Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 40

Thema: Telekom ändert DNS (SRV)

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    37

    Standard Telekom ändert DNS (SRV)

    Guten Morgen,

    wir haben heute die Info erhalten, dass die Telekom demnächst eine Umstellung macht und "um auch künftig telefonieren zu können" sollen wir ein Update des Routers einspielen. Konkret heißt es in dem Schreiben:

    "Dabei haben wir festgestellt, dass Ihre Router statt einer SRV-Dienstauflösung einen veralteten DNS-Konfigurationseintrag über A-Record" nutzt.

    Ich gehe stark davon aus, dass das Problem nicht im Router, sondern in derStarface liegt, die die direkte Telekomeinwahl macht.

    Gibt es hierfür schon eine Lösung bzw. was wäre zu tun, dass unsere Kunden auch nach dem 21. September noch telefonieren können?

    Danke und beste Grüße
    Dennis

  2. #2
    STARFACE User

    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Dennis,

    die Starface sollte das doch bereits seit der Version 6.4.3 können. Ich habe das gerade mal auf unsere Anlage 6.7.2.2 geprüft. Die Betriebssystem selbst löst den SRV-Eintrag einwandfrei auf.

    nslookup -querytype=SRV _sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de

    Im dns log der Anlage sieht die Auflösung über SRV auch gut aus. Ich bekomme 3 Hosts zurück zu denen die IPs aufgelöst werden.

    [2020-09-03 10:11:18,071] INFO ------------- RESOLVING DNS SERVICE ( Name:reg.sip-trunk.telekom.de Secured:false TCP:true ) --------------
    [2020-09-03 10:11:18,071] INFO | --- Current depth: 1 Resolving: reg.sip-trunk.telekom.de
    [2020-09-03 10:11:18,071] INFO | timeout: 2000 retries:3
    [2020-09-03 10:11:18,072] INFO | dnsService (reg.sip-trunk.telekom.de): Entry{ h='_sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de', p=30, w=0, d=NAPTR, n='SIP+D2T'}
    [2020-09-03 10:11:18,076] INFO | --- Current depth: 2 Resolving: _sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de
    [2020-09-03 10:11:18,076] INFO | timeout: 2000 retries:3
    [2020-09-03 10:11:18,104] INFO | dnsService (_sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de): Entry{ h='do-ipr-b01.edns.t-ipnet.de', p=20, w=0, d=SRV, n=''}
    [2020-09-03 10:11:18,104] INFO | dnsService (_sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de): Entry{ h='do-ipr-b02.edns.t-ipnet.de', p=10, w=0, d=SRV, n=''}
    [2020-09-03 10:11:18,104] INFO | dnsService (_sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de): Entry{ h='d-ipr-a02.edns.t-ipnet.de', p=30, w=0, d=SRV, n=''}
    [2020-09-03 10:11:18,133] INFO | --- Current depth: 3 Resolving: do-ipr-b01.edns.t-ipnet.de
    [2020-09-03 10:11:18,133] INFO | timeout: 2000 retries:3
    [2020-09-03 10:11:18,138] INFO | dnsService (do-ipr-b01.edns.t-ipnet.de): Entry{ h='217.0.129.131', p=-1, w=-1, d=A, n=''}
    [2020-09-03 10:11:18,138] INFO | --- Current depth: 3 Resolving: do-ipr-b02.edns.t-ipnet.de
    [2020-09-03 10:11:18,138] INFO | timeout: 2000 retries:3
    [2020-09-03 10:11:18,142] INFO | dnsService (do-ipr-b02.edns.t-ipnet.de): Entry{ h='217.0.129.133', p=-1, w=-1, d=A, n=''}
    [2020-09-03 10:11:18,142] INFO | --- Current depth: 3 Resolving: d-ipr-a02.edns.t-ipnet.de
    [2020-09-03 10:11:18,142] INFO | timeout: 2000 retries:3
    [2020-09-03 10:11:18,159] INFO | dnsService (d-ipr-a02.edns.t-ipnet.de): Entry{ h='217.0.26.69', p=-1, w=-1, d=A, n=''}
    [2020-09-03 10:11:18,159] INFO | ----------------------------------------------------------------
    [2020-09-03 10:11:18,159] INFO | -- Found DNS Entries: --
    [2020-09-03 10:11:18,159] INFO | [Entry{ h='217.0.129.131', p=20, w=0, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.129.133', p=10, w=0, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.26.69', p=30, w=0, d=A, n=''}]
    [2020-09-03 10:11:18,159] INFO | -- After sorting: --
    [2020-09-03 10:11:18,159] INFO | [Entry{ h='217.0.129.133', p=10, w=0, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.129.131', p=20, w=0, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.26.69', p=30, w=0, d=A, n=''}]
    [2020-09-03 10:11:18,159] INFO | -- After removed double entries: --
    [2020-09-03 10:11:18,159] INFO | [Entry{ h='217.0.129.133', p=10, w=0, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.129.131', p=20, w=0, d=A, n=''}, Entry{ h='217.0.26.69', p=30, w=0, d=A, n=''}]


    Wir haben festgestellt, dass es wichtig ist einen ordentlich DNS Server zu verwenden. Bei den Telekom DSN-Server scheint es Roulette zu sein welcher die eigenen Dienste korrekt auflösen kann und welcher nicht. In der Starface haben wir unseren internen DNS-Server als 1. eingetragen und dieser hat eine Weiterleitung auf 8.8.8.8 (google DNS) hinterlegt. Das funktioniert bisher einwandfrei.

    nslookup -querytype=SRV _sip._tcp.reg.sip-trunk.telekom.de 8.8.8.8

    Grüße von der FriedWald GmbH
    Geändert von Thomas_K (03.09.2020 um 09:33 Uhr)

  3. #3
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Bei Windows Name Servern ist es je nach Konfiguration evtl. notwendig einen Reverse Lookup Zone einzurichten, aber spätestens seit 6.7.1 funktioniert die Auflösung über SRV-Record grundsätzlich ohne Probleme.

    Eventuell erkennt die Telekom die (fehlgeschlagenen) A-Record Auflöseversuche vom Asterisk? Asterisk kann nur A/AAAA Records auflösen, deshalb machen wir die Auflösung und schreiben dann die aufgelösten Hosts beispielsweise direkt in die sip.conf.
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  4. #4
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    298

    Standard

    Ich hatte letzten Sommer auf einer Anlage das Problem, dass die Anlage den SRV Record partout nicht auflösen wollte. Egal ob interne DNS, Google DNS oder Telekom DNS.
    Mag sein, dass sich das inzwischen geändert hat, aber meine einzige Möglichkeit damals den SIP Trunk ans laufen zu bekommen war, dass ich einen der Einträge aus einem manuellen SRV Lookup hart ins Providerprofil geschrieben habe.
    Viele Grüße
    Rouven

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.375

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Asterisk kann nur A/AAAA Records auflösen, deshalb machen wir die Auflösung und schreiben dann die aufgelösten Hosts beispielsweise direkt in die sip.conf.
    Gilt das auch für neuere Asterisk Versionen welche in Starface 7.x kommen?
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  6. #6
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von slu Beitrag anzeigen
    Gilt das auch für neuere Asterisk Versionen welche in Starface 7.x kommen?
    Ja

    /tenchar
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  7. #7
    STARFACE User

    Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    50

    Standard

    Auch garnicht cool:
    Auerswald kann alle alten Anlagen wohl nicht am SIP Trunk weiterbetreiben:
    https://www.auerswald.de/de/support/...-voip-anbieter

    Und 3cx hat irgendwie auch Probleme:
    https://www.3cx.de/forum/threads/bri...-router.96809/

    Hm.
    Kann uns das bei Starface dann auch treffen?
    Wenn die Asterisk damit auch an sich nicht klar kommt?

  8. #8
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Auch garnicht cool:
    Auerswald kann alle alten Anlagen wohl nicht am SIP Trunk weiterbetreiben:
    https://www.auerswald.de/de/support/...-voip-anbieter

    Und 3cx hat irgendwie auch Probleme:
    https://www.3cx.de/forum/threads/bri...-router.96809/

    Hm.
    Kann uns das bei Starface dann auch treffen?
    Wenn die Asterisk damit auch an sich nicht klar kommt?
    Wir machen die DNS Auflösung außerhalb des Asterisks.
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  9. #9
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    232

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Bei Windows Name Servern ist es je nach Konfiguration evtl. notwendig einen Reverse Lookup Zone einzurichten, aber spätestens seit 6.7.1 funktioniert die Auflösung über SRV-Record grundsätzlich ohne Probleme.

    Eventuell erkennt die Telekom die (fehlgeschlagenen) A-Record Auflöseversuche vom Asterisk? Asterisk kann nur A/AAAA Records auflösen, deshalb machen wir die Auflösung und schreiben dann die aufgelösten Hosts beispielsweise direkt in die sip.conf.
    Sorry, aber da muss ich widersprechen. Die Starface löst über das OS die SRV-Records auf, nicht jedoch über den Asterisk. Im Plusnet-Profil funktioniert nur der fest eingetragene Server, nicht der SRV-Record aus den Zugangsdaten.

  10. #10
    STARFACE User
    Benutzerbild von Goj_Base2
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    83

    Standard

    Ich glaube bei den SIP-Trunks passt schon alles. Das Schreiben bekommen derzeit unsere Kunden mit den DeutschlandLAN IP Voice/Data (ehemals MGAs) Anschlüssen.
    Hier ist der Host in dem Leitungsprofil: tel.t-online.de

    Wie entscheidet die STARFACE denn, ob Sie A oder SRV auflöst?

  11. #11
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo,

    laut Telekom gingen da wohl tausende Schreiben raus. Ist schon etwas sportlich da nur 3 Wochen Zeit zu geben.
    Wann wurde denn das SIP Profil für DeutschlandLAN IP Start/Voice/Data an die Vorgaben der Telekom angepasst?

    Vielen Dank

    Chris

  12. #12
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    08.03.2020
    Beiträge
    1

    Standard

    Ich habe meinen MagentaZuhause XL-Anschluss auch nur mit "Telekom DeutschlandLAN IP Voice/Data (S/M/L)" im Feld "Provider" bei der Leitungskonfiguration zum Laufen gebracht. Die SIP-Trunk-Einträge haben nicht funktioniert. Keiner der Einträge funktioniert, wenn ich am Router den DNS-Server von Google (also 8.8.8.8/8.8.4.4) eintrage. Kann jemand sagen, ob ich mit diesen Einstellungen dann Ende September noch telefonieren können werde? Herzlichen Dank im Voraus!!

  13. #13
    STARFACE User
    Benutzerbild von Goj_Base2
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    83

    Standard

    Die Frage ist glaube eher "Wann WIRD denn das SIP Profil für DeutschlandLAN IP Start/Voice/Data an die Vorgaben der Telekom angepasst?", oder wurde es das tatsächlich schon?

  14. #14
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    298

    Standard

    Das Profil muss doch vom Provider selbst gepflegt werden, wenn ich mich da nicht völlig vertu
    Viele Grüße
    Rouven

  15. #15
    STARFACE User

    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    35

    Standard

    Zu den Deutschland LAN Anschlüssen gibt unsere Kunden "Compact V3" mit Version 6.6.0.10 folgende Infos (über einen LANCOM 1781A mit FW 9):

    nslookup -querytype=SRV _sip._tcp.tel.t-online.de

    Server: 192.168.6.254
    Address: 192.168.6.254#53

    _sip._tcp.tel.t-online.de service = 20 0 5060 h2-epp-110.edns.t-ipnet.de.
    _sip._tcp.tel.t-online.de service = 30 0 5060 d-epp-110.edns.t-ipnet.de.
    _sip._tcp.tel.t-online.de service = 10 0 5060 do-epp-100.edns.t-ipnet.de.

    Sollte also gehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2020, 10:59
  2. Starface Line ändert Namen
    Von team3_Manuel im Forum Bugreports
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2018, 13:57
  3. iQueue: XML-RPC-Schnittstelle ändert sich zu Version 6.4.2
    Von BeKa im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2017, 15:19
  4. Telekom DeutschlandLAN SIP - zwangsweise DSL von Telekom?
    Von mfehleisen im Forum Telekom ALL-IP
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2016, 17:13
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 12:12

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •