Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Telefon Provisionierung in fremden Subnet

  1. #1
    STARFACE User

    Registriert seit
    21.01.2021
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    10

    Standard Telefon Provisionierung in fremden Subnet

    Hallo zusammen,
    folgendes Konstrukt:
    RZ-LAN mit Starface-Anlage und Citrix-Farm im 192.168.3.x-Subnetz
    Standort-LANs z.B. 192.168.4.x per IPsec miteinander verbunden.
    Die STarface-Anlage weigert sich in einem anderen Subnet, als dem eigenen, im dokumentierten OneTouch Verfahren nach neuen Telefonen zu suchen. Ich bin zwar in der Lage Telefone aus dem fremden 4er-Netz vom Telefon aus zu provisionieren, aber das ist keine Option bei Dutzenden von Telefonen. Zumal die andere Methode ja extra beschrieben ist.
    Ich wundere mich darüber, dass im Serverlog noch nicht mal der gescheiterte Telefonsuchlauf auftaucht. Hat jemand eine Idee, wo mein Denkfehler liegt?

    Mit freundlichen Grüßen

    Wolfgang

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.702

    Standard

    Welche Telefontypen versuchst du mit der Telefonsuche zu finden? Die Telefonsuche wird keine Telefone finden, die mit zero-touch Autoprovisioniert werden (da bleiben im Grunde genommen nur noch die alten Aastra-telefonen und die Openstage-Endgeräte von Siemens).
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  3. #3
    STARFACE User

    Registriert seit
    21.01.2021
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Welche Telefontypen versuchst du mit der Telefonsuche zu finden? Die Telefonsuche wird keine Telefone finden, die mit zero-touch Autoprovisioniert werden (da bleiben im Grunde genommen nur noch die alten Aastra-telefonen und die Openstage-Endgeräte von Siemens).
    Ich versuche Snom D120, Fanvil x5s oder yealink 46 und 58. Mein Favorit ist das einfache snom, weil ich den Komfort über den ucc-Client bekomme. Gibt es eine Empfehlung für ein einfaches Telefon von Siemens oder Aastra, das mit der Methode funktionieren würde?

  4. #4
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.702

    Standard

    Zitat Zitat von OberhoffW Beitrag anzeigen
    Ich versuche Snom D120, Fanvil x5s oder yealink 46 und 58. Mein Favorit ist das einfache snom, weil ich den Komfort über den ucc-Client bekomme. Gibt es eine Empfehlung für ein einfaches Telefon von Siemens oder Aastra, das mit der Methode funktionieren würde?
    Da die Aastras schon abgekündigt sind und die Openstages ab STARFACE 7 es auch sind, nein. Die Telefonsuche ist eigentlich nur noch für Legacy-Support vorhanden.

    Du kannst die Autoprov-URL auch per DHCP verteilen: https://knowledge.starface.de/pages/...ageId=46566622
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  5. #5
    STARFACE Crew
    STARFACE Admin
    Benutzerbild von fgaertner
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von TomAnson Beitrag anzeigen
    Du kannst die Autoprov-URL auch per DHCP verteilen ....
    Das wäre dann übrigens die Option "TFTP Server Name" bzw die DHCP Option 66
    Trainer der STARFACE Academy

    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  6. #6
    STARFACE User

    Registriert seit
    21.01.2021
    Ort
    Hattingen
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von fgaertner Beitrag anzeigen
    Das wäre dann übrigens die Option "TFTP Server Name" bzw die DHCP Option 66
    Danke an Euch beide, der letzte Hinweis hätte mir jetzt auch gefehlt.
    Nochmal für mich zum Verständnis. Wenn ich per DHCP die Option 66 setze, funktioniert das nur bei Geräten eines Herstellers, weil sich die URL ja ändert. Ist in sofern gerade kein Problem, weil ich mich ja für einen Hersteller entscheiden kann. Beim snom muss aber ja auch die mac-Adresse in die URL eingebaut werden. Kann man das über eine Telefon-Systemvariable Hardwarespezifisch lösen? Und dann muss das Telefon ja noch zum Provisionieren angeregt werden. Kann man das irgendwie automatisieren? Oder muss ich doch irgendwann per https auf das TElefon um dann das Provisionieren zu starten? Sorry, aber ich beschäftige mich das erste mal mit dieser Thematik und deshalb fehlt mir einfach die praktische Erfahrung. Ich suche eben einen möglichst automatisierten Weg um das ganze aus der Ferne in 10 Standorten mit bis zu 150 Geräten ausrollen zu können.

Ähnliche Themen

  1. Provisionierung funktioniert nicht?
    Von rok°! im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 10:36
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 11:37
  3. Rufnummerübermittlung nach Annahme von fremden..
    Von Le-Seaw im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 11:24
  4. Provisionierung
    Von MDzillum im Forum Bugreports
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 14:40
  5. PIN-geschützte Anmeldung an fremden Telefonen
    Von aseith im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 11:13

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •