Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Integration NEON in UCC Client

  1. #31
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    16.10.2020
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo roady1969.

    Die Integration in den UCC Client ist selbstverständlich noch nicht abgeschlossen. Wir entwickeln STARFACE NEON ständig weiter, im ersten Schritt haben wir unseren Kunden eine bequeme Lösung zum Organisieren ihrer Videomeetings zur Verfügung gestellt. Weitere Integration in den UCC-Client und anderweitige Feature-Entwicklung folgen.

    Sie fragen, warum man STARFACE NEON im Unterschied zu andern externen Konferenzlösungen nutzen sollte? Weil Sie als UCC Client Nutzer keinen Aufwand mit der Lizenzenverwaltung haben und wirklich jeder Mitarbeiter Ihrer Organisation ein Meeting organisieren kann. Weil Sie Im UCC-Client auf DND gesetzt werden, wenn Sie in einem Videomeeting sind. Weil Sie Ihre Kunden zu sicheren, TLS-verschlüsselten Meetings einladen, in denen keine personenbezogenen Daten gespeichert werden.

    Freundliche Grüße
    Alex

  2. #32
    STARFACE Crew
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    05.06.2019
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    130

    Standard

    Hallo zusammen,

    ein aus meiner Sicht (und auch vieler Kunden mit denen wir schon darüber gesprochen haben) GANZ wichtiger Punkt:
    Die Server stehen in Deutschland (aktuell in Frankfurt und Berlin) und der Betreiber ist eine 100% deutsche Firma, der Betrieb unterliegt deutschem Recht.
    Die meisten Mitbewerber hosten Ihre Server irgendwo anders in der EU oder im Ausland. Oder die Betreiber sind ausländische Firmen oder deren Töchter, was aus deren Sicht auch dann einen Zugriff ausländischer Dienste ermöglicht, selbst wenn sie in Deutschland stehen würden. (Save Harbor Abkommen etc.).
    Die Software ist in Deutschland entwickelt. Sie hat keine Hintertüren für irgendwelche Geheimdienste (besonders ausländische).
    Wir arbeiten DSGVO / Datenschutzkonform.

    Gruß
    Andreas
    Geändert von areeh (10.12.2020 um 17:17 Uhr) Grund: Typo

  3. #33
    STARFACE Crew
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    05.06.2019
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    130

    Standard

    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Also eigentlich ist NEON in der jetzigen Form totaler Quatsch.
    Warum sollte man das nutzen?
    Da gibt es sicher verschiedene Sichtweisen. Wir haben uns dazu wirklich intensiv verschiedenste Gedanken gemacht, sowie Partner und Kunden befragt. Nach langen Diskussionen und Abwägen sehr vieler Aspekte haben wir uns dazu entschieden die Lösung in dieser Form zu starten. Was übrigens nicht heißen muss, dass es auf alle Ewigkeiten so bleibt. Aber irgendwie muss man ja mal anfangen. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Produktes an sich wird es geben. Möglicherweise wird es in Zukunft auch weitere Zugangsvarianten geben.
    Auch gerade wegen der akuten Corona Situation wollten wir unseren Kunden so schnell wie möglich eine erste für sie gut nutzbare Lösung zur Verfügung stellen.
    Wir hätten natürlich noch ein halbes Jahr weiter entwickeln können und dann ggf. auch andere Zugangsvarianten gehabt, aber dann hätte man noch ein zusätzliches komplett neues Authentifizierungs- und Abrechnungssystem bauen müssen, was ein deutlich größerer Aufwand als die jetzige Umsetzung gewesen wäre. Somit wäre kein zeitnaher Start möglich gewesen.

    Ein weiterer sehr wichtiger Punkt war für uns (auch aufgrund Feedback von Partnern und Kunden und durch den Vergleich mit anderen Lösungen):
    Es muss für den Nutzer unglaublich einfach sein. Es soll JEDER Mitarbeiter eines Kunden ohne zusätzliche Aufwände ermöglicht werden Videomeetings durchzuführen. Ohne dass dafür irgendwelche zusätzlichen Accounts und ein Login notwendig sind.
    Da der Großteil unserer Kunden eher kleine bis mittlere Firmen sind, die gar keine oder keine größere IT-Mannschaft haben, sollte es auch für den Admin so schnell und einfach wie möglich, am besten ganz ohne irgendeinen Aufwand und zusätzliche Bereitstellungskosten sein.

    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Warum zwingend die Starface Connect aktivieren?
    Das hat ganz einfache pragmatische Hintergründe: Wir brauchten ein System für die Abrechnung und Rechnungsstellung. Dieses existierte schon und der Aufwand (Ressourcen aber vor allem Zeit) es hiermit umzusetzen anstelle dafür das Rad komplett neu zu erfinden war deutlich geringer. Und wie schon gesagt: Wir wollten so schnell wie möglich an den Start gehen.


    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Ggf. als Webseite im Client einbinden.
    Aber eigentlich reicht doch externer Browserzugriff.
    Rein als Webseite ermöglicht keine tiefere Integration wie Presence-Synchronisation. Zumindest nicht ohne enorme Zusatzaufwände (erneut Thema Zeit und schneller Start). Andere zukünftige Features sind entweder nur mit einer tieferen Client-Integration möglich, oder zumindest besser damit möglich.

    Eine reine Webseite komplett losgelöst von der STARFACE benötigt ein Authentifizierungs- und Abrechnungssystem (siehe oben).
    Die Beta kam natürlich noch ohne aus, da nichts abgerechnet wurde. Das wir so ein System auf Dauer nicht kostenlos entwickeln und betreiben können (beides verursacht nicht unerhebliche Kosten, verschätzt Euch da mal nicht) dürfte ja wohl jedem klar sein, oder?

    Für alle die keinen UCC Client verwenden: Ab STARFACE 7.0 wird der Start einer STARFACE NEON Session auch aus dem Webclient möglich sein (und dafür brauche ich als User nur meinen eh schon existierenden STARFACE-Login)


    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Ach ja. Da das Ganze auf Open Source aufsetzt kann man sogar dem Kunden seine „eigene“ Videokonferenzplattform aufsetzen. Allein schon aus Datenschutz und Sicherheits/Zugrifssgründen absolut cool.

    Und hat natürlich dann auch keine (!) laufenden Kosten.

    Sowas wäre für neon innovativ gewesen.
    Auch dazu gibt es sicher verschiedene Ansätze und Sichtweisen:
    Opensource ist auf den ersten Blick vermeintlich einfach und kostenlos. Aber:
    Erstmal brauchst Du das Knowhow eine solche Lösung selbst aufsetzen zu können. Der Großteil unserer Kunden kann oder will das nicht.
    Du brauchst mind. einen oder ggf. mehrere Server dafür (abhängig von der Menge und Größe Deiner Konferenzen). Die Anschaffung, Wartung und laufender Betrieb in einem vernünftigen RZ verursachen eine Menge einmalige und laufende Kosten. Willst Du das ganze Redundant haben noch mehr.
    Es ins eigene Haus zu stellen ist i.d.R. keine gute Option, zumindest wenn man viele externe Teilnehmer hat (Bandbreite). Somit ist ein externes RZ in jedem Fall sinnvoll.

    Um unserem typischen Kunden das KnowHow und vor allem den Aufwand und die Kosten hierfür zu ersparen (gerade bei gelegentlicher nicht so intensiver Nutzung), haben wir uns dafür entschieden die Lösung selbst als von und gehosteten und gemanagten Service für unsere Kunden zu betreiben.

    Wer pflegt und supported Dir eine Opensource Software? Ich meine mit Garantie? Man kann hoffen dass es Updates und Fixes gibt, aber Du kannst Sie nirgendwo einfordern.

    Thema Datenschutz und Sicherheit: Du brauchst jemand der sich fortlaufend damit beschäftigt und Dir wenn nötig Fixe und Anpassungen zur Verfügung stellt. Das machen wir!
    Bei Opensource und einer selbst gehosteten und gemanagten Lösung passiert das vermutlich nicht automatisch und niemand garantiert es Dir.



    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Warum sollte man das im Unterschied zu jeder anderen externen Konferenzlösung nutzen?
    Weitere Gründe haben Alex und ich schon in vorherigen Beiträgen genannt.

    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Aktuell weiß ich nicht, was ich meinen Starface Kunden empfehlen soll.
    Natürlich STARFACE NEON - da es für STARFACE Kunden die am besten integrierte und einfachste zu benutzende und betreibende Lösung ist. Plus deutsche Server-Standorte und deutsches Recht!

    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Wobei viele sowieso MS Teams nutzen...
    Wem das Thema Datenschutz und (Industrie-) Spionage wichtig ist sollte das nochmal kritisch hinterfragen.

    Ich hoffe ich habe einige sinnvolle Argumente zur Diskussion beitragen können.

    Gruß
    Andreas
    Geändert von areeh (10.12.2020 um 17:51 Uhr) Grund: Typo

  4. #34
    STARFACE User

    Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    75

    Standard

    Na, da habe ich ja mit meiner Einschätzung in‘s schwarze und gleichzeitig ins Fettnäpfchen gestoßen. Jedenfalls schon interssant, welche Reaktionen kommen.


    Wenn man meinen Beitrag genau gelesen hat, so habe ich mich sehr wohl ausführlich mit Neon beschäftigt. Ich schrieb ja extra auch, dass die Integration aktuell nur aus dem Start-Button im Client und der Präsenzumschaltung besteht.


    Zufälligerweise haben die Bielefelder gestern ihre Lösung in einem Webinar vorgestellt (was am Mittwoch wiederholt wird).

    Und so muss das sein.
    - direkt im Client
    - viel einfacherer, schnellerer Weg andere zu einem Video einzuladen (geht direkt per Chat)
    - basiert Au Jitsi Meet, man kann also eigene Instanzen aufsetzen
    - auch Präsenzumschaltung
    - keine laufenden Kosten
    - voller Funktionsumfang inkl. Screen und Applicationsharing, Warte-Lobby, POTS-Einwahl, Passwortschutz, Aufnahme, Streaming etc.


    Vor allen Dingen bleibt die Wertschöpfung da bei mir!

    Mir ist schon klar, dass Ihr auch Geld verdienen wollt/müsst.

    ICH aber auch.
    Und an Neon verdiene ICH nichts.


    Technisch scheint Neon übrigens nicht auf MCU zu setzen. Was die zusätzliche CPU Lasst und Bandbreitenbedarf, erklären dürfte.

    Stimmt’s? Ihr macht SFU?

    Lieben Gruß, R.

    PS: liebe Karlsruher nicht falsch verstehen.
    Aber manchmal denke ich, dass gerade in den letzten 2-3 Jahren einiges falsch bei euch läuft. Auch wenn ihr eine super schöne modulare Anlage habt. Nur glaube ich, fällt es euch zunehmend schwierig diese auf aktuelle Marktanforderungen anzupassen. Das CentOS 7 Drama, die IOS App, SF7, Linux, Endgerätefunktionalität etc. zeigt das z.B. eigentlich ganz schön. ICH brauche aber einen Hersteller, der mir ein langfristiges gutes Gefühl vermittelt. ICH stehe bei meinen Kunden im Wort.

  5. #35
    STARFACE Crew
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    05.06.2019
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    130

    Standard

    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Wenn man meinen Beitrag genau gelesen hat, so habe ich mich sehr wohl ausführlich mit Neon beschäftigt. Ich schrieb ja extra auch, dass die Integration aktuell nur aus dem Start-Button im Client und der Präsenzumschaltung besteht.
    Hi!
    Du schriebst nur vom Start-Button, nicht von Presence, daher dachte ich Du hättest das übersehen.

    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Und an Neon verdiene ICH nichts.
    Als Fachhändler erhältst Du eine fortlaufende Umsatzbeteiligung, ähnlich wie bei Connect. Und Du hast keinerlei Aufwände oder Kosten dafür.

    Zitat Zitat von roady1969 Beitrag anzeigen
    Ihr macht SFU?
    Ja. Verschiedene Optimierungen für CPU und Bandbreite haben wir bereits in den letzten Wochen umgesetzt, weitere sind noch in Arbeit.

    Schönen Gruß
    Andreas

Ähnliche Themen

  1. STARFACE Neon
    Von d i r k im Forum STARFACE NEON
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 12.06.2020, 16:28
  2. Starface Neon als Appliance?
    Von slu im Forum STARFACE NEON
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2020, 10:16
  3. STARFACE Neon - Verschoben in das Forum "STARFACE NEON"
    Von d i r k im Forum STARFACE Versionshinweise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.03.2020, 08:34
  4. UCC Client Installation mit Jabra Integration
    Von bluecare im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2018, 12:07
  5. TAPI-Integration funktioniert nach UCC Client Update teilweise nicht mehr
    Von RGeisel im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 15:13

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •