Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Installation der Starface 7.0.0.2

  1. #1
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    18.05.2016
    Beiträge
    3

    Standard Installation der Starface 7.0.0.2

    Hallo zusammen,

    ich versuche hier gerade auf eine STARFACE Advanced das neue Major Release 7.0.0.2 zu installieren.
    Der Support meinte, ich soll einfach den Stick mit der ISO-Datei in die Anlage stecken und dann installiert sich das Update selbst.

    Leider bekomme ich hier nur die PBXURL.txt auf den Stick gezogen.
    Kennst sich da jemand etwas mehr aus und kann mir zur Seite stehen?

    LG
    Fabian Gerlach

  2. #2
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    02.02.2016
    Beiträge
    172

    Standard

    Hi,

    bist du dir sicher, dass du das installieren möchtest?
    Das ist eine BETA, zudem noch eine Fehlerhafte. Die aktuelle BETA ist die 7.0.0.8.

    Ich würde empfehlen auf den Release zu warten.

    Des weiteren gibt es derzeit noch keine USB Installationdatei.

    Die ISO auf den USB Stick ziehen reicht nicht aus.

    Gruß
    Thomas

  3. #3
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von datareform Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich versuche hier gerade auf eine STARFACE Advanced das neue Major Release 7.0.0.2 zu installieren.
    Der Support meinte, ich soll einfach den Stick mit der ISO-Datei in die Anlage stecken und dann installiert sich das Update selbst.

    Leider bekomme ich hier nur die PBXURL.txt auf den Stick gezogen.
    Kennst sich da jemand etwas mehr aus und kann mir zur Seite stehen?

    LG
    Fabian Gerlach
    Du musst das ISO auf den USB-Stick schreiben. Mit Rufus, dd oder ähnliches. Da USB-Stick wird dann sozusagen als DVD erkannt.

    Aber wenn du schon die Beta installierst, dann nimm die 7.0.0.8. Bei der 7.0.0.2 ist so einiges noch kaputt gewesen
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  4. #4
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    18.05.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Thomas,

    wir sollen mit einer Testanlage die neue Companyflex-Leitung der Telekom testen.
    Deshalb möchten wir die Beta installieren.

    Gibt es aktuell eine Möglichkeit die Beta auf eine Appliance zu installieren?

    LG
    Fabian

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von nucom
    Registriert seit
    11.12.2012
    Ort
    9443 Widnau
    Beiträge
    2.026
    Modulhersteller aus der Schweiz
    __________________________________________________ ________
    STARFACE Excellence Partner: Info | Certified Module Creator Kontakt
    Modul Down. Hier | Wiki URL: Hier

  6. #6
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    18.05.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Fabian,

    soweit war ich auch schon.
    die Iso lässt sich bei dem Programm nicht auswählen.

    Bitte an alle, die in diesem Threat hier mitschreiben. Ich bin kein Starface Newbie und ich weiß was ich tue.
    Alle mir bekannten Wege, die schonmal bei z.B. Neuistallationen von den Starface Appliances funktioniert hatten, sind hier wirkungslos oder funktionieren nicht.

  7. #7
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.808

    Standard

    Bis Starface 6.7 musste man immer das USB Stick Image schreiben, seit Starface 7 geht das ISO Image selber (nicht probiert Quelle [1]).
    Für unsere Server (!= Appliance) hab ich aber schon immer das ISO per dd auf den USB Stick geschrieben, gar kein Problem [2].

    Ich kann bis heute nicht verstehen (hab kein Windows ) warum man irgend ein extra Tool braucht wenn dd genau das kann.

    [1] https://support.starface.de/forum/sh...ll=1#post52455
    [2] https://support.starface.de/forum/sh...er-booten-kann
    Geändert von slu (26.03.2021 um 14:57 Uhr) Grund: Typo
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  8. #8
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    264

    Standard

    Ich verwende zum Herstellen von derlei USB Sticks lieber das Programm ISOtoUSB. Damit funktioniert das normalerweise.

  9. #9
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    692

    Standard

    Das hat sich erledigt:

    (@STARFACE: Trotzdem bitte eine Anleitung nachttragen!)

    Hast Du das konkret mit einer Appliance und STARFACE 7 probiert?

    Als was formatierst Du das? Als FAT32?

    Ich probiere es gerade und irgendwie scheint es nicht zu klappen.

    Der Stick hat eine Mini-LED und die leuchtet nur konstant oder geht relativ schnell aus.

    Es kann aber sein, dass mein Stick zu groß ist, ich probiere mal einen kleineren.

    Da war doch was wenn der Stick größer (ist er nicht) oder gleich groß wie die interne SSD ist, weil der Installer früher das immer automatisch auf dem größten Datenträger installierte.

    Hat noch jemand Erfahrungen mit RUFUS 3.14 oder UNetbootin 7.02 und dem SF 7-ISO?

    Hier steht nichts dazu:

    https://knowledge.starface.de/pages/...ageId=46564694

    https://knowledge.starface.de/pages/...ageId=46564496

    Das passt nicht:

    https://knowledge.starface.de/pages/...ageId=57966821

    Es geht um die komplette Neuinstallation der STARFACE 7 auf einer STARFACE Compact (V2 / V3).

    Ich glaube, ich habe eine Compact V2 erwischt von der ich vermute, dass sie defekt ist (scheint auch so zu sein).
    UPDATE:

    Wenn man "Im DD-Abbild-Modus schreiben" anhakt in Rufus dann klappt es:

    2021-05-08 (5).png

    Ich benutze immer Rufus portable, da braucht man nichts zu installieren.

    Für die Installation auf anderer Hardware, die nicht von STARFACE ist (also beispielsweise Intel NUCs) nehme ich immer Ventoy.

    Das hat auch den Vorteil (bei STARAFCE < 7.X), dass man während der Installation vom USB-Stick nicht irgendwann die bekannte Fehlermeldung erhält, CD-ROM nicht gefunden.

    P.S.: Gibt es wirklich eine STARFACE Compact V4? Hier steht sie nicht. Oder ist damit die STARFACE Compact SIP gemeint?
    Geändert von d i r k (08.05.2021 um 12:23 Uhr)
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

  10. #10
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.808

    Standard

    Ich nehme ja immer einfach nur dd.
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  11. #11
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    692

    Standard

    Ja, ich meinte ja für Windows...
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

  12. #12
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.808

    Standard

    ... Windows? Was soll das sein?

    Meine Workstation läuft schon seit 2003 nicht mehr auf Windows...
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

Ähnliche Themen

  1. Installation von Version 6.7.3.11 auf Starface Pro
    Von Philipp.Reuther im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2020, 18:25
  2. Installation STARFACE ISO auf OPENSCAPE BRANCH 50I D44?
    Von CoolCookie im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2019, 21:58
  3. Starface 6.0.7.18 USB Installation 31 GB groß?
    Von slu im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2019, 12:32
  4. Starface Installation / Dokumentation der Einstellungen
    Von ms_scheff im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2018, 09:28
  5. ISO Installation Starface Version 5.0.0.14
    Von M.Rath im Forum STARFACE Installation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 08:47

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •