Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 21 von 21

Thema: alternative statt Fritzbox

  1. #16
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von slu
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.651

    Standard

    Zitat Zitat von klarlichter Beitrag anzeigen
    müsste nur mittels Firewall ein Routing realisiert werden, dass im VLAN0 die Ports welche für die Sprache, Benutzer und UCC Clients sind aus dem VLAN1 erreichbar sind oder?
    Denn im Prinzip ist ja das default VLAN eh gleich vorgegeben mit 0...
    Der zweite Satz ist mir nicht klar, wenn der Switch auf untagged steht klebt er das VLAN auf dem Port dazu, die Hardware dahinter merkt davon nichts.
    Routing macht nicht die Firewall sondern ein Router (technisch richtig definiert), auch wenn oft Router und Firewall ein Gerät sind.


    Zitat Zitat von thomas.hertli Beitrag anzeigen
    Die Frage sollte doch eher lauten: Was benötigt der Kunde ?
    Genau so ist es!
    Gruß
    slu


    Starface seit März 2008

    Starface SuperMicro Server
    Sip-Trunk Easybell
    Gigaset DECT N720 und N870 / Yealink
    Debian Workstation mit Linphone
    Anlagenverbund
    Android UCC Client


    Bitte im Forum duzen, wir sind doch eine Community!

    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  2. #17
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von thomas.hertli
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Arisdorf (CH)
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Wir nutzen Sophos XG und OPNsense


    OPNsense (opnsense.org) ist ein pfsense-Fork aber wesentlich frischer in der Entwicklung
    Geändert von thomas.hertli (21.01.2021 um 11:04 Uhr)
    Gruss
    Thomas

    hertli ¦ IT
    hertli Informatik+Treuhand

    eMail: mail ( a t ) hertli.ch
    Internet: www.hertli.ch


    Virtuelle Rechenzentren (IaaS, PaaS) mit Standorten in CH + DE, Managed Services, Security

  3. #18
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    169

    Standard

    Zitat Zitat von thomas.hertli Beitrag anzeigen
    Die Frage sollte doch eher lauten: Was benötigt der Kunde ?
    Normalerweise korrekt, aber s.o. es muss funktionieren und laut der ganzen Kritik um die FritzBox , Speedport etc. werden auch da "leichte Grenzen" gesetzt.
    --
    Gruß
    Sebastian
    https://standort.digital

  4. #19
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von thomas.hertli
    Registriert seit
    30.05.2007
    Ort
    Arisdorf (CH)
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Am besten gar nicht auf den proprietären Monopolisten einlassen und einen Provider wählen der VoIP kann
    Gruss
    Thomas

    hertli ¦ IT
    hertli Informatik+Treuhand

    eMail: mail ( a t ) hertli.ch
    Internet: www.hertli.ch


    Virtuelle Rechenzentren (IaaS, PaaS) mit Standorten in CH + DE, Managed Services, Security

  5. #20
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    169

    Standard

    Das wäre die optionale Lösung. Aber der Kunde möchte es ja manchmal auch so.
    --
    Gruß
    Sebastian
    https://standort.digital

  6. #21
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    30.11.2015
    Beiträge
    33

    Standard

    Meine persönliche Meinung zu den eingesetzten Routern und co. - Die beste Hardware ist die, welche ich bedienen kann und meine Erfahrungen gesammelt habe.

    Dabei sollte ich wissen bis zu welch einer Userzahl das Gerät mitspielt, was kann ich wo konfigurieren, welche Möglichkeiten zur Fehleranalyse gibt es, welche Projekte lassen sich damit umsetzen. Aber eben auch, was kann ich damit nicht machen und an welcher Stelle muss ich auf die Eigenheiten achten.

    Bei meinem eigenen Aufbau habe ich eine Fritzbox frei von jeglicher Telefonie und dahinter einen MikroTik-Router. Reicht für mich privat aus und die Möglichkeiten mit dem Mikrotik sind zwar etwas overdose aber preislich fand ich den echt angenehm für die ganzen Möglichkeitden die er mir bietet. Man muss aber schon wissen was hier eingestellt werden muss und brachte mich am Anfang an den Rand der Verzweiflung (learning by doing) - wenn ich Firmentechnisch damit arbeiten müsste, würde ich vorher eine Schulung machen wollen :-D

    Grüße,

    Jürgen

Ähnliche Themen

  1. USB-Headset - Jabra-Alternative?
    Von Hyline im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2018, 16:34
  2. Alternative zur COR Regel
    Von DL4STE im Forum STARFACE Erweiterungen & Integrationen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2016, 23:03
  3. N720 Outdoor oder Alternative
    Von pcssk im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 13:09
  4. Auto-Update funktioniert nicht - Alternative?
    Von fstech im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 14:24
  5. Alternative Zeitsteuerung
    Von Mario@hoSysteme im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 16:10

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •