Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SIP ID Identifizieren

  1. #1
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    3

    Standard SIP ID Identifizieren

    Hallo allerseits,

    ich bräuchte mal Hilfe mit SIP IDs. Ich habe das System geerbt und alles ist schon eingerichtet, aber es gab kein Knowledge Transfer und ich bin jetzt für das System verantwortlich.

    Wir benutzen das PBX mit 6.5.1 und Gigaset Geräten. Im System haben die Benutzer eine Rufnummer und eine SIP ID. Das Problem liegt bei einer dritten SIP ID/Rufnummer. Für diese ID gibt es kein Bezug auf jegliche Einstellungen die im System erkennbar ist. Diese SIP IDs existieren nur auf PKs auf den Telefonen und im Call-routing Log im Format aXXXX und eXXXX, wo XXXX Zahlen sind. Ich habe bisher herausgefunden das die aXXXX Nummer irgendwie die Rufnummer/Benutzer SIP ID entspricht und das die eXXXX auf die Mailbox zugreift. Ich wäre dankbar wenn mir jemand auf das entsprechende KB hinweisen würde oder mir eine Suchrichtung andeuten kann wo diese IDs zugeordnet werden.

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.375

    Standard

    Willkommen im Forum!

    Evtl. wurde ein Benutzer gelöscht, dann würde die Telefone übrige bleiben.
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  3. #3
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    1.815

    Standard

    Hallo r.toves

    Die BLF's, bzw. die A-Tasten, diese A-Nummern Entsprechend der id (AccountID) welches der PKEY des Users in der PSQL Tabelle "account ist"
    Also A1001 = id 1001 in der Tabelle "account"

    Die E-Nummern entsprechen dem PKEY der Funktionstaste aus der Tabelle "functionkey".
    Wie oben auch hier E1231 = id 1231 in der Tabelle functionkey.

    Diese werden aber Normalfall nicht von Hand auf die Tasten Programmiert, sondern in der Adminoberfläche ==> Benutzer ==> Benutzer editieren ==> Tasten, Programmiert.

    Wenn ein User gelöscht wird, bleiben seine BLF-Tasten bei anderen Usern zwar erhalten, sind aber ohne Funktion, selbst wenn der User neu angelegt wird, denn accountid's werden nie Recycled, sondern sind inkrementell.
    Also wie slu schon sagt, sind das vermutlich verwaiste Einträge, von einem gelöschten Benutzer.

    MfG

    Fabian
    Geändert von nucom (16.09.2020 um 13:35 Uhr)
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt

  4. #4
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.629

    Standard

    aXXXX sind die Account-IDs die zu BLF Funktionstasten verlinkt sind. Steht im Log dass "a1000" angerufen wurde, hat jemand ein BLF für den User mit dem Account mit der id 1000 gedrückt.
    eXXXX sind Direktwahltasten bzw. andere Funktionstasten die direkt eine Rufnummer wählen.

    SIP/1000.DE700PRO wäre zum Beispiel ein Telefonaccount
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  5. #5
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für die Antwort!

    Sorry, ich habe das schlecht erklärt.

    Ich habe nochmal nachgeschaut und es ist mir jetzt klar das es Rufnummern sind, ich habe sie im Call-routing Log mit "Rufnummer"-SIP war genommen und mich selbst verwirrt.

    Es handelt sich um ein zweite Rufnummer für jeden Benutzer aXXXX. Zum Beispiel hat Verwaltung die Rufnummer 123 und Mailbox Rufnummer *9123 im GUI aber ist dann mit a1000 auf den PK Tasten mit einem BLF programmiert und hat eine Anrufbeantworter PK taste mit e2000. Die Rufnummern die mit "a" und "e" anfangen sind aber nicht im GUI auffindbar. Gibt es vielleicht eine Datei wo ein Alias oder eine Zweite Rufnummer sein könnte?

  6. #6
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Die aXXXX ist lediglich eine interne Verlinkung für die Funktionstaste im Asterisk auf ein STARFACE account. Die internen Rufnummern der Benutzer sind Integer Zahlen >= 10. Die Funktionstaste vom Typ "BLF" für die Verwaltung wird also über die "Rufnummer" a1000 auf den STARFACE User mit der Account-ID 1000 gemappt, und dann beim Drücken der Taste die interne Rufnummer 123 gewählt. Daraufhin klingeln die zur Verwaltung zugewiesenen Telefone, die eingestellt sind bei eingehendem Anruf auf die 123 zu klingeln.
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  7. #7
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Wow, vielen Dank an euch alle! Das erklärt einiges.

Ähnliche Themen

  1. Call: IP des Endgerätes / UCC identifizieren
    Von WKU im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2018, 15:11
  2. Einfachen Weg, die Partner zu identifizieren
    Von nucom im Forum Off-Topic & Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2018, 11:18
  3. Der RAID-Controller Manager kann ein bestehendes Problem nicht identifizieren.
    Von slu im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 17:43

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •