herthel
    Am Perrediek 53
    48282 Emsdetten

    E-Mail: me@hchristo.de
    Homepage: www.hchristo.de

  3. #48
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    153

    Standard

    Bezogen auf den Preis hast du recht.
    Da ist Starface fast so teuer, wie eine der zahlreichen Cloud PBX.

    Was aber System-Funktionen angeht, ist weder der eine, noch der andere Anbieter wirklich führend. Schon garnicht, wenn man die mit Telefonen bedienen will. Das geht bei Anbietern, die keine eigenen Endgeräte haben und nur einfache Yealink, Snom, Fanvil etc. einsetzen müssen einfach nicht.

    Aber, jede Anlage bzw. Hersteller hat seine Daseinsberechtigung. Es kommt halt immer auf eine gute Analyse der individuellen Anforderungen an - mit dann einer passenden Empfehlung.

    Da kann Starface durchaus auch rauskommen (klar, sonst wäre ich ja nicht hier), aber meistens empfehlen wir was anderes.

    Wer hat dich damals beraten?
    Nur einer, der nur Starface kennt?

    Und wer vor einem Jahr?
    Ggf. ist das noch immer nicht die passende, vielleicht nur „bessere“ für euch geeignete Anlage... ,-)


    Gruß,
    R.

  4. #49
    STARFACE User
    Benutzerbild von hchristo
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    Emsdetten, NRW
    Beiträge
    18

    Standard

    Fazit nach über einem Jahr 3CX:

    Ich bin mega zufrieden, ich hab keinerlei Kosten, Die Anlage ist mit meinem SIP direkt Kompatibel, es müssen keinerlei extra Einstellungen getroffen werden wie bei der Starface (Siehe meine Posts für Telekom Hybrid, TKRZ und Co.)
    Faxen läuft astrein, Telefonie läuft astrein, regelmäßige Updates (jetzt sogar auf die v18 unter Debian 10), Einfachere Verwaltung, mehr Möglichkeiten als bei starface, mehr User, Telefone, etc.... alles in allem... Gute Entscheidung für den Wechsel.

    Ich bereue nichts!
    --
    Mit freundlichen Grüßen

    Christoph Herthel
    Am Perrediek 53
    48282 Emsdetten

    E-Mail: me@hchristo.de
    Homepage: www.hchristo.de

  5. #50
    STARFACE User

    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    58

    Standard

    Hallo,

    ich habe mir gerade mal alles so angesehen und finde den vergleich irgendwie nicht fair und auch sehr einseitig.
    wie groß ist deine Anlage?

    Ich habe gerade eine starface für ein kleines unternehmen aufgebaut und installiert, als VM, war nach 2 Stunden einsatzbereit :-) aber das nur am Rande.

    kurz zu den infos.. wenn ich nun bei 3 CX gucke, 15 User und das bei einer Laufzeit von 3-5 Jahren rechne (enterprise), komme ich auf:

    3cx
    3 Jahre
    3x310€ = 930€

    5 Jahre
    5x 310 = 1550€

    wie kommst du darauf das die Kostenlos ist?
    und dann habe ich eine Begrenzung auf 8 gleichzeitige Gespräche. was passiert dann während einer Konferenz, bin ich da eingeschränkt erreichbar, weil ich ne große Konferenz habe?

    Meine Erfahrung mit 3 CX ist Jahre her, damals war die nicht brauchbar, weil sie mega schwer zu konfigurieren war. das mag sich verbessert haben. aber im Business Bereich geht es ohne brauchbare Telefonbuch gar nicht, und ein support braucht man auch zwingend, hier ist Starface schon allein weil sie Aus Deutschland kommt, deutlich besser.

    zur info, wir haben aktuell eine Cisco, wenn du wissen willst was teuer ist, sich kaum bedienen lässt und dennoch alles kann, dann schau dir mal die an.
    ich hoffe das ich mit der kleinen Anlage, unser unternehmen dazu bringen kann, die Große Anlage im Mutterkonzern zu tauschen. wir zahlen aktuell mehrere tausend Euro, im Monat nur für den Support. und im Vergleich dazu ist die Starface nicht teuer.

    Jörg

  6. #51
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.840

    Standard

    Ich kann Jörg nur zustimmen.
    Auch der Modul Designer wie Starface ihn hat (im Webbrowser) ist genial (für uns ein sehr wichtiger Punkt)!

    Wenn Du mit der 3CX zufrieden bist ist doch alles gut, freut mich.
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.
    Starface seit 2008

  7. #52
    STARFACE Admin
    Benutzerbild von stephan.kuehn
    Registriert seit
    15.01.2020
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    103

    Standard

    Ich hatte im Rahmen eines möglichen Projekts ein paar Argumente pro Starface im Wettbewerb mit 3CX gesammelt (einseitige Betrachtung).
    Vielleicht hilft das, gerade wenn man gegen 3CX steht:

    - Support über zertifizierten und erfahrenen deutschen Partner / 3rd Level durch deutschen Hersteller in Deutsch
    - Appliance als geprüfte und abgestimmte Gesamtlösung erhältlich – Support bezieht sich auf Hardware und Software und deren Kombination
    - bei 3CX muss man sich selbst (oder der Partner) um die Hardware kümmern => Kompatibilität / Was ist im Fehlerfall ?
    - Smartphone App von Starface unterstützt auch Telefonie mittels Call-Back/Call-Through über das GSM Netz
    ---- 3CX macht reines VoIP / instabil bei Bewegung / schlechten Datenempfang / GSM nahezu überall verfügbar
    ---- Zusätzlich können bei Starface mittels iFMC vom UCC-Client gesteuert auch Anrufe vom Smartphone ohne App aber mit der Festnetznummer erzeugt werden (Anlage ruft Smartphone an, sobald man rangeht, baut die Anlage mit der eigenen Festnetznummer einen Ruf zum Zielteilnehmer auf)
    - Starface hat einen sehr stabilen und umfangreicher Softclient als native App für Windows und MacOS (3CX nur Webclient)
    - 3CX unterstützt keine Adressbuchanbindung per LDAP für Tischtelefone
    ---- Telefonbuch wird bei 3CX regelmäßig auf die Telefone übertragen (per XML)
    ---- Bei Starface findet mittels LDAP (bereitgestellt von der Anlage) eine Live-Abfrage statt
    ---- 3CX stellt auf dem Tischtelefon pro Kontakt nur eine Rufnummer (Mobil) zur Verfügung[/INDENT]
    - Starface hat einen sehr umfangreiches Modulsystem integriert
    ---- Viele verschiedene Module von Starface und Partnern (kostenlos/kostenpflichtig) verfügbar
    ---- Dadurch sehr hohe Flexibilität bei eventuell notwendiger Funktionserweiterung / Anbindung von Drittsystemen
    ---- Moduldesigner ist integriert und Module können selbst erstellt werden[/INDENT]
    - Vorhandene REST-API + XML-RPC für Reporting
    - Starface ist ein deutsches Unternehmen mit Entwicklung in Deutschland (3CX Zypern)
    - Umfangreiche Reporting-Möglichkeit durch Modul "Insight Analytics"

    => Alle Informationen ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Garantie auf Korrektheit

  8. #53
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    153

    Standard

    Naja, Insight analytics ist ja wohl nun zumindest „Geschichte“.

    Aber eine 3cx ist wirklich imho „Mist“.
    Und das er angeblich gut faxen kann halte ich für ein Gerücht. ,-)

    Niemand, wirklich niemand kann mit einer 3cx gut und dauerhaft stabil faxen… ,-))

    Aber da ist die Starface wg. Fehlens von T.38 auch nicht gerade spitze.

    R.

  9. #54
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    404

    Standard

    Korrekt, bei uns macht die Starface beim Faxen auch des Öfteren Probleme, so dass ich einiges per Mail senden muss. Mal geht's, mal nicht, bei einer Nummer funktioniert es seltenst.

    Und dann die Mail, die den Versand bestätigt (oder halt nicht). Der graue Balken und Starfacelogo brauchen bei 0,5MB. Bei den ganzen Faxen, die ich ablege, summiert sich das.

  10. #55
    STARFACE User
    Benutzerbild von hchristo
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    Emsdetten, NRW
    Beiträge
    18

    Standard

    Siehe: https://www.3cx.de/kaufen/preise/
    Ich hab die 3CX Free Lizenz
    --
    Mit freundlichen Grüßen

    Christoph Herthel
    Am Perrediek 53
    48282 Emsdetten

    E-Mail: me@hchristo.de
    Homepage: www.hchristo.de

  11. #56
    STARFACE User
    Benutzerbild von hchristo
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    Emsdetten, NRW
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von KingArtus Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe mir gerade mal alles so angesehen und finde den vergleich irgendwie nicht fair und auch sehr einseitig.
    wie groß ist deine Anlage?

    Ich habe gerade eine starface für ein kleines unternehmen aufgebaut und installiert, als VM, war nach 2 Stunden einsatzbereit :-) aber das nur am Rande.

    kurz zu den infos.. wenn ich nun bei 3 CX gucke, 15 User und das bei einer Laufzeit von 3-5 Jahren rechne (enterprise), komme ich auf:

    3cx
    3 Jahre
    3x310€ = 930€

    5 Jahre
    5x 310 = 1550€

    wie kommst du darauf das die Kostenlos ist?
    und dann habe ich eine Begrenzung auf 8 gleichzeitige Gespräche. was passiert dann während einer Konferenz, bin ich da eingeschränkt erreichbar, weil ich ne große Konferenz habe?

    Meine Erfahrung mit 3 CX ist Jahre her, damals war die nicht brauchbar, weil sie mega schwer zu konfigurieren war. das mag sich verbessert haben. aber im Business Bereich geht es ohne brauchbare Telefonbuch gar nicht, und ein support braucht man auch zwingend, hier ist Starface schon allein weil sie Aus Deutschland kommt, deutlich besser.

    zur info, wir haben aktuell eine Cisco, wenn du wissen willst was teuer ist, sich kaum bedienen lässt und dennoch alles kann, dann schau dir mal die an.
    ich hoffe das ich mit der kleinen Anlage, unser unternehmen dazu bringen kann, die Große Anlage im Mutterkonzern zu tauschen. wir zahlen aktuell mehrere tausend Euro, im Monat nur für den Support. und im Vergleich dazu ist die Starface nicht teuer.

    Jörg
    https://www.3cx.de/kaufen/preise/

    Ich hab die Free Lizenz
    --
    Mit freundlichen Grüßen

    Christoph Herthel
    Am Perrediek 53
    48282 Emsdetten

    E-Mail: me@hchristo.de
    Homepage: www.hchristo.de

  12. #57
    STARFACE User
    Benutzerbild von hchristo
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    Emsdetten, NRW
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Naja, Insight analytics ist ja wohl nun zumindest „Geschichte“.

    Aber eine 3cx ist wirklich imho „Mist“.
    Und das er angeblich gut faxen kann halte ich für ein Gerücht. ,-)

    Niemand, wirklich niemand kann mit einer 3cx gut und dauerhaft stabil faxen… ,-))

    Aber da ist die Starface wg. Fehlens von T.38 auch nicht gerade spitze.

    R.
    Mehrfach gefaxxt und das ohne Probleme.
    --
    Mit freundlichen Grüßen

    Christoph Herthel
    Am Perrediek 53
    48282 Emsdetten

    E-Mail: me@hchristo.de
    Homepage: www.hchristo.de

  13. #58
    STARFACE User

    Registriert seit
    21.09.2016
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Schubbie Beitrag anzeigen
    Korrekt, bei uns macht die Starface beim Faxen auch des Öfteren Probleme, so dass ich einiges per Mail senden muss.
    Also das die Starface Probleme macht beim Faxen an einem VoIP-Anschluss, kann ich persönlich für mein Unternehmen nicht bestätigen. Beschwerden gab es in den letzten Wochen/Monaten keine. Wobei ich dazu sagen muss, dass das meiste über den UCC gefaxt wird und die Faxe dann auch als Mail ankommen.

    Und wir faxen immer noch relativ viel.
    There is no place like 127.0.0.1

  14. #59
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    789

    Standard

    Das mit dem Faxen hat sich eh bald erledigt... SCNR

    https://heise.de/-6194254

    https://www.golem.de/news/dsgvo-fax-...09-159661.html
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

  15. #60
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    153

    Standard

    Das Thema „Einschätzung Datenschutzbeauftragter“ ist nicht neu.

    Diese Meinung hat zuerst der Datenschutzbeauftragte von Bremen verbreitet. Und das ist echt schon lange her.
    Neu ist, dass nun Frankfurt hinzukommt.

    Insofern er einen Mitstreiter gefunden hat.

    Lustig übrigens, dass die KBV davon anscheinend nichts wissen will. Zumindest hat diese auf meine „damalige“ Anfrage nur abweichend reagiert.

    R.

Ähnliche Themen

  1. Automatischer Wechsel der externen IP
    Von helbart im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2020, 20:36
  2. Angezeigte Rufnummer - spontaner Wechsel
    Von Hakvi im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2019, 11:23
  3. Fax-Support nach Wechsel auf ausschließlich SIP
    Von afoeder im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.06.2018, 15:37
  4. Wechsel zwischen Telefon & Webclient
    Von Papyrus im Forum STARFACE Benutzerfrontend
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2018, 15:58
  5. [Gelöst] Alle Leitungen offline nach IP-Wechsel durch Provider
    Von goofy im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 08:41

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •