Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 40

Thema: Telekom ändert DNS (SRV)

  1. #16
    STARFACE User

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    20

    Standard

    Ein Kunde hat selbiges Schreiben von der Telekom erhalten. Er hat einen Geschäftskundenanschluss, früher ISDN-MGA, seit VoIP-Umstellung Deutschland LAN IP Einzelrufnummern. Seine Starface läuft auf Versionsstand 6.7.1.20 bislang relativ störungsfrei. Derzeit sind 5 Leitungen mit dem Profil "Telekom Deutschland LAN IP Start" mit jeweils einer Einzelrufnummer eingerichtet.

    Welche Änderungen sind vorzunehmen, um die SRV-Diensteauflösung sicherzustellen?

    Ist das Profil "Telekom Deutschland LAN IP Start" weiterhin gültig? Falls ein anderes zu verwenden ist, welches?
    Grüße
    A. Schweiger

  2. #17
    STARFACE User

    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    ich habe heute auch mal mit der Telekom telefoniert da etliche Kunden dieses besagte Schreiben erhalten haben. Intern war der Mitarbeiter sehr bemüht. Das Wort "Router" im Schreiben ist unglücklich gewählt. Es geht um die Telefoniegeräte. Die Telekom kann oft nicht bis hinter den Router oder gar die Firewall schauen und weiss deshalb nicht, ob bereits über SRV aufgelöst wird. Ich habe nun etliche Kunden mit Starface Anlagen (Compact) in Versionen von 6.4 bis aktuell. Könnte jemand von Starface mal eine klare Aussage tätigen welche Kunden updaten müssten und wo es läuft? Ist eine empfindliche Kundschaft bei mir (Arztpraxen).

    Vielen Dank.

  3. #18
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.369

    Standard

    Zitat Zitat von directas Beitrag anzeigen
    Ich habe nun etliche Kunden mit Starface Anlagen (Compact) in Versionen von 6.4 bis aktuell.
    Sieht aus als hättest Du Arbeit:
    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Bei Windows Name Servern ist es je nach Konfiguration evtl. notwendig einen Reverse Lookup Zone einzurichten, aber spätestens seit 6.7.1 funktioniert die Auflösung über SRV-Record grundsätzlich ohne Probleme.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  4. #19
    STARFACE User

    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    Also MÜSSEN alle auf 6.7 updaten?

  5. #20
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.369

    Standard

    Das wird die Starface beantworten müssen, wenn Du sicher gehen willst und ich Tom richtig verstehe ja.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  6. #21
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    294

    Standard

    Zitat Zitat von directas Beitrag anzeigen
    Also MÜSSEN alle auf 6.7 updaten?
    ... oder zu einem Provider wechseln, der nicht immer für alles irgendwelche Extrawürste macht. Aber den Kunden dazu zu bewegen ist leider immer ein leidiges Thema.
    Viele Grüße
    Rouven

  7. #22
    STARFACE User

    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    37

    Standard

    Guten Morgen,

    habe gerade die Info vom Support erhalten, dass aufgrund der jetzt doch gehäuften Anfragen das Thema nun ofiziell von der Entwicklung geprüft wird.
    Eine entsprechende Info was genau zu tun ist soll dann nochmal, wahrscheinlich sogar über einen Newsletter, noch rechtzeitig in den kommenden Tagen kommuniziert werden.

  8. #23
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.369

    Standard

    Zitat Zitat von RH_BK Beitrag anzeigen
    ... oder zu einem Provider wechseln, der nicht immer für alles irgendwelche Extrawürste macht. Aber den Kunden dazu zu bewegen ist leider immer ein leidiges Thema.
    Wir haben das zum Glück hinter uns, aber das war ein Spaß um die zwei Statischen IP's am VDSL zu erhalten.
    Heute würde ich keine neuen Anschluss mehr schalten wo Telefon und Internet zusammen hängt.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  9. #24
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    293

    Standard

    Hallo,

    wir haben das Thema inzwischen analysiert. Hier ist unser offizielles Statement dazu:

    Die Deutsche Telekom pflegt ab dem 21. September die Registrare für die Telefonie nur noch im sogenannten NAPTR- und einem dahinterhängenden Strukturbaum. Die STARFACE Telefonanlage ist bereit für diese Anpassung.
    Allerdings gibt es in manchen DNS-Servern (z.B. in Windows Server 2012) einen Fehler, der diese Strukturbäume nicht vollständig bereitstellt, sondern in manchen Fällen „No such name“ zurückgibt. Weil der Fehler außerhalb der STARFACE Telefonanlage liegt, kann er nicht durch Anpassungen des Leitungsprofils umgangen werden.
    Um unseren Kunden mit diesen fehlerbehafteten DNS-Servern die Telefonie weiterhin zu ermöglichen, arbeiten wir bei STARFACE gerade an einer Lösung, die wir voraussichtlich als Modul zur Verfügung stellen werden. Es ist allerdings zu empfehlen - wie von der Deutschen Telekom angezeigt- den fehlerhaften DNS-Server zu aktualisieren.


    Insgesamt können wir die korrekte STARFACE-Funktion ab Version 6.7.1 garantieren. Im Rahmen eines Update- und Wartungsvertrages ist dies natürlich Teil der Wartung, also die Anpassung an externe Änderungen.

  10. #25
    STARFACE User

    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    37

    Standard

    Gibt es denn jetzt schon eine Eingrenzung, wer genau von der Problematik betroffen ist?
    Im Newsletter ist die Rede von "SIP-Trunk" Kunden. Bisher sind hier im Forum aber nur All IP Kunden angeschrieben worden, oder?

    Weiterhin ist im Schreiben davon die Rede, dass die Ursache in "fehlerhaften externen DNS Servern" liegt.
    Das heißt ich habe das Pro blem, wenn ich bspw. gegen einen Windows DNS auflöse?

    Kann ich das Problem dann nicht einfach umgehen, wenn ich einen anderen DNS in die Starface eintrage?
    Welche DNS Server würden denn funktionieren?

  11. #26
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    293

    Standard

    Zitat Zitat von Opticom Beitrag anzeigen
    Kann ich das Problem dann nicht einfach umgehen, wenn ich einen anderen DNS in die Starface eintrage?
    Welche DNS Server würden denn funktionieren?
    Wir haben dies mit einer aktuellen STARFACE und bespielsweise dem DNS-Server 8.8.8.8 getestet und es funktioniert.

  12. #27
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    294

    Standard

    Zitat Zitat von BeKa Beitrag anzeigen
    Wir haben dies mit einer aktuellen STARFACE und bespielsweise dem DNS-Server 8.8.8.8 getestet und es funktioniert.
    Heißt für mich, wenn ich einer Starface, auch mit entsprechend älterer Version ( 6.4 / 6.5 ) einen Google-DNS oder ähnlich gebe, dann sollte das ganze weiter funktionieren wie gewohnt?
    Viele Grüße
    Rouven

  13. #28
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    293

    Standard

    Zitat Zitat von RH_BK Beitrag anzeigen
    Heißt für mich, wenn ich einer Starface, auch mit entsprechend älterer Version ( 6.4 / 6.5 ) einen Google-DNS oder ähnlich gebe, dann sollte das ganze weiter funktionieren wie gewohnt?
    Nein, man benötigt mindestens eine STARFACE 6.7.1 und einen funktionierenden DNS-Server, damit es funktioniert, also beides.

  14. #29
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    294

    Standard

    Zitat Zitat von BeKa Beitrag anzeigen
    Nein, man benötigt mindestens eine STARFACE 6.7.1 und einen funktionierenden DNS-Server, damit es funktioniert, also beides.
    Wird es dann eine Lösung/Workaround mit Modul oder ähnlichem für Kunden mit älterer Version und ohne Updatevertrag geben? Der 21. ist ja nun nicht mehr ganz so weit hin...
    Viele Grüße
    Rouven

  15. #30
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    293

    Standard

    Zitat Zitat von RH_BK Beitrag anzeigen
    Wird es dann eine Lösung/Workaround mit Modul oder ähnlichem für Kunden mit älterer Version und ohne Updatevertrag geben? Der 21. ist ja nun nicht mehr ganz so weit hin...
    Nein, das wird es nicht geben. Die grundsätzliche Erweiterung der DNS-Abfragen erst auf SRV, dann auf NAPTR und dann auf eine Reihenfolge haben wir in den vergangenen Versionen nach und nach im Rahmen der Wartung durchgeführt. Dadurch haben wir die STARFACE an die sich verändernde Außenwelt angepasst. Das tun wir gerne und stellen diese Wartungsarbeiten unseren Kunden gegen Abschluss einen Wartungs- und Supportvertrags zur Verfügung.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2020, 10:59
  2. Starface Line ändert Namen
    Von team3_Manuel im Forum Bugreports
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2018, 13:57
  3. iQueue: XML-RPC-Schnittstelle ändert sich zu Version 6.4.2
    Von BeKa im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2017, 15:19
  4. Telekom DeutschlandLAN SIP - zwangsweise DSL von Telekom?
    Von mfehleisen im Forum Telekom ALL-IP
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2016, 17:13
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 12:12

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •